Limofahrt durch Baden gewinnen

Gewinne eine Limofahrt durch die schöne Stadt Baden im Kanton Aargau. Nimm an der Verlosung teil und mit etwas Glück fühlst auch du dich wie ein kleiner VIP!  

Krystal Limousines Aargau und partyguide.ch verlosen 3 Limousinen-Fahrten für Samstag, den 22. Oktober 2016, für dich und maximal 7 deiner Freunde. Ihr kommt in den Genuss einer 45 minütigen Limo-Rundfahrt durch die Stadt Baden AG, währenddessen könnt ihr mit einer Flasche Prosecco, Süssgetränken und Mineralwasser anstossen. 

Baden ist vielleicht nicht so gross wie Luzern, Bern, Zürich oder Basel hat aber auch einiges zu bieten! Während der Fahrt durch die Stadt könnt ihr euch dank den vielen Lichteffekten und der geilen Musikanlage mit Subwoofer bereits in Partystimmung versetzen, bevor ihr dann vor eurem ausgewählten Lieblingsclub ausgeladen werdet. Denn die Party ist nach der Fahrt noch nicht zu Ende, sondern geht im Club gleich weiter. 

Und Baden hat auch so einiges an Nightlife zu bieten. Im Club Joy by Grand Casino Baden dürft ihr am «Caliente» eure Hüften zu Latin Music schwingen. An der «Campus 54 – Maskerade» im Nordportal könnt ihr zu feinstem Electro abgehen. Oder wolltet ihr schon immer Mal ans Oktoberfest gehen, hattet aber weder Zeit noch Geld, um nach München zu fahren? Dann müsste ihr euch fürs «Badener Oktoberfest» im Trafo entscheiden, an welchem ihr zu Schlager mitjodeln und mitwippen könnt. Wer’s dann doch lieber etwas «undergroundiger» im Electro-Bereich haben möchte,  ist in der Kiste genau richtig.  

Egal für welchen Club ihr euch entscheidet, es wird sowieso einzigartig – ein Fahrterlebnis der besonderen Art! 

Verpasse diese Chance nicht und nimm hier am Wettbewerb teil! 

9 Dinge, die die Welt nicht braucht

Auf einige Erfindungen hat wirklich NIEMAND gewartet!

Diese 9 Objekte gehören unserer Meinung nach dazu… oder wolltest du schon immer Krabbenhände???

O’zapft is: Hallo Züri-Wiesn!

Dieses Jahr feiert die Züri-Wiesn ihren 10. Geburtstag und lädt alle ein, vorbeizukommen und kräftig mitzuschunkeln. Also rein in die Lederhosen, das Dirndl zugeschnürt und ab ans Oktoberfest.

Am 21. September 2016 um Punkt 19:00 Uhr hat TV Moderator Marco Fritsche das erste Bier gezapft! Der Anstich bildete den offiziellen Auftakt zu 18 Tagen blau-weisser Gemütlichkeit. Zum Zehnjährigen lässt es die Züri-Wiesn gleich doppelt krachen. An zwei Abenden tritt im Bierzelt der Züri-Wiesn – welche im Zürcher Hauptbahnhof lokalisiert ist – zusätzlich zu Charly’s Partyband noch ein Special Guest auf. 

Am Dienstag, 27. September 2016 kommt der singende Kultfrisör Tim Toupet direkt von Köln nach Zürich, um dem Publikum so richtig einzuheizen. 2005 feierte der Schlager Star erste Erfolge mit seinem Hit «Du hast die Haar schön» und konnte mit Liedern wie «Döner macht schöner» oder «Vater Abraham» nachlegen. Beste Stimmung garantiert!

Noch mehr Wiesn-Freude gibt es mit Antonia aus Tirol am 4. Oktober 2016. Die Österreicherin ist vor allem durch ihren Titel «Anton aus Tirol» aus 1999 zusammen mit DJ Ötzi bekannt. Seit vielen Jahren hat sich die Sängerin in der Schlager und Partymusikszene etabliert. Bei der stets gut gelaunten Musikerin werden auch die letzten Besucher auf den Bänken tanzen.

Bis zum 8. Oktober 2016 lädt Bierzelt und Biergarten zu Speis & Trank ein. Der Biergarten ist ab 11.00 Uhr morgens geöffnet, bevor dann ab 17.00 Uhr im Bierzelt weitergefeiert wird. Brezn knabbern, Weisswurst zuzeln, Masskrug stemmen – freut euch auf ein stimmungsvolles Oktoberfest mit Bierzelt und Biergarten und allem drum und dran. Die Tische im Bierzelt sind begehrt, deshalb gilt: Wer zuerst bucht, prostet zuerst! Sonntags und Montags feiert es sich mit den Wiesn-Schnäppchen günstiger.

Sichere dir jetzt einen Tisch am schönsten Oktoberfest Zürichs! Weitere Informationen bekommst du auf Facebook, Instagram oder Youtube

Das ist das Energy Air!

Es wird crazy, es wird verrückt, es wird cool! Am 3. September 2016 findet das jährliche Openair von Energy statt! Du willst wissen, wie du an die heiss begehrten Tickets gelangst? Wir verraten’s dir! 

Schon bald ist es wieder soweit: Das Energy Air geht in die 3. Runde. Internationale und nationale Stars wie One Republic, Julian Perretta, Dua Lipa, Kungs, Dabu Fantastic, Filatov & Karas, Izzy Bizu, Manillio, Anna Känzig und Knackeboul werden auf der Stade de Suisse Bühne stehen und für mächtig Stimmung sorgen. 40’000 Musikliebhaber werden nach Bern pilgern, um Teil dieses Spektakels zu sein! Möchtest du dieses magische Konzert unter freiem Himmel nicht verpassen? Dann nimm an der Verlosung teil, denn kaufen kann man die Tickets nicht. Mit einem Klick hier findest du alle Gewinnmöglichkeiten.

Mehr Informationen zum Event, sowie weitere Acts findest du auf der Energy Air Website oder auf der Energy Air Facebook Seite.

Be part of the magical Openair!

smart urban golf – Golfe quer durch die Stadt!

smart urban golf sucht den besten Smartphone-Golf-Spieler. Zu gewinnen gibt’s vier «smart fortwo», einen pro Turnier.

Dein Golfschläger ist kein Smartphone – aber dein Smartphone ist ein Golfschläger. Nach diesem Motto lanciert smart die App «smart urban golf», ein Mixed-Reality-Game für dein iPhone oder Android-Handy. Mixed Reality? Bedeutet, dass eine echte Handlung an realen Orten mit einer virtuellen vermischt wird. Einfach mit dem Smartphone durchschwingen – wie mit einem echten Golfschläger. Auf der Karte zeigt sich dann, wie weit (und wohin) der virtuelle Ball geflogen wäre. In den Fluss? In den Stadtpark? Mitten auf die Bahnhofstrasse?

Kurz bevor Golf in Rio de Janeiro erstmals seit 112 wieder zur olympischen Sportart wird, sucht Smart den Champion in seiner ganz eigenen Disziplin. Vier Turniere finden statt: am 21. Juli in Basel und am 27. Juli in Zürich, danach am 28. Juli in Genf und am 29. Juli in Lugano. Pro Stadt gibt es einen «smart fortwo» im Wert von 16 400 Fr. zu gewinnen. 

Mehr Informationen zur App unter smarturbangolf.ch.

Turnierdaten:
Basel 21.7.2016
Zürich 27.7.2016
Genf 28.7.2016
Lugano 29.7.2016

smart urban golf – Tutorial Video

Die 5 ½ schlimmsten Festival-Fails

Zeltaufbauen, der Kampf gegen den Schlamm und die ordnungsgemässe Benutzung des ToiTois gehören mindestens genauso zu Festivals wie die Musik. Dass das Openair-Leben so seine Tücken hat, mussten diese Festivalgänger bei eigenem Leibe erfahren.

Gleich bei der Ankunft steht einem eine der grössten Herausforderungen des Festival-Lifes bevor: Das eigene Zelt aufzubauen ist gar nicht so einfach und hat schon so manchen zur Kapitualtion gezwungen.
Zelt: 1, Typ mit Kapuze: 0

zelt aufbauen loser

Wozu eigentlich ein Zelt, wenn es Plastikteller gibt?

zeltalternative

… oder Pet-Flaschen. Jetzt mal ehrlich, wozu haben wir eigentlich immer mühsam ein Zelt mitgeschleppt?! Sieht doch echt gemütlich aus.

zeltalternative flasche

Aber Vorsicht, auch die Benutzung des ToiTois will gelernt sein. Offensichtlich gab es bei dieser Dame da ein paar Missverständnisse, was die korrekte Verwendung angeht.

toi toi fail

Doch wenn das Wetter umbricht, fängt der Festival-Ärger erst richtig an. So ein Openair kann eine ganz schön schlammige Angelegenheit werden, da zahlen sich wahre Buddys aus, die dich aus dem Dreck ziehen…

festival schlamm

…und eine Luftmatratze übrigens auch. Das ist eigentlich kein Fail und zählt deshalb auch nur halb.

luftmatratze regen festival openair

Somit segeln wir gemeinsam in einen hoffentlich pannenfreien Festivalsommer. Ahoi!

 

Bildquelle: elitedaily.com

10 Rekorde rund ums Thema Fussball

Das EM-Fieber ist ausgebrochen! Falls bei dir momentan Fussball nicht an oberster Stelle steht und du wie ein Ausserirdischer behandelt wirst – sorry, auch das geht vorbei! Für alle anderen haben wir die verblüffendsten Fussball-Weltrekorde zusammengestellt. 

1. Die meisten Fussballpässe
Am 11. Februar 2014 wurde in Qatar nicht nur den National Sports Day zelebriert, sondern auch der Weltrekord für die meisten aufeinanderfolgenden Fussballpässe. Die Mitglieder von QAPCO kickten sich den schwarz-weissen Ball 596 Mal zu.

2. Die grösste Distanz beim Jonglieren eines Fussballs
Der Engländer Matt Wolstenholme jonglierte im August 2013 einen Fussball über eine Distanz von 20 Kilometern.

3. Das grösste Fussballinternat 
Im Sommer 2015 wurde die Evergrande Football School in China mit Rund 2’577 Schüler als grösstes Fussballinternat anerkannt.

Rekord 1

4. Die meisten Ballberührungen in 30 Sekunden
Im April 2010 berührte der US-Amerikaner Parker Kuklinski den Fussball während 30 Sekunden ganze 252 Mal, um ihn in der Luft zu halten. Der Frauenrekord hält die Kanadierin Chloe Hegland. Sie hat im Februar 2008 die Messlatte auf 163 Ballberührungen in 30 Sekunden gesetzt.

5. Das grösste Fussballturnier (Männer)
Das grösste Fussballturnier der Welt fand vom 17. Februar 2014 bis 20. Januar 2015 in Mexiko statt. Es traten 215’273 männliche Spieler in 12’238 Teams an.

6. Das grösste Fussballtrikot
Das grösste Trikot könnte gleich mehrere Mannschaften beherbergen. Es ist 73,55 Meter breit und 89.67 Meter lang. Es wurde am 25. Januar 2016 von Guinness Nigeria Plc in Nigeria hergestellt.

7. Der längste «Töggelichaschte»
Am 121.4 Meter langen Tischfussball-Tisch können 424 Spieler gleichzeitig töggele. Der Weltrekord wurde im September 2015 von Marco Berry in Turin (Italien) aufgestellt. Somit ist der Tisch der längste Töggelichaschte in der Geschichte.

2. Rekord

8. Der grösste Fussball
Der grösste Fussball der Welt hat einen Durchmesser von 12,188 Meter, einen Umfang von 38,3 Meter und wiegt 960 Kilogramm. Er wurde von Doha Bank am 12. Februar 2013 in Qatar hergestellt.

9. Das längste Fussballspiel
Der neue Rekordhalter des längsten Fussballspiels sind die Amateurkicker des FC Hamburger Berg und VfL Wallhalben, die ingesamt 111 Stunden Fussball gespielt haben. Der Match dauerte vom 1. bis 5. Juni 2016. Dieser Rekord muss jedoch von Guinness World Records noch bestätigt werden.

10. Längster, ununterbrochener Schrei eines Wortes
Christian Kinner aus Dortmund ist seit 2015 neuer Rekordhalter des längsten, ununterbrochenen Schreis eines Wortes. Ganze 43,56 Sekunden lang und mit einer Mindestlautstärke von 80 dB schrie er das Wort «Tor».

rekord 3

Bildquelle: ©Guinness World Records / Titelbild: by sezeryilan-playboy

Radio Argovia Fäscht – Der Rückblick

Übers Weekend, am 10. und 11. Juni, fand das Radio Argovia Fäscht 2016 in Birrfeld statt. Trotz einer eher kleinen Besucherzahl von 30’000 Festivalfans war das Openair auch dieses Jahr ein voller Erfolg.

Madcon, Redfoo, Baschi, Bligg und noch viele weitere Acts boten dir letzten Samstag, gegen einen wirklich kleinen Eintrittpreis, eine supertolle Show. Das Festival auf dem riesigen Gelände des Flugplatzes Birrfeld war nicht nur musikalisch, sondern auch kulinarisch ein voller Genuss. Zahlreiche Foodstände sorgten dafür, dass der kleine Hunger zwischen den grandiosen Acts gestillt werden konnte. In den verschieden Zelten wurde jedes Musikgenre abgedeckt und dabei wurden leckere Drinks ausgeschenkt. Trotz des schlechten Wetters konnte die Partymeute nichts aufhalten. Zu sehen gibt’s die Bilder zum Event mit einem Klick hier.

Touch the Lake 2016 – Get ready!

Mach dich ready fürs Touch The Lake 2016! Zwischen dem 1. und 3. Juli 2016 verwandelt sich das Gelände der Landiwiese zu einem stimmungsvollen Festivalplatz. Sei mit dabei, wenn der grösste Event des Züri Fäschts die Boxen aufdreht!

Das Urban Sound Festival findet dieses Jahr auf der Landiwiese statt – grösser, breiter und näher am Wasser! Nebst geilen Acts, kann man also im 2016 die grandiose Location direkt am Zürisee geniessen. Das Touch The Lake bietet nebst zahlreichen gastronomischen Angeboten, eines der grössten EM Public Viewings des Züri Fäschts. Die drei Viertelfinale der EM 2016 werden im roten Sektor – auf der Seite der Badi Mythenquai – auf einer Grossleinwand übertragen – for free! Wenn du dir einen Platz sichern möchtest, dann hast du die Möglichkeit eine Festbank für 8 Personen zu reservieren!

Der gelbe Sektor – der Partybereich – ist frei zugänglich. Du kannst dich auf verschiedenen Open Air Dance Floors vom frühen Abend bis in die frühen Morgenstunden austoben und fett Party machen. Der Freedom Music Dome ist dabei das Herzstück des gelben Sektors und sorgt mit den angesagtesten DJs des Landes für geile Mucke.

Im orangen Sektor steht die eigentliche Bühne des Touch The Lake. In diesen Bereich kommt man nur mit Tickets, darf dafür aber freie Sicht und beste Infrastruktur geniessen. Du hast keine Lust auf ein Gedränge vor der Bühne? Dann kauf dir eins der begehrten VIP Tickets! Mit dem Ticket wird eine freie und erhöhte Sicht auf die nahe Bühne sichergestellt, ausserdem hast du die Möglichkeit die Beach Lounge – mit Champagner Bar und Liegestühlen – direkt am See zu nutzen. Dabei kommt reichlich Ferien- und Party-Feeling auf!

Das Line Up und alle weitere Infos findest du mit einem Klick hier

partyguide.ch verlost 3×2 3-Tages-Pässe fürs Touch The Lake. Mit einem Klick hier, nimmst du an der Verlosung teil!

Da sagen wir nur noch: Touch The Lake and let your body shake! 

TTL

Bildquelle: www.touchthelake.ch

EM-Public Viewing mit Biergarten – das gibt es in der Winti-Arena!

Vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 findet die EM in Frankreich statt. Falls du noch nicht im Fussballfieber bist, wirst du es spätestens dann sein, wenn du die fantastische Stimmung am Public Viewing in der Winti-Arena hautnah miterlebst…

Du möchtest die EM-Spiele nicht zu Hause mitverfolgen, sondern mit Freunden an einem der grössten Public Viewings der Schweiz, mit einem grossen Screen und ganz viel Bier? Dann ist das Public Viewing in der Winti-Arena genau das richtige für dich! Dieses findet auf dem Gelände der Mehrzweckanlage Teuchelweiher (Reithallen-Areal), inmitten von Winterthur, nur wenige Gehminuten vom Bahnhof und dem Stadtzentrum, statt.

3’000 Fussballfans können sich die EM-Spiele auf einer 50m2 grossen LED Videowall anschauen. Somit ist der Screen doppelt so gross, wie in den vergangenen Jahren. Von den 3000 Steh- und Sitzplätzen, können 2200 Fans das Spiel draussen und 800 Personen das Spiel indoor auf einer 26m2 Leinwand mitverfolgen.

Ausserdem gibt es einen authentischen und bedienten Biergarten mit 350 gedeckten Sitzplätzen, welcher auf einem erhöhten Podest liegt und man somit eine perfekte Sicht auf die LED Videowall hat. Dieser Platz ist ideal, um mit Freunden, Kunden oder Mitarbeitern ein gelungenes Fussballfest zu feiern.

Damit auch ihr vor und während den Spielen was zum Knabbern habt, gibt es ein reichhaltiges Food und Getränkeangebot. Dieser reicht vom frischen Rettichsalat über den Vesperteller, Bretzn, Weisswürste und Leberkäse bis zur Schweinshaxn oder dem Brathändl – halt alles was das Biergarten-Herz begehrt.

Was kostet mich das alles?
Das Eröffnungsspiel Frankreich – Rumänien am 10. Juni 2016 um 21.00 Uhr wird von der Winti-Arena offeriert, das heisst, ihr könnt die supertolle Stimmung in der Arena gratis miterleben! Bei jedem weiteren Spiel wird ein Eintritt verlangt. Im Public Bereich habt ihr freie Platzwahl, bezahlt 9.- CHF pro Spieltag und bekommt ein Gratisgetränk (Bier oder Softdrink). Einen reservierten und gedeckten Sitzplatz im Biergarten kostet dich 20.- CHF pro Spieltag, du bekommst aber einen Getränkebon im Wert von 10.- CHF dazu. Falls du noch etwas exklusiveres haben möchtest, kann du einen Platz in der 1. Reihe im Biergarten reservieren. Dieser gewährleistet besten und uneingeschränkten Blick auf die Riesen-LED-Videowall. Es gibt jedoch nur 70 von diesen Plätzen, Wert 30.- CHF, du hast dann aber wieder einen 10.- CHF Getränkebon inklusive. Also hopp hopp! Für 139.- CHF kannst du alle 51 EM-Spiele in der Winti-Arena mitverfolgen. Auch bei diesem Angebot hast du 1 Getränk (Beer oder Softdrink) pro Tag mit dabei.

Na dann – worauf wartest du noch? Los geht’s! 

Bildschirmfoto 2016-06-07 um 09.26.27

Mehr Infos dazu findest du mit einem Klick hier.

Bildquelle: Facebook Winti-Arena

Darum ist… Single sein so geil

Wieso wollen eigentlich alle in einer Beziehung sein und warum sind alle ständig auf der Suche nach einem Partner? Denn Single sein ist doch viel geiler. Hier sind 9 Gründe, wieso du alleine einfach mehr Spass hast und warum das auch so bleiben soll…

1. Du brauchst dein Essen nicht zu teilen.

2. Das unangenehme Vorstellen des Partners bei Eltern und Freunden bleibt dir erspart.

3. Auf Partys kannst du tun und lassen, was du willst.

4. Liebling, Mausi, Babyboy: Du musst dir keine doofen Kosenamen geben lassen.

5. Niemand zieht dir die Decke weg, denn dein Bett gehört nur dir.

6. Es geht niemanden etwas an, was du Samstagnacht gemacht hast, oder wo du übernachtet hast.

7. Niemand nörgelt an deiner Ordnung, Hygiene oder deinem Kleidungsstil herum. Höchstens deine Mutter vielleicht.

8. Freunde, Job, Hobby: Als Single hast du viel mehr Zeit für diese Dinge.

9. Du kannst deine Haare ungeniert spriessen lassen.

 

Gifs via GIPHY

 

Das beste Rockfestival der Schweiz

Das beliebteste Rockfestival der Schweiz steht vor der Tür. Die Rede ist natürlich vom Greenfield! Es gibt einige Änderungen dieses Jahr, aber dass die Bands die Bühnen und die Berge erzittern lassen, ist klar!  

In knapp zwei Wochen ist es wieder soweit! Das Greenfield findet dieses Jahr vom 08.-11. Juni 2016 im wunderschönen Berner Oberland in Interlaken statt. Zum 12. Mal heisst es dann «4 Tage lang Party, Rock und laute Gitarrenmusik!».

Was wird sich dieses Jahr ändern?

Die Fans können sich über ein grösseres und längeres Festival freuen! Nebst der «Jungfrau Stage» (Mainstage) und der «Eiger Stage» (Club Stage), kommt noch eine dritte Bühne, die «Mönch Stage» hinzu.

Des weiteren beginnt das Festival bereits am Mittwoch Nachmittag, mit dem  sogenannten Super Wednesday! Headliner von diesem Tag wird die kalifornische Rockband Red Hot Chili Peppers sein. Sie ist die bedeutendste Alternative-Rockband aller Zeiten und ist seit über 30 Jahren im Business! Den Donnerstagabend wird Volbeat anführen und am Freitag verwöhnt Nightwish unsere Ohren. Sie ist eine der erfolgreichsten finnischen Bands aller Zeiten und liefert immer wieder bombastische Live-Shows ab. Am Samstag wird The Prodigy das Festival gebührend mit ihrem Soundmix aus Electro, Drum’n’Bass, Jungle, Trip Hop, Alternative und Punk abschliessen.

Da der letztjährige Mittelaltermarkt ein voller Erfolg war, haben sich die Veranstalter natürlich auch dieses Jahr wieder etwas grossartiges ausgedacht. Alle Gothic und Mittelalterfans dürfen sich freuen; denn auf der Mönch Stage wird am Donnerstag und Freitag die etwas dunklere Seite der Musik zelebriert…

Ausserdem wird es zum ersten Mal einen «Classic Rock Day» geben. Dieser findet am Festival-Samstag ebenfalls auf der Mönch-Stage statt, auf welcher der klassische Rock’n’Roll gefeiert wird. Bands aus der Schweiz, Schottland und den Südstaaten werden auf dieser Bühne stehen und euch groovige und klassische Rock-Rhythmen vorspielen.

Na dann: Lasst eure schönen Klamotten Zuhause, denn es wird wieder loud, hard and dirty!

greenfield2

Möchtest du mit dabei sein? Dann hast du die Möglichkeit für dich und einen deiner Freunde 2×3-Tagespässe zu gewinnen. Hier kannst du daran teilnehmen.

Mehr Infos zum Event findest du mit einem Klick hier!