10 Jahre EXIL – Seit 10 Jahren für alle etwas dabei

 

Seit 2009 ist das EXIL aus der Clubszene nicht mehr wegzudenken. Der kleine aber feine Klub im Kreis 5 begeistert seit zehn Jahren seine Besucher. Eines der Erfolgsrezepte war und ist auch heute noch die Vielfältigkeit des EXILs. Qualität statt Quantität war stets das Motto der siebenköpfigen Inhabertruppe. Durch die verschiedenen Interessen der Inhaber wird ein breites Spektrum an Musikgenres und Veranstaltungen abgedeckt. Das EXIL ist ein Platz für jedermann. Das zeichnet den Club aus.

In der 10-Jahr-Jubiläumswoche wird exakt diese einzigartige Vielfältigkeit gefeiert. Von Montag bis Samstag werden verschiedene Veranstaltungen anlässlich des Jubiläums zelebriert. Auf folgende Acts und Partys können wir uns freuen: 

 

Montag, 23. September 2019 – Nik Bärtsch’s Ronin 

Nik Bärtsch, einer der Inhaber, performt seit Tag 1  jeden Montag mit seinem Zen Funk Quartett auf der Bühne des EXILs. Mit hypnotischen, polyrhytmischen Funk ziehen sie seit 10 Jahren die Besucher in ihren Bann. Zum 10. Geburtstag ihrer Stube machen sie natürlich genau das, was sie am allerbesten können: «Celebrate consistent groove development at our home base!» Zum 773. Mal. Seit Tag 1.

 

Dienstag, 24. September 2019 – Jordan Rakei 

Spätestens seit seiner ersten Show im EXIL, einem unglaublich magischen Abend im April 2018, hat Jordan Rakei einen fetten Logenplatz auf unserem Bookerradar eingenommen. Wir haben beobachtet, er hat fleissig weiter komponiert, produziert, geschrieben, gesungen und letztendlich im Juni sein neues Baby “Origin” zur Welt gebracht. Eine wunderschön melancholische und doch treibende Neo Soul Platte – alle Erwartungen übertroffen. Perfektes Timing also, wieder zuzuschlagen. Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum kehrt das Multitalent aus Neuseeland zurück und schenkt dem EXIL zum Geburtstag eine weitere unvergessliche funky-magic Show!

Gewinne mit usgang.ch 2×2 Tickets für Jordan Rakei. Nimm jetzt an der Verlosung teil. 

 

Mittwoch, 25. September 2019 – Juju 

Da ist sie wieder – Juju! Die gebürtige Neuköllner Rapperin kehrt zurück ins EXIL. Die 27-Jährige prägt mit ihrem unangepassten, meinungsstarken Rap eine ganze Generation und deckt dabei das ganze Spektrum von melancholisch über asozial bis hin zu den besten Partybangern ab. Live wird das ganze Spektakel durch Juju’s unglaubliche Energie und Ausstrahlung nochmals multipliziert. Der Grossteil von Juju’s „Bling Bling“-Tour ist schon längst bevor sie überhaupt gestartet hat ausverkauft. In einigen Städten müssen Konzerte in grössere Locations hochverlagert werden. Aber nicht in Zürich. In Zürich gibt es für sie nur das EXIL. Und das EXIL rastet aus, wenn Juju rappt!

Gewinne mit usgang.ch 2×2 Tickets für Juju. Nimm jetzt an der Verlosung teil. 

Donnerstag, 26. September 2019 – Ricardo Villalobos X Max Loderbauer X Nik Bärtsch X Nicolas Stocker & Kalabrese

Zum 10-jährigen EXIL-Jubiläum hat Ricardo Villalobos (Ja, RICARDO VILLALOBOS) zusammen mit seinem kongenialen Soundpartner Max Loderbauer und unseren haus- und stadteigenen Kultstars Nik Bärtsch und Nicolas Stocker ein exklusives Set einstudiert. Die vier Groove- und Klang-Masterminds arbeiten zum allerersten Mal zusammen und entwickeln ihre ganz eigene Ritual Groove Zone. Ein- und ausgrooven vor und nach der einzigartigen Performance tut Kalabrese. Ein Abend, den wir nicht so schnell wieder vergessen werden.

 

Freitag, 27. September 2019 – All Star Jam

Das EXIL ist ein Zuhause von Locals für Locals. Und weil Geburtstage immer der beste Grund für Reunions im grossen Stil sind, trommeln wir sie zum Jubiläum gleich alle aufs Mal ins Haus. Ein Abend, X Künstler, alle deine Freunde, ein paar Überraschungen und tausend Erinnerungen. Die DJs spielen einmal quer durch alle Musikstile, die Hosts sorgen mit ihren halbprofessionellen Moderationen dafür, dass du den Überblick behältst, dein Lieblingslied nicht verpasst und dein Glas immer mindestens halb voll ist.  Das coolste Familienfest, dass du jemals erleben wirst. 

Gewinne mit usgang.ch 3×2 Tickets für den All Star Jam. Nimm jetzt an der Verlosung teil. 

 

Samstag, 28. September 2019 – 10 Years Party 

Wo die Indie Rockers mit den R’n’B Lovers shaken, die Hip Hopper zu Beyoncé singen und die Raver ihr Füdli zu Baile Funk schwingen. Da muss die beste Geburtstagsparty der Stadt im Gange sein. Am Samstag werden alle erdenklichen Grenzen gesprengt, denn von Grenzen halten der Club eh nichts. Von Feiern dafür umso mehr. Auf 4 Floors kommt Partyenergie aus hundert verschiedenen Szenen, Musikrichtungen und Menschen zusammen. Weil im EXIL schon immer Platz für alle und alles war. So viel Diversität und eines verbindet sie doch alle: ihre Homebase, das Geburtstagskind, EXIL Baby.

10 years and counting.

Gewinne mit usgang.ch 3×2 Tickets für die 10 Years Party. Nimm jetzt an der Verlosung teil. 

7 Jahre Club Bellevue

Der Club im Herzen der Stadt feiert Geburtstag.

Am Wochenende dröhnen musikalische Bässe durch die Boxen im Kellerclub, an den übrigen Wochentagen ist es ein Ort für Konzerte, kulturelle Veranstaltungen oder Privat- und Spezialanlässe. Nachtschwärmer und Musikliebhaber aus aller Welt treffen sich im Herzstück von Zürich. Der für seine hervorragende Musikanlage bekannte Club feiert dieses Wochenende seinen 7. Geburtstag.

Der Club konnte bereits grosse Namen für sich beanspruchen: So durften Musikliebhaber zu Weltgrössen wie Nic Fanciulli, Joris Voorn oder Andrea Olivia in einer unvergleichbaren Atmosphäre tanzen. Der kleine aber feine Club in Zürich ermöglicht es nämlich seinen Besucher, internationale Grössen in einem intimen Rahmen zu erleben.

Für Musik-Aficionados ist aus jeder Ecke etwas dabei: Techno gibt’s an der U.N.D.E.R., klassischen House an einer AUDIOBOX, abwechslungsreicher wird’s an einer The Bellevue Suspects. Letztere und Uf dä Kippi – von Anfang an dabei und noch immer extrem beliebt. Zwischen den verschiedenen Partyreihen spielt dann auch mal eine Legende. Freitags beglücken uns neu unterschiedlichste Labels und nationale DJs, die nicht nur aus der elektronischen Ecke kommen.

Dieses Wochenende sagen wir Happy Birthday Club Bellevue! Zum Jubiläumswochenende werden unsere Ohren von langjährigen Residents und Freunden des Clubs verwöhnt.

Usgang.ch verlost für 3×2 Tickets für Freitag & Samstag

Lost Frequencies und viele weitere Star DJs in Zürich!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist Eclipse-Time. Am 28. September steigt die grosse Party in der Halle 622. Das Line-Up ist grossartig und international und kann sich sehen lassen. Folgende Berühmtheiten werden die Halle zum Beben bringen:

  • Lost Frequencies
  • Mike Williams
  • Klingande
  • EDX
  • Passik
  • Cedric Zeyenne
  • Gil Glaze

Die Party ist ab 18 Jahren. Solltest du dir ein Early-Bird Ticket sichern, zahlst du 39 CHF. Das Standard-Ticket kostet 49 CHF und wenn du dich Last-Minute noch entscheiden willst, zahlst du den Preis von 59 CHF.

Usgang.ch verlost 3×2 Tickets. Hier kannst du an der Verlosung teilnehmen

Oder hol dir deine Tickets einfach und bequem hier

Es besteht die Möglichkeit eines VIP-Tickets. Dieses beinhaltet folgende Dinge:

  • 10 Tickets für dich und deine Freunde
  • Exklusiver Zugang zur Terrasse und atemberaubender Aussicht auf die Bühne
  • Reservierte Lounge mit Sitzmöglichkeiten und Bedienung
  • Personalisierte Magnum-Flasche Belvedere Vodka

Türöffnung ist um 19:30 Uhr und um 20:30 Uhr erklingen dann die ersten Bässe über die Lautsprecher. Um ca. 03:00 Uhr ist dann Schluss und man kann entweder den Nachhauseweg antreten oder aber noch weiterziehen und die Nacht an einem anderen Ort ausklingen lassen.

Noch nicht überzeugt? Schau dir den offiziellen Trailer an! 

 

Energy Air 2019 – das Sommerfinale

Der Countdown läuft, das Kribbeln im Bauch wird grösser und die Vorfreude ist kaum zu bremsen. Am 7. September 2019 ist es wieder soweit: Die 6. Ausgabe des traditionellen Energy Air in Bern findet statt. Auch dieses Jahr wird im Berner Wankdorf ein Riesenfest gefeiert. Wie für das Sommerfinale im Stade de Suisse üblich, sind die Tickets nur per Gewinnspiel zu ergattern. Seit Wochen versuchen Energy Fans mit allen Mitteln an Tickets zu kommen. Auch in diesem Jahr wird das Fussballstadion mit 40’000 Besuchern aus der ganzen Schweiz prall gefüllt sein.

 

Wie komme ich an Tickets?

Tickets für das Energy Air gibt es nicht zu kaufen, sondern nur zu gewinnen. Dabei stehen dir verschiedene Teilnahmemöglichkeiten offen. Es gilt zu beachten, dass in einigen Fällen, wie z.B. bei der SMS Teilnahme oder beim Anruf ins Studio, Kosten anfallen können. Daher ist es von Vorteil, auch die kostenfreien Gewinnspielmöglichkeiten zu berücksichtigen, damit der eigene Geldbeutel nicht zu sehr strapaziert wird. Alle Teilnahmemöglichkeiten findest du unter https://energy.ch/air/tickets.
Nimm an der Verlosung von usgang.ch teil und mit ein bisschen Glück gewinnst du 2 Tickets!

 

Welche Acts sorgen für Spektakel?

Wie jedes Jahr werden die Acts nach und nach verkündet. Es ist immer eine Überraschung, welchen neuen Namen man übers Radio hören oder auf den Sozialen Medien nachlesen kann. Bis dato wurden schon zahlreiche Top Künstler für die grosse Sommer-Sause verpflichtet. Darunter befinden sich Schweizer Durchstarter wie Loco Escrito, Dabu Fantastic und Luca Hänni. Natürlich werden auch internationale Stars dabei sein. Die Fans dürfen sich auf Sido, Aloe Blacc und Lewis Capaldi freuen. Weitere werden demnächst folgen – man darf gespannt sein.

 

Good to know

  • Für das Energy Air gibt es eine Altersgrenze: Personen unter 14 Jahren ist der Zutritt ohne Begleitung eines Erwachsenen nicht gestattet.
  • Alle Konzerte sind unter freiem Himmel, der Event findet also bei jeder Witterung
  • Die Türöffnung ist um 14.30 Uhr, Konzertbeginn um 17.00 Uhr. Das geplante Konzertende ist um ca. 22.30 Uhr.

Nachdem die Konzerte vorbei sind, ist der Abend jedoch noch lange nicht gelaufen, denn jetzt ist es Zeit für die Aftershow-Party. Diese dauert normalerweise bis in die frühen Morgenstunden. Die genauen Details werden noch bekanntgegeben.

Mit dem diesjährigen So mmerfinale verabschieden wir uns von den Open Airs und hoffen gleichzeitig, dass uns die Sonne noch ein bisschen erhalten bleibt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Street Parade 2019 Aftermovie

Eine Woche ist es bereits her, als 850’000 Raver im Takt der 28 Love Mobiles an der 28. Zürcher Street Parade zu perfektem Wetter tanzten. Nebst den Love Mobiles wurde auf 8 Bühnen bis Mitternacht gefeiert. 

Nun ist es der offizielle Aftermovie veröffentlicht. Zurücklehnen und geniessen. Die Bilder zur schönsten und farbigsten Parade der Welt findest du in unserer Gallerie

Sei auch im nächsten Jahr dabei, wenn die Strassen in Zürich beben.
Wir freuen uns jetzt schon auf diesen wunderschönen Tag.

Street Parade 2019 – Das Fest der Farben

Die farbigste House- und Technoparade der Welt steht vor der Tür. Am 10. August 2019 fasziniert die Streetparade hunderttausende Tanzbegeisterte aus allen Kontinenten. Mit rund 30 Love Mobiles, bunt dekorierte Trucks bestückt mit grossen Musikanlage, Deko, Partypeople und namhaften DJs aus aller Welt, fahren Sie im Schritttempo durch die Menschenmenge rund ums Zürcher Seebecken. Nebst den Love Mobiles runden acht Bühnen das vielseitige elektronische Musikangebot ab. Als bedeutender jährlicher Generator gibt sie auch immer wieder wichtige Impulse und fördert so die Vielfalt im musikalischen Bereich wie auch im Clubleben.

Das Motto der Street Parade

Oft geht der Ursprung der Streetparade vergessen, denn die Demonstration steht für Liebe, Friede, Freiheit und Toleranz. Mit dem diesjährigen Motto «Colours Of Unity» wollen die Veranstalter darauf aufmerksam machen, dass ein Bild nur dann farbenfroh sein kann, wenn verschiedene Farben auch zugelassen sind und gemeinsam ihre Wirkung entfalten können. Die Farben stehen dabei stellvertretend für die unterschiedlichen Herkünfte, Ansichten, Bildung oder Hintergründe der Besucher sowie für die Artenvielfalt generell.

Der innovative Lifestyle-Event im Bereich Dance, Graphik und digitale Kunst hat sich als zeitgenössisches Kulturgut etabliert. Internationale Top-DJs wie Amelie Lens, Animal Trainer, Erick Morillo, Pan-Pot oder Toni Varga sind nur ein Teil der diesjährigen Headliner. Insgesamt sorgen über 200 Künstler während elf Stunden (13:00 Uhr – 24:00 Uhr) für einen unvergesslichen Tag. Egal ob Weltstar oder Nachwuchskünstler, sie alle tragen den Spirit der Street Parade mit sich und treten trotz vollem Terminkalender gagenfrei auf.

8 Bühnen – 8 Welten

Auf der Mainstage OPÉRA STAGE (Bellevue) spielen internationale Headliner. Die Stage ist mit den Klängen der weltweiten Clubkultur programmiert. Das spanische Partylabel elrow verwandelt die CENTER STAGE (Bürkliplatz) in ein buntes Theaterspektakel. Auf der CLUBBING STAGE (Kongresshaus) tragen Schweizer DJs ihre Sets vor. Die START STAGE ist das Love Mobile Nummer eins vom Partylabel ANTS, wo Star-DJs für einen fulminanten Start der Parade sorgen. Der Truck fährt um 14.00 Uhr auf die Route. SWISS INNOVATIONS-STAGE (Limmatquai): Seit Jahren stellt die Street Parade eine Bühne für innovative Schweizer Musikschaffende aus der Subkultur zur Verfügung. Auch «live»-gespielte elektronische Musik mit Computer, Instrumenten und Gesang, alles «made in Switzerland», wird hier exklusiv die Leute begeistern. Die «Beats der Limmatstadt» werden auf der RAKETE STAGE (Nationalbank) im Schatten der Bäume von Lokalmatadoren des Zürcher Labels «Rakete» verbreitet. Geschichtsträchtig: Die GENERATIONS STAGE (Swisslife/Enge) rockt von Deephouse-Beats bis hin zu Goa-Klängen und weist so auf die Vielseitigkeit des Genres der elektronischen Musik hin. HARDSTYLE TRUCK (Stockerstrasse) Hier kommen die Hardcore-Fans voll auf ihre Kosten. Als letztes Love Mobile im Umzug stoppt es ca.um 21.15 Uhr auf der Höhe «Stockerstrasse» und beschallt die Fans der harten und schnellen Beats.

Das komplette Bühnenprogramm findest du hier: https://www.streetparade.com/de/program/stages/

Usgang.ch wünscht in dem Sinne, eine schöne Street Parade!

 

ASAP Rocky – Nach wie vor im Knast

Update vom 5. August 2019 

ASAP Rocky kommt vorerst wieder frei

Nun ist es soweit. ASAP Rocky kommt bis zum Urteil frei und kann Schweden verlassen. Diese Entscheidung wurde dann umgehend von US-Präsident Donald Trump via Twitter kommentiert. Das Urteil wird am 14. August gefällt. Bis dahin ist er wieder auf freiem Fuss. Mit ihm sind auch zwei weitere Männer, welche angeklagt wurden, wieder aus der Haft entlassen worden. Man geht davon aus, dass sich der Rapper nach dem Arrest auf den Weg zurück in die USA machte. Donald Trump twitterte hierzu: “A$AP Rocky ist aus dem Gefängnis freigekommen und auf dem Weg nach Hause in die USA, es war eine harte Woche, komm so schnell wie möglich nach Hause.”

Zuvor gab es zwischen Trump und dem schwedischen Ministerpräsidenten Stefan Löfven eine Belastung des Verhältnisses. Der US-Präsident hatte dem Rapper öffentlich seine Hilfe angeboten, jedoch hatte sein Gegenüber aus Schweden auf die Unabhängigkeit der Justiz seines Landes gepocht.

Für alle Rap-Fans bleibt zu hoffen, dass ASAP Rocky am 17. August als Headliner am Royal Arena Festival auftreten kann. Die Schweizer Fan-Community erwartet ihn auf jeden Fall. Man darf gespannt sein, wie sich die Geschichte fortsetzt…

Die Story

ASAP Rocky wurde vor ca. vier Wochen nach seinem Auftritt am Stockholmer «Smash»-Festival ungewollt in eine Schlägerei verwickelt und ist seither in Stockholm in Untersuchungshaft. Da die schwedische Staatsanwaltschaft nun Anklage gegen den Musiker erhoben hat, wird das vorerst wohl auch noch so bleiben.

Seine Verhaftung in Stockholm ging viral. Jetzt will ihn sein Manager durch die Petition #JusticeForRocky aus dem schwedischen Gefängnis holen. Über 600.000 Menschen haben die Petition bereits unterzeichnet. Aber auch von Prominenten erfährt der Musiker Unterstützung. Stars wie Justin Bieber, Kanye West, Kim Kardashian, Billie Eilish und Post Malone fordern in den sozialen Medien seine Freilassung.

Nicht nur prominente Künstler, sondern auch der Präsident der Vereinigten Staaten höchstpersönlich unterstützt den afroamerikanischen Musiker. Er hat direkt den schwedischen Regierungschef angerufen und sich für ihn eingesetzt. Dass sich die schwedische Justiz ihre Souveränität auch von einem Donald Trump nicht nehmen lassen wollte, hat dem amerikanischen Präsidenten jedoch so gar nicht gepasst. Darum hat er sich dann auch schnell wieder seiner Lieblingstätigkeit hingegeben und getweetet, was das Zeug hält.

“Amerika macht so viel für Schweden. Aber umgekehrt scheint dies nicht zu funktionieren. Schweden soll sich auf seine wirklichen Kriminalitätsprobleme konzentrieren!” schrieb Trump. Ob Trump wirklich ein Herz für den afroamerikanischen Künstler hat, oder ob das Ganze nur Teil seiner politischen Strategie ist, sei jetzt mal dahingestellt. Nach seiner eher turbulenten Amtszeit und diversen rassistischen Äusserungen, brauche Donald Trump nun eine Masche, um die afroamerikanische Bevölkerung in den USA bei den nächsten Präsidentschaftswahlen für sich zu gewinnen, so zahlreiche Kritiker.

Seeüberquerungen 2019

Für viele Schwimmbegeisterte ist die Seeüberquerung in ihrem See das Highlight eines jeden Sommers. Mittlerweile findet man immer mehr solche Veranstaltungen. Diese sind teils so beliebt, dass aus Sicherheitsgründen nicht alle Interessierten teilnehmen können. Ebenso ist es wichtig, dass man sich frühzeitig anmeldet. Die Stadtzürcher Seeüberquerung ist die grösste und bekannteste Veranstaltung. An dieser nehmen jeweils bis zu 9000 Schwimmerinnen und Schwimmer teil. Damit du vielleicht auch schon bald in deiner Region mitkraulen kannst, hier ein kleiner Überblick von den Überquerungen 2019:

06.07.19

Zugersee Schwimmen

Schattenberg

Seebad Arth

1.2km

28.07.19

Seeüberquerung Murtensee

Badeplatz Meyriez

Strandplatz Môtier

3.0 km

01.08.19

Seeüberquerung Greppen – Merlischachen

Merlischachen

Greppen

1.8 km

17.08.19

Seeschwimmen Weggis

Untermatt

Lido Weggis

3.0 km (1km)

Mitte August 19

Insel – Ligerz – Schwimmen

Ligerz

Ligerz

2.1km (1.1km)

04.08.19

Sempachersee-Durchquerung

Nottwil

Sempach

2.1km

11.08.19

Volksschwimmen Pfäffikersee

Strandbad Auslikon

Strandbad Seegräben

1.1 km

Mitte August 19

Walensee-Cher

Gäsi

Gäsi

1.7 km

11.08.19

Seeüberquerung Gersau

Schwybogen

Strandbad Kindli

1.5 km

Mitte August 19

Lützelauschwimmen

Insel Lützelau

Stadtbadi Rapperswil

1.5 km

17.08.19

Seeüberquerung Thalwil – Küsnacht

Strandbad Ludretikon

Strandbad Küsnacht

1.8km

18.08.19

Seetraversierung Männedorf- Wädenswil

Männedorf ZSG

Strandbad Rietliau

2.5 km

18.08.19

Seeüberquerung Luzern

Lido Luzern

Badi Tribschen

1,1 km

24.08.19

Greifensee Swim

Badi Niederuster

Badi Niederuster

1.5 km (750m)

Mitte August 19

Zugerseeüberquerung

Chiemen

Lotenbach

920 m

07.09.19

Hallwilersee-Schwimmen

Strandbad Birrwil

Meisterschwanden

1.5 km

 

Drachenbootrennen in Eglisau

Am Wochenende vom 28. Juni – 30. Juni fand das traditionelle Drachenbootrennen auf dem Rhein statt. Während dem ganzen Wochenende war das Städtlein Eglisau der Hotspot für alle Rennbegeisterten. Zu den Höhepunkten des Programms gehörten die Eröffnungsparty am Freitagabend im Schützenhaus Eglisau. Am Samstag ging es dann ins kühle Nass. Nach diversen Vorläufen in den Kategorien Fun Open, Fun Women oder Elite Mixed, kam es zum Highlight des Tages. Um 16:30 Uhr paddelten dann in der Kategorie Elite Mixed die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im grossen Final. Auch dieses Jahr waren wieder Ruderer aus der ganzen Welt dabei. Von Chinesen bis zum Team aus Katar hatte der Wettkampf alles zu bieten. Es wurde aber nicht nur über den Rhein gedampft. Am Samstagabend an der Drachenboot-Party im Schützenhaus liess Muri DJ Ujo die Hütte beben und sorgte unter den Besucherinnen und Besuchern für gute Stimmung.

Am Sonntag wurden dann noch weitere Vorläufe in diversen Einteilungen durchgeführt. Die Krönung folgte ab 16 Uhr mit den Finals der Fun Woman, Open und Mixed. Nach der erfolgreichen Siegerehrung ging dann noch das eine oder andere Bier über die Theke, um den Event abgerundet abzuschliessen.

 

Stadtzürcher Seeüberquerung

Am Mittwoch, 03.07.2019 war es wieder soweit. Die 31. Seeüberquerung konnte aufgrund des guten Wetters stattfinden. Der Start war wie üblich beim Strandbad Mythenquai. Anschliessend schwammen die rund 9000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei angenehmen 26 Grad Wassertemperatur die 1.5km Strecke quer über den See zum Strandbad Tiefenbrunnen.

Auch Stadtpräsident Filippo Leutenegger war unter den Schwimmbegeisterten dabei. Wie sieht eigentlich eine Vorbereitung dazu aus? Er erklärt gegenüber nau.ch das Vorgehen: «Ich habe mich vor allem mental vorbereitet und auch die Wetterkarte angeschaut». Das obligatorische Aufwärmen habe er schon auf dem Weg zum Seebecken wegen der ÖV gemacht: «Weil alles so voll war, musste ich zwischendurch rennen».

Bei diesem Anlass stand einmal mehr der Spass im Vordergrund. Die Teilnehmerzahl ist seit letztem Jahr auf 9000 Personen beschränkt. Aufgrund dessen musste sich jede Schwimmerin und jeder Schwimmer ein Ticket im Vorfeld sichern. Dieses kostete 22 Franken.

 

 

 

 

 

 

 

 

Drei Roadtrips in Europa

Der Sommer nähert sich langsam und so steigt auch für viele die Lust zu verreisen. Wir zeigen dir, dass du nicht einen halben Tag lang im Flugzeug sitzen musst, um schöne Ferien machen zu können. Hier sind drei Roadtrip-Tipps, welche dir die Schönheit Europas näherbringen werden.

Portugal

Ob ausserordentliche Landschaften, attraktive Städte, oder atemberaubende Strände, Portugal hat unglaublich viel zu bieten. Unser Tipp ist, deinen Roadtrip in der wunderschönen Barockstadt Porto zu starten und je nachdem, wie viel Zeit dir zur Verfügung steht, nach Lissabon oder Faro zu fahren. Am besten ist es, das Mietauto direkt am Flughafen abzuholen, damit du dich gleich nach deiner Ankunft in Portugal ins Abenteuer stürzen kannst. Porto ist eine atemberaubende Stadt und ein Favorit unter den «Touris.» Porto steht für Lebensqualität – in den vielen historischen Gassen sind nämlich rund um die Uhr Leute zu sehen, welche sich auf einen Kaffee treffen, in den vielen Boutiquen einkaufen, oder dort einfach nur herumspazieren und das Leben geniessen. Das Besondere an dieser Stadt ist ihre unglaublich schöne Architektur. Sehenswürdigkeiten wie der Bahnhof Sao Bento, der Essensmarkt Bolhao und die Ponte  Dom Luis I sind ein Muss! Die köstlichen Pasteus de Nata und den für Porto typischen Portwein musst du ebenfalls unbedingt probieren bevor du weitergehst! Auf deinem Weg Richtung Lissabon, empfehlen wir dir als nächstes in Ericeira einen Stopp einzulegen. Ein weiterer magischer Ort, den du nicht verpassen darfst, ist Sintra, denn diese Kleinstadt ist voll mit wunderschönen Schlössern und Burgen und wurde von der UNESCO sogar zum Weltkulturerbe erklärt. Schliesslich solltest du das Castelo dos Mouros, die Quinta de Regaleria und der Palacio Nacional de Pena unbedingt besuchen! Der nächste Stopp ist die Hauptstadt Lissabon! Die vielen steilen Gassen, die schönen Plätze und die typischen farbigen Trams, machen diese Stadt zu etwas ganz Besonderem. Lissabons Gassen sind voll von schönen Restaurants, Geschäften und Boutiquen, die sich prima zu Fuss entdecken lassen. Es lohnt sich auf jeden Fall auf dem Weg nach Lagos einen kurzen Halt in Sagres einzulegen und Cabo de Sao Vicente zu besuchen – erwarten kannst du prachtvolle Felsklippen und eine wunderschöne Aussicht. Wenn du weiter Richtung Lagos gehst, wirst du die Algarve und ihre vielen wunderschönen Strände entdecken, wie Praia da Marinha oder Praia da Dona Ana. Angekommen in Lagos, solltest du dich nicht von den vielen Touristen stören lassen, denn ein bisschen Getümmel gehört bekanntlich zur südländischen Atmosphäre… Besuche unbedingt die gut erhaltene Altstadt von Lagos und lasst es euch mit einem «Pastel de Belém» schmecken, bevor du dich wieder auf den Heimweg machst.

Spanien

Die iberische Halbinsel ist vielseitig und eignet sich perfekt für einen Roadtrip mit deinen Freunden. Wir empfehlen, deinen Trip in San Sebastian zu starten. Vor allem für die «Foodies» unter euch, ist diese Stadt der perfekte Anfang für deine Reise, denn San Sebastian gehört zu den gastronomischen Hotspots in Europa und ist bekannt für ihre guten Pintxos-Lokale! Pintxos sind übrigens die baskische Version von Tapas – köstliche Häppchen, die auf einem Stück Brot gegessen werden. Du darfst dich in den Pintxos-Lokalen ohne zu Zögern an der Theke bedienen. Denke jedoch daran, die Zahnstocher aufzubewahren., denn der Kellner zählt sie am Schluss, um deine Rechnung zu erstellen. Es gibt zwei tolle Strände in San Sebastian. Während die «Playa de la Concha» vor allem bei Familien beliebt sind, bevorzugt die jüngere Generation (und vor allem die Surfer) die «Playa de la Zurriola.» Verbringe dort einen entspannten Tag und suche am Abend die Altstadt (Parte Vieja) auf. Auf dem Weg zu deinem zweiten Ziel Zaragoza, fährst du an der Provinz La Rioja vorbei. Wenn du ein Weinliebhaber bist, solltest du dir unbedingt einen Tag lang Zeit nehmen, um die Weingüter zu besuchen und natürlich ein «Winetasting» zu machen! Danach lohnt sich ein Stopp in Zaragoza, wo du dir die Kirche Basilica de Nuestra Senora de Pilar anschauen solltest. Der Mercado Central, mit seinen Gerüchen und Farben ist ebenfalls ein Highlight von Zaragoza, das du nicht verpassen darfst. Nun empfehlen wir dir nach Osten in die Region Katalonien zu fahren. Du kannst entweder in Tarragona, einer alten Hafenstadt, einen Halt machen, oder direkt bis nach Valencia fahren. Diese Stadt ist der Geburtsort einer der beliebtesten Speisen Spaniens, der Paella! Sehen solltest du die Altstadt von Valencia mit der atemberaubenden Kathedrale, dem Mercado Central und die Ciudad de las Artes y Las Ciencias, wo viele bekannte, futuristische Gebäude zu sehen sind. Eine Stadt die du ebenfalls nicht auslassen darfst ist Granada. Ein Muss ist die unglaublich schöne Stadtburg Alhambra – eine Kulisse, die du nicht so schnell wieder vergessen wirst. Schliesslich ist Sacromonte ebenfalls ein Ort, den es zu besuchen lohnt, wenn du gerne eine Flamenco-Show sehen würdest. Von dort aus solltest du bis in die Hafenstadt Malaga fahren, welche für ihre hippe Kunst- und Kulturszene bekannt ist. In der Altstadt Malagas ist fast überall tolle Streetart zu finden und das Picasso Museum, sowie die Kathedrale Iglesia Catedral Basilica de la Encarnacion solltest du dir nicht entgehen lassen. Sevilla ist der perfekte Ort, um deinen Spanien-Roadtrip zu Ende zu bringen. Sevilla ist Flamenco und Lebensfreude und berühmt für ihre maurische Architektur. Ein absolutes «Must» ist der Palast Alcazar, wo sogar heute noch die spanische Königsfamilie residiert. Und «last but not least», kannst du in der Plaza de Espana eine Bootstour auf dem Kanal unternehmen, bevor du deine Heimreise wieder antrittst.

Kroatien

Kroatien ist ebenfalls eine wunderschöne Destination für einen Roadtrip. Wir empfehlen, in der Hauptstadt Kroatiens, in Zagreb zu starten. «Kaptol» ist das Zentrum der Stadt und fungiert als Bindeglied zwischen Ober- und Unterstadt. Kaptol ist für viele Sehenswürdigkeiten bekannt, wie beispielsweise die Kathedrale Zagrebs, welche im 13. Jahrhundert gebaut wurde. Wenn du nicht so Lust hast auf andere Touris und lieber unter den «Locals» bist, darfst du dir den «Dolac Markt» nicht entgehen lassen. Wenn du im «Shoppingfever» bist, kannst du die beliebte Shoppingmeile Ilica schnell und einfach erreichen. In der Oberstadt (Gordnji Grad) sind unzählige Cafés, Restaurants und Bars zu finden, die bis spät in die Nacht geöffnet sind. Das Wahrzeichen dieses Stadtteils, die Markuskirche darfst du ebenfalls auf keinen Fall verpassen. Wenn du Lust hast auf ein Picknick, ist der «Zrinjevac Park» oder der Botanische Garten in der Unterstadt der perfekte Ort dafür. Nicht weit weg vom botanischen Garten liegt eines der schönsten Gebäude Zagrebs, das Nationaltheater, welches du sehen musst! Nach Zagreb lohnt es sich im Plitvicer Seen Nationalpark einen Halt zu machen. Ein Insidertipp ist das Restaurant «Ivancic», wo du mit einem umwerfenden Blick auf die Weinberge zu Mittagessen kannst. Eine Bootsfahrt auf dem See «Kozjak» ist ebenfalls eine coole Aktivität, die sie im Nationalpark anbieten. Als nächstes steht Zadar an. Highlights sind hier der Forumsplatz und die Kirche des Heiligen Donat, welches aus dem 9. Jahrhundert stammt. Als nächstes musst du die Krka-Wasserfälle und Sibenik besuchen. In Sibenik kannst du es dir im Restaurant Pelegrini, eines der ersten Restaurants Kroatiens mit einem Michelin-Stern, richtig gut gehen lassen. Wenn es darum geht, in die Geschichte des Landes einzutauchen, eignet sich Split besonders gut, denn diese Stadt ist voller historischen Sehenswürdigkeiten. Der Peristylplatz und der Diokletianpalast sind nur zwei von vielen, vielen Sehenswürdigkeiten. Danach kannst du dich auf dem tollen Pazar (Bauernmarkt), oder an der Meerespromenade Split Riva vergnügen. Bekanntlich hat Kroatien viele wunderschöne Strände zu bieten, weshalb du dich unbedingt an den Stränden von Brela ausruhen solltest. Der letzte Stopp ist das zauberhafte Dubrovnik, welches am Rand der Adria liegt. Die ganze Stadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist bei den meisten Leuten, spätestens nach «Game of Thrones» bekannt. In der Altstadt kannst du in coolen Bars den Sonnenuntergang bei einem guten Drink geniessen, bevor du dieses magische Land wieder verlässt.

 

Für welche der drei Destinationen du dich entscheidest, liegt ganz bei dir und spielt auch wirklich nicht gross ein Rolle, denn alle drei Orte haben ihren eigenen Charme und eignen sich perfekt für Roadtrips. Wir wünschen dir viel Spass!

Unsere Lieblings Drinks für den Sommer

Im Sommer gibt es nichts cooleres als einen Cocktail zu geniessen mit leckeren Häppchen und mit Freunden und Familie Zeit zu verbringen. Klar, Aperol Spritz und Gin Tonic gehen immer, oder? Damit du nicht jedes Mal das Gleiche bestellen musst, haben wir für dich unsere Lieblings Drinks für den Sommer 2019 zusammengestellt:

Mexican Mule

Nein, wir sprechen nicht vom berühmten Moscow Mule, sondern vom Mexican Mule. Hier wird der Vodka durch Tequila ersetzt. Dieser Drink besteht in diesem Fall aus Tequila, Limettensaft, Ginger Beer und einem zusätzlichen Schuss Zuckersirup.

Limoncello Spritz

Dieser Neueinsteiger klingt bereits nach einem perfekten Sommerdrink: Prosecco, Limoncello, Soda und eine Zitronenscheibe. Das passende Erfrischung Getränk für diesen Sommer!

Gin Basli Smash

Darf es doch ein Gin sein? Aufgepasst, dieser Gin schmeckt völlig anders. In diesen Drink kommen frischgepflückte Basilikum-Blätter, zwei Shots Gin, Eis, etwas Zitronensaft und Zuckersirup. Fertig! Er ist wunderbar erfrischend und mit seiner leuchtend grünen Farbe stichst du garantiert aus der Menge hervor.

Espresso Martini

Martini geht immer, oder? Dieser Martini wird zusammengemixt aus Vodka, frisch gebrühtem Espresso, optional noch einem Schuss Kahlua und etwas Zuckersirup. Was dazu noch fehlt ist eine Prise Salz! Ja, du hast richtig gehört eine Prise Salz, diese sorgt für die Balance.

Penicillin

Nein wir reden nicht von Medikamenten, sondern von einem wunderbaren Cocktail. Er besteht aus Scotch, Honigwasser, Ingwerlikör und Zitronensaft. Dieser Drink ist erfrischend und ist sicherlich kein 0815 Getränk.

Nun steht für einen perfekten Sommerabend nichts im Wege. Wir wünschen dir viel Spass und Cheers!

Gesund leben

Liebst du es auch so sehr wie wir, Party zu machen und zu trinken? Du willst aber auch Fit werden für den Sommer und gesünder leben? Hast du dir aus diesem Grund schon mal überlegt auf Alkohol zu verzichten? Hier kommen einige Tipps und Tricks, wie du deinen «Lifestyle» ändern und trotzdem weiterhin jede Menge Spass haben kannst.

Informiere deine Freunde
Bevor du auf was verzichtest, ist es wichtig, dass du deine Freude und dein Umfeld informierst. Du musst sie wissen lassen, dass du deinen Lifestyle ändern möchtest und wenn sie wirklich wahre Freunde sind, dann unterstützen sie dich dabei und wer weiss, vielleicht macht ja auch einer deiner Kumpels gleich mit.

Verzichte auf Alkohol
Für ein paar Leute ist die Vorstellung einmal im Monat Alkohol zu trinken ganz normal. Doch es gibt Andere, für die ist oder wäre es eine Folter. Alkohol wird heutzutage sehr regelmässig konsumiert und wenn man kein Alkohol trinkt, ist es direkt komisch, oder? Wenn du gesund leben willst ist es jedoch wichtig, dass du auf Alkohol verzichtest oder nur selten trinkst. Vielleicht fällt dir das Anfangs schwierig, aber nach einer Woche wirst du sehen, dass es dir gesundheitlich besser geht und du viel fitter bist! Und wenn du dann doch mal etwas alkoholisches trinkst, dann geniesst du es umso mehr und hast es dir dann auch verdient.

Gehe zum Sport
Da du jetzt auf Alkohol verzichtest, kannst du anfangen, regelmässig Sport zu treiben. Auch wenn du nur einmal die Woche laufen gehst, ist es das schon mal ein Anfang! Du musst dich nicht täglich ins Fitness zwingen, aber regelmässige Bewegung tut gut und ist wichtig für dein Körper. Du wirst nicht nur körperlich fitter, sondern auch im Kopf. Wer weiss, vielleicht entdeckst du sogar eine neue Leidenschaft oder ein Hobby.

Ernähre dich Gesund
Da du jetzt regelmässig zum Sport gehst, ist es wichtig, dass du dich dazu noch gesund ernährst. Verzichte auf Junkfood und ernähre dich von frischen Früchten, Gemüse etc. Lass ruhig auch mal eine Mahlzeit aus und trinke einen Smoothie als Ersatz. Wichtig ist es auch, dass du ausgewogen isst. Du kannst eigentlich weiterhin so ziemlich alles essen, einfach im Masse oder FDH (Friss die Hälfte).

Trinke viel Wasser
Es ist wichtig, dass du viel Wasser trinkst. Dies reinigt den Körper. Versuche Süssgetränke zu vermeiden und deine Heissgetränke, wie Kaffee & Tee, nicht mehr mit Zucker zu süssen. Schau dass du täglich mindestens 3 Liter was trinkst und immer eine Falsche bei dir hast, so vergisst du nicht zu trinken.

Höre auf deinen Körper
Zusätzlich ist es noch wichtig, dass du genug schläfst. Dein Körper braucht Erholung und es ist wichtig, dass du ihm diese auch gibst. Wie viel du schlussendlich schläfst ist egal, es ist jedoch wichtig, dass du auf deinen Körper hörst.

Belohne dich
Was du auf keinen Fall vergessen darfst, ist dich zu belohnen. Wenn du jetzt so gut zu dir schaust kannst du dich ruhig mal mit etwas Leckerem belohnen. Wenn du ein «Gelati» Liebhaber bist, dann gönn dir ruhig auch mal dein Eis. So hast du es dir verdient und geniesst es viel mehr!

Mit diesen Tipps wirst du merken, dass du dich schnell wacher, fitter und besser fühlst. Am Anfang ist es sicherlich hart, doch du packst das! Setze dir ein Ziel und arbeite daran. Wir drücken dir auf jeden Fall die Daumen, Toi Toi!

Brunch at Home

Ausschlafen und am Wochenende brunchen zu gehen ist toll, oder? Jedoch geht es ins Geld, wenn du jeden Samstag oder Sonntag irgendwo auswärts brunchen gehst. Darum organisiere doch mal gemeinsam mit deinen Freunden einen Brunch zu Hause. Wir zeigen dir wie’s geht!

Wer kommt zum Brunch und was willst du einkaufen?
Zuerst einmal musst du dir überlegen, wer und wie viele Leute kommen. Wenn du weisst wie viele Leute ihr seid, dann kannst du dir deine Einkaufsliste erstellen. Beim Einkauf ist es wichtig, dass du dir vorher aufschreibst was du genau benötigst. Wenn du Gerichte selbst machen willst, dann empfehlen wir dir zuerst das Rezept zu studieren und dior die nötigen Zutaten zu raus zu schreiben. Es gibt nämlich nichts Schlimmeres als «Food Waste».

Unsere Brunch Klassiker
Was immer gut bei den Gästen ankommt sind «die Klassiker». Wir zählen zu diesen:

  • Hausgemachte Pancakes
  • Hausgemachtes Birchermüesli
  • Eierspeisen
  • Früchte
  • Frisches Brot (Zopf, Croissants etc.)
  • Aufschnitt und Käse
  • Brotaufstriche, Konfitüren, Honig

Wenn du Stress vermeiden möchtest, empfehlen wir dir das Birchermüesli bereits einen Tag vorher zu machen. Was du auch noch am Abend vorher erledigen kannst, ist der Pancake-Teig. Den kannst du, wie das Birchermüesli, über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Kleiner Tipp für das Birchermüesli: Die Haferflocken bereits ein paar Stunden im Wasser einwirken lassen, bevor du die anderen Zutaten dazu gibst.

Getränke
Schau dass du genug Kaffee (Pulver oder Kapseln) zu Hause hast. Wir wollen ja nicht, dass deine Gäste an deinem Brunch einschlafen. Was auch immer gut ankommt, ist Wasser mit diversen Geschmäcker. Das heisst du kannst eine Karaffe Wasser mit Zitronen machen, eine mit Minze und eine mit beidem gemischt. Wenn ihr gerne Alkohol zum Brunch trinkt, empfehlen wir dir Mimosas zu machen oder einfach Prosecco oder Champagner zu trinken. Wenn du oder deine Gäste immernoch einen schweren Kopf von gestern habt, dann hilft nur noch eine Bloody Marry.

Dessert
Wenn du nach den Pancakes nochnicht genug Süsses gehabt hast, dann beauftrage deine Freunde damit, dass sie etwas zum Naschen mitbringen sollen. DU hast bereits schon genug Stunden in der Küche verbracht und sie können ruhig auch etwas beisteuern. Was bei einem Brunch immer gut ankommt:

  • Himbeeren überbacken mit Streuseln
  • Cupcakes
  • Brownies
  • Streuselkuchen

Falls deine Freunde alle zu verkatert sind um was zu organisieren oder schlichtweg die Zeit fehlt, empfehlen wir dir auf Reserve, einen Eimer leckeres Eis im Kühlfach zu haben. Mit Eis liegt man nie Falsch und es kann hervorragend mit  den Pancakes zusammen als Dessert genossen werden.

Nap-Time
Wenn du und deine Freude vollgefressen seid, könnt ihr es schön ruhig nehmen und aufs Sofa chillen. Bei schlechtem Wetter könnt ihr ohne schlechtes Gewissen zu Hause vor dem TV gammeln und gemeinsam Netflix schauen. Und wer weiss, vielleicht habt ihr ja nach ein paar Stunden wieder Hunger und dann bist du froh, dass ihr zu Hause seid, denn der Kühlschrank ist zum Glück so nah.

Wir wünschen dir viel Spass beim brunchen mit deinen Freunden!