usgang.ch lanciert Nighlife-Award

usgang.ch feiert dieses Jahr den zehnten Geburtstag. Nebst einer dem (Gross-)Ereignis angemessenen Party mit allem drum und dran, führt usgang.ch im Spätherbst dieses Jahres auch erstmals den SWISS NIGHTLIFE AWARD durch, eine Awardverleihung, während derer Exponenten des Schweizer Nachtlebens für ihre Verdienste geehrt werden sollen.

Im Gegensatz zu ähnlichen Veranstaltungen in der Vergangenheit soll diese Awardverleihung mit dem angemessenen Glamour sowie sämtlichen Attributen bekannter Awardverleihungen versehen werden.

Das Ganze findet in einer Off-Location statt, die noch bekannt gegeben wird.

Folgende Awards sind vorgesehen:

– Best Club, Best New Club, Best Clubbingserie, Best New Clubbingserie, Best Event of the Year, Best Event Innovation.

– Best Blackmusic-DJ, Best Electronica-DJ, Best Indie/Rock-DJ, Best Dance & Partytunes-DJ

– Best Promotion-Idea, Best Eventsponsoring, Outstanding Nightlife-Personality, Lifetime Award.

Vom Partyveranstalter zum Pokerspieler

Ungewöhnliche Berufe sind genau das Ding von Ronald Grauer. Jahrelang war das Mitglied der Zürcher Szene mit seinem Label Fresh & Stable-Partys ein fester Bestandteil des Limmatstädter Nachtlebens und auch in anderen Schweizer Regionen war er mit seinen Partys ein gern gesehener Gast.

Seit einiger Zeit wurde es um Grauer jedoch (party-)seitig etwas ruhig; die Events auf denen er sich sehen liess kann man an einer Hand abzählen und Fresh & Stable ist bei weitem nicht mehr so aktiv wie in früheren Zeiten.

Dafür aber hat Grauer auf einem ganz anderen Gebiet reüssiert: Er zählt zu den besten Online-Pokerspielern der Schweiz, ja der ganzen Welt. Er ist für den Titel “Best Swiss Online Player 2009” nominiert und wird an diverse wichtige und internationale Turniere eingeladen.

Demnächst begibt er sich nach Berlin um dort an einem zentralen Turnier sein Können unter Beweis zu stellen und auch am Teamcup in Bregenz nimmt er teil.

Glückauf, oder wie das beim Pokern auch immer heisst.

Petri Heil vielleicht?

Lauren Pope im Indochine

Das Zürcher Indochine möchte mit seiner neuen Partyreihe “Glam Girls DJ Tour” einmal monatlich die schönsten weiblichen DJs der Welt an seine Plattenteller bringen. Den Anfang macht Lauren Pope aus Grossbritannien, dem Land, das schon immer eine Vorliebe für Boxenluder und Seite3-Girls hatte. Auch Lauren Pope würde sich auf so ziemlich jeder Seite 3 bestens machen.

Die englische Powerfrau kann sich jedoch nicht bloss bis (beinahe) auf die nackte Haut ausziehen, sondern auch hervorragend auflegen. Die von ihr gespielten Soundstile (Elektro, Hip Hop, House) dürften diesen Freitag (12.02.) trotzdem nur Nebensache sein.

Mietrecht: Fragen und Antworten

Mit dem Umzug in eine neue Wohnung werden viele Mietrechtfragen aktuell. Nachfolgend die häufigsten Fragen und die entsprechenden Antworten.

MietrechtÜber vieles gibt der Mietvertrag zwar erschöpfend Auskunft. Aber es gibt doch immer wieder Details, über die man zu wenig weiss. Bevor man Fehler macht, die einen in der alten oder neuen Wohnung vielleicht teuer zu stehen kommen, sollte man sich informieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Aufstellung der häufigsten Fragen und Antworten zum Mietrecht.

Wer die gesuchte Information nicht findet, kann sich vom Mieterinnen- und Mieterverband beraten lassen. Falls es zu Streitigkeiten kommt, ist die Schlichtungsbehörde zuständig.

Sowohl Mieter als auch Vermieter müssen ihre Rechte und Pflichten kennen. Auf den nächsten Seiten finden sich Fragen und Antworten zu Mietrechtfragen.

Mieterverband

Der Schweizerische Mieterinnen- und Mieterverband setzt sich für die Interessen der Mietenden ein und beantwortet viele Fragen zum Mietrecht. Zudem bieten die kantonalen Sektionen den Mietern rechtliche Beratung an, die für Verbandsmitglieder kostenlos ist.

Schlichtungsbehörde

In allen Kantonen gibt es kantonale, regionale oder kommunale Schlichtungsbehörden. Diese sind verpflichtet, Mieter und Vermieter zu beraten. Bei Streitigkeiten bezüglich eines Mietvertrags versuchen sie, eine gütliche Einigung zu erzielen. In einigen Fällen (z. B. Kündigung, Erstreckung des Mietverhältnisses oder Verwendung von hinterlegten Mietzinsen) können sie Entscheide fällen. Verfahren vor der Schlichtungsbehörde sind kostenlos.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Mieterinnen- und Mieterverband.

Fragen & Antworten:

Mehr erfahren: Homegate

Dani König bald 45

Dani Koenig

Als Dani König mit Auflegen begonnen hat, war das Gros der heutigen Ausgeherschaft noch nicht einmal auf der Welt; sagenhafte 30 Jahre ist das nun her und somit stand der König bereits hinter den Plattentellern, als heutige und 30jährige Mütter und Väter eben ihren ersten Schrei getätigt haben.

Im Gegensatz zu diesen Müttern und Vätern die sich längst in ihr Reiheneinfamilienhaus mit quadratischem Vorgarten zurückgezogen haben, steht Dani König immer noch da wie eine Eins und ist darüber hinaus sogar Musikchef bei Radio 105… soll noch einer sagen, es gäbe keine Wege lustig zu altern.

Am 13.03. feiert der König in der Alten Börse seinen 45sten Geburtstag und sein 30stes DJ-Jubiläum.

Hoch die Tassen!

EWZ.STATTKINO in Zürich

Das andere Filmfestival – vom 17. – 27. Februar 2010 in Zürich, im ewz-Unterwerk Selnau und Arthouse Le Paris

ewz.stattkinoewz.stattkino (ehemals volts&visions) präsentiert die 11. Festivalausgabe. Auch in diesem Jahr bleibt sich das Festival treu und setzt auf ein reiches Unterhaltungsprogramm, in dem Filme neu inszeniert werden. Der Name ist Programm, denn jeder Abend gestaltet sich anders und vor allem nie einfach als Kinobesuch. ewz.stattkino – das ist Kino plus Theater, Tanz, Konzert, Performance, Party oder auch alles in einem. Filme werden in neue Kontexte eingebettet und durch Live- Darbietungen bereichert. Die Halle ewz-Unterwerk Selnau – als ehemalige Stromtransformatorenstation und inzwischen als etabliertes Kultur- und Eventhaus bekannt – bietet das ideale urbane Ambiente, welches auch zum Kinobesuch der anderen Art beiträgt: ewz statt Kino eben….

ewz.stattkino: Filme mit Zusatz

ewz.stattkino versteht sich nicht als typisches Filmfestival, da nicht der Film sondern das Drumherum, die Neuinszenierung, der «Zusatz», also die auftretenden Künstler im Vordergrund stehen. Die eigenwillige Interpretationen unserer Künstler verleihen den Filmen einen neuen Blickwinkel und frischen Unterhaltungswert. Jede Produktion steht für sich, lebt von den Künstlern, die den Film interpretieren und dem Abend eine neue Note verleihen. Die Filme werden in neue Kontexte eingebettet und bieten ein Erlebnis, das überrascht und unterhält. ewz.stattkino setzt auf gute Unterhaltung – ohne den künstlerischen Anspruch aus den Augen zu verlieren.

ALLE INFO: http://ewz.stattkino.com/2010/

Zum Programm:

Mietrecht: Veränderungen der Mietwohnung

Veränderungen der Mietwohnung
In meiner neuen Mietwohnung möchte ich einiges verändern: Ich möchte zwei Wände dunkelbraun malen lassen, Einbauschränke montieren und mir eine eigene Waschmaschine anschaffen. Darf ich das?

Veränderungen der WohnungFür bauliche Veränderungen in der Mietwohnung verlangt das Gesetz ausdrücklich eine schriftliche Zustimmung des Vermieters. Ist das nicht der Fall, kann der Vermieter beim Auszug die Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands auf Kosten des Mieters verlangen. Als Ausnahme gilt der Fall, wenn die betreffende Liegenschaft ohnehin umfassend renoviert oder abgebrochen wird.

Apropos Waschmaschine: Sie ist zwar kaum mit baulichen Veränderungen verbunden. Und beim Auszug wird sie einfach mitgenommen. Aber die zusätzliche Abwassermenge kann für das Kanalisationssystem des Hauses zum Problem werden. Wichtig ist bei einer eigenen Waschmaschine ausserdem, dass man eine gute Haftpflichtversicherung hat, die allenfalls für Wasserschäden aufkommt.

Übrigens: Der Kontakt mit dem Vermieter kann sich lohnen. Denn wenn Mieter Wände streichen oder Badezimmer renovieren, gewinnt die Wohnung an Wert. Davon profitiert auch der Vermieter. Es lohnt sich also, anzufragen, ob sich dieser an den Kosten beteiligen will.

Mehr erfahren: Homegate

Mietrecht: Tierhaltung und Musizieren

Tierhaltung und Musizieren
Welche Tiere darf man in einer Mietwohnung halten?

MusizierenWenn im Mietvertrag kein allgemeines Tierverbot vermerkt ist, gelten für die Tierhaltung folgende Regeln:

  • Hamster, Wellensittiche, Meerschweinchen und ähnliche unproblematische Kleintiere sind erlaubt, solange sie nicht in grosser Zahl gehalten werden und zu keinen Klagen Anlass geben.
  • Zierfische sind erlaubt, solange der Einbau des Aquariums keine Eingriffe in die Bausubstanz erfordert. Andernfalls ist die schriftliche Zustimmung des Vermieters erforderlich.
  • Hunde und Katzen sind erlaubt, solange im Mietvertrag nichts anderes steht.
  • Schlangen, Papageien, Giftspinnen und andere exotische Tiere sind von Fall zu Fall zu beurteilen. Massgebend ist der Mietvertrag. Zu beachten ist hier, dass viele exotische Tiere nur mit Bewilligung des kantonalen Veterinäramtes gehalten werden dürfen.

Darf ich in der Mietwohnung musizieren?

Ja, sofern Sie nicht gerade Schlagzeug oder Trompete spielen und im üblichen Umfang auf Ihre Mitmieter Rücksicht nehmen. Grundsätzlich geht man davon aus, dass in Mietwohnungen ausserhalb der Ruhezeiten während 2-3 Stunden pro Tag musiziert werden darf. Dieses Recht kann durch einen Mietvertrag oder eine Hausordnung nicht eingeschränkt werden.

Falls Sie ohne Einschränkungen musizieren wollen, muss das ausdrücklich im Mietvertrag vermerkt sein.

Mehr erfahren: Homegate

Mietrecht: Renovieren

Mein Vermieter möchte die Küche erneuern, aber mir gefällt die alte Küche. Kann ich verhindern, dass der Vermieter meine Küche renoviert?

RenovierenSofern der Vermieter die nötigen Vorkehrungen trifft, um die Unannehmlichkeiten für die Mieter so gering wie möglich zu halten, können Sie die Küchenerneuerung nicht verhindern.

In älteren Wohnungen ist es in der Regel sinnvoll, Renovationen vorzunehmen. Denn der Vermieter hat ein Interesse daran, das Mietobjekt an gewandelte Vorstellungen sowie den technischen Fortschritt anzupassen.

Mein Vermieter möchte Bad und Küche renovieren und die Leitungen ersetzen. Bereits hat er angekündigt, dass er die Miete erhöht. Darf er das?

Die Frage kann nicht einfach mit Ja oder Nein beantwortet werden. Denn das Gesetz erlaubt dem Vermieter, bei Mehrleistungen die Miete zu erhöhen. Unter Mehrleistungen versteht man eine Vergrösserung der Mietsache, zusätzliche Nebenleistungen, Investitionen für wertvermehrende Verbesserungen und umfassende Überholungen.

In Ihrem Fall ist das Auswechseln alter Leitungen reiner Unterhalt und berechtigt zu keiner Mietzinserhöhung. Wohl aber berechtigen dazu die Renovation von Küche und Bad. Denn wenn eine altmodische Küche und ein altes Bad durch eine moderne Küche und ein modernes Bad mittleren Standards ersetzt werden, liegt eine teilweise Wertvermehrung vor.

Mehr erfahren: Homegate

Mietrecht: Rauchen

Rauchen in der Mietwohnung
Darf mir ein Vermieter das Rauchen in der Mietwohnung via Mietvertrag verbieten?

RauchenNein, denn man kann einem Mieter das Rauchen in den eigenen vier Wänden nicht rechtsgültig verbieten. Das wäre ein viel zu starker Eingriff in die Persönlichkeitsrechte. Dies gilt sogar dann, wenn der Mieter dem Rauchverbot mit seiner Unterschrift unter dem Mietvertrag zugestimmt hat.

Allerdings sollte man auf Nachbarn Rücksicht nehmen (z. B. auf dem Balkon oder im Treppenhaus). Sonst riskiert man eine Kündigung, weil man auf die übrigen Hausbewohner zu wenig Rücksicht nimmt. Im Extremfall kann die Kündigung sogar kurzfristig ausgesprochen werden. Zudem muss man beim Auszug unter Umständen eine Entschädigung für das Malen oder Neutapezieren der durch das Nikotin verfärbten Wände bezahlen.

Ich bin starker Raucher und habe meine Wohnung gekündigt. Darf mein Vermieter verlangen, dass ich die Malerrechnung bezahle?

Ja, denn Wände, die mit einem goldbraunen Nikotinbelag überzogen sind, gelten als übermässig abgenutzt. Und dafür ist man als Mieter entschädigungspflichtig. Allerdings entspricht hier der geschuldete Schadensersatz nicht dem Neuwert, sondern nur dem Wert, den der beschädigte Wohnungsteil nach Abzug der Altersentwertung noch hat.

Beispiel: Die normale Lebensdauer einer bemalten Wand beträgt 10 Jahre. Wenn das Wohnzimmer nun wegen einer Gelbfärbung durch Nikotin beim Auszug neu gemalt werden muss, obwohl die Farbe erst funfjährig ist, schuldet der Mieter dem Vermieter maximal 50 Prozent der Kosten für die Malerarbeiten.

Achtung: Raucher zahlen auch dann einen Anteil an die Instandstellung, wenn die Lebensdauer des Einrichtungsteils (z. B. der bemalten Wand) eigentlich abgelaufen wäre. Dies wird damit begründet, dass ein starker Nikotinbelag einen zusätzlichen Farbanstrich erfordert.

Und noch etwas: Die Privathaftpflicht-Versicherung übernimmt keine Schäden, die durch Zigarettenrauch entstanden sind, weil sie voraussehbar waren.

Mehr erfahren: Homegate

Neu: Mass Effect 2

Mass Effect 2 – das sehnsüchtig erwartete Science Fiction Epos ab sofort im Handel

EA – Willkommen zurück, Commander Shepard! Bereiten Sie sich darauf vor, für die Verschollenen zu kämpfen! Ab sofort steht Mass Effect 2, die Fortsetzung des preisgekrönten Science-Fiction-Spektakels Mass Effect, in den Händlerregalen. Das Rollenspiel Mass Effect 2 besticht durch eine komplexe, filmreif inszenierte Story und intensives Shooter-Gameplay.

Mass Effect 2Dr. Ray Muzyka, Mitbegründer von BioWare und Group General Manager der RPG/MMO-Gruppe von EA, sagte zur Veröffentlichung von Mass Effect 2: “Umfangreiche Welten, in denen man sich verlieren kann, faszinierende Charaktere und Storys sowie intensive Action sind einige der Markenzeichen von BioWare-Spielen, und Mass Effect 2 legt die Messlatte wieder eine Stufe höher. Ich bin sehr stolz auf unser Team, das mit Leidenschaft daran gearbeitet hat, dass die Fans jetzt ein absolut hochklassiges Spiel in Händen halten können. Diese epische Fortsetzung in dem beeindruckenden Mass Effect-Universum ist eine außergewöhnliche Leistung, und wir können es kaum erwarten, sie dem Publikum weltweit endlich zugänglich zu machen!”

Die Mass Effect-Trilogie ist ein episches Science-Fiction-Abenteuer, das in einem gewaltigen Universum voller gefährlicher fremder Lebensformen und geheimnisvoller, unerforschter Planeten spielt. In Mass Effect 2 schlüpfen die Spieler erneut in die Rolle des heldenhaften Commander Shepard und befehligen ein Team der gefährlichsten Spezialisten der gesamten Galaxie. Es geht um eine Mission, die so riskant ist, dass sie an Selbstmord grenzt. Das Spiel bietet neben der Shooter-Action eine breit angelegte futuristische Story, die Erkundung des Weltraums mit dem Raumschiff Normandy, emotional mitreißende Interaktion mit den Charakteren und ein bisher nie da gewesenes Kinogefühl.

Mass Effect 2 ActionSpieler, die Mass Effect 2 neu erwerben, können mit dem beigelegten Code außerdem das Cerberus Netzwerk aktivieren, ein in das Spiel integriertes Portal, das Fans des riesigen und dynamischen Mass Effect-Universums kontinuierlich mit Inhalten zum Herunterladen (DLC) und Neuigkeiten versorgt.  Der erste DLC ist ab heute verfügbar und enthält neue Missionen rund um Zaeed, einen erfahrenen und tödlichen Söldner, der auch als Gruppenmitglied von Commander Shepard in der Hauptgeschichte des Spiels rekrutiert werden kann.  Spieler, die das Spiel nicht neu erworben haben, können das Cerberus-Netzwerk auch separat für 1200 Microsoft-Punkte (Xbox 360) oder für 1200 BioWare-Punkte (PC) erwerben.  BioWare wird weitere Informationen über künftige Inhalte des Cerberus-Netzwerks  in den nächsten Wochen bekannt geben.

Mehr Informationen sind unter www.masseffect2.de, sowie unter https://twitter.com/BioWare_News_DE zu finden. Pünktlich zum Launch wird außerdem das offizielle Mass Effect 2-Magazin online gestellt.
Im offiziellen Mass Effect 2-Magazin gibt es detaillierte Infos zum Mass Effect-Universum, alles über die Klassen und Charaktere, viele Gameplay-Videos sowie ein Gewinnspiel bei dem man unter anderem einen Mass Effect-Sitzsack gewinnen kann.

Mietrecht: Mietzins

Mein Vermieter erhöht den Mietzins, weil die örtliche Kantonalbank den Zinssatz für variable Hypotheken erhöht und weil die Unterhaltskosten gestiegen seien. Ist das legal?

WohnungJa. Denn das Mietrecht aus dem Jahr 1990 sieht vor, dass bei steigenden variablen Hypothekarzinsen die Mieten erhöht werden können. Dies allerdings nur dann, wenn frühere Hypothekarzinssenkungen ebenfalls in vollem Umfang in Form einer Mietzinssenkung an den Mieter weitergegeben wurden.

Was die Teuerung auf den Unterhaltskosten anbelangt, so hat das Bundesgericht entschieden, dass der Vermieter diese Kostensteigerungen klar nachweisen und im Detail angeben muss und nicht in Pauschalen überwälzen kann. Fazit: Akzeptieren Sie keinerlei pauschale Mietzinserhöhungen, sondern verlangen Sie klare und fundierte Abrechnungen durch den Vermieter.

Stimmt es, dass für die Mietzinsgestaltung künftig nicht mehr der Hypothekarzinssatz der Kantonalbanken massgebend ist?

Das stimmt. Nach der auf den 1. Januar 2008 geänderten Verordnung zum Mietrecht ist neu ein für die ganze Schweiz geltender Referenzzinssatz massgebend. Dieser wird vierteljährlich erhoben und vom Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartement publiziert.

In einem zweiten Schritt geht es nun um Anpassungen auf Gesetzesebene, mit welchen ein Indexsystem die Koppelung der Mietzinsen an die Hypothekarzinsen endgültig ablösen soll. Das könnte bedeuten, dass künftig die Mietzinsen an den allgemeinen Teuerungsverlauf (Landesindex) gebunden wären. Diese Gesetzesvorlage soll demnächst in die Vernehmlassung geschickt werden und könnte 2010 in Kraft treten.

Mein Nachbar neben mir bezahlt für die gleiche Wohnung weniger Miete als ich. Ist das zulässig?

Ja. Denn Vermieter haben das Recht, gleichwertige Wohnungen zu unterschiedlichen Bedingungen zu vermieten und beispielsweise Freundschaftspreise zu vereinbaren. Vielleicht ist aber Ihr Nachbar auch schon längere Zeit in seiner Wohnung und ist zu einem günstigeren Anfangsmietzins eingezogen. Untersuchungen zeigen nämlich, dass Anfangsmietzinsen nach Marktkriterien festgelegt werden und dass jeder dritte Mieter nach einem Umzug in eine neue Wohnung einen höheren Mietzins als der Vormieter zahlt, auch dann, wenn nicht renoviert wurde.

Mehr erfahren: Homegate