Partys für Menschen mit Behinderung

Seit einiger Zeit finden in der Labor-Bar die LaViva-Partys für Menschen mit Behinderung statt. Unter der Führung des LaViva-Veranstalters Daniel Vuillaume und der Selbsthilfe-Organisation Procap hat sich die Eventreihe innert kürzester Zeit zum Grosserfolg entwickelt: An der letzten Ausgabe waren 250 Gäste auf der Tanzfläche der Labor-Bar.

Am Samstag den 27. Februar findet nun die nächste LaViva statt. Zwischen 19 und 22UHr schaffen Vuillaume und Team ein weiteres Mal eine “Plattform für Begegnung und Unterhaltung und zeigen gleichzeitig auf, dass die Zugänglichkeit von Trend-Clubs für Menschen mit Behinderung eigentlich selbstverständlich sein sollte.

Den Veranstaltern liegt besonders am Herzen, dass LaViva nicht als eine Art soziale Institution gesehen wird sondern als Partylabel im klassischen Sinne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.