Das Bändeli, das deinen Drink testet

Die 25 Jahre junge Studentin Kim Eisenmann hat ein Gegenmittel zur Angst vor K.O.-Tropfen im Drink. Ein Armband, das prüft ob deinem Getränk etwas Unerwünschtes beigemischt wurde. Hier erfährst du alles zu dieser neuen Erfindung, woran du erkennst, wenn es dich selbst erwischt und vor allem was du dagegen tun kannst.

Man hört immer wieder von solchen Horrorgeschichten: «Ich hatte nur einen Drink. Dann wurde es mir plötzlich schwindelig und übel. Danach weiss ich nichts mehr». Klarer Fall – K.O. Tropfen im Drink!

Eine Wirtschaftsstudentin aus Deutschland hat es sich zur Aufgabe gemacht diesem Übel ein Ende zu setzen. Mit einem befreundeten Chemiker hat sie einen Schnelltester auf den Markt gebracht, der dir zeigt, ob dein Drink safe ist oder nicht. Das Armband spricht dabei auf die Droge GHB (Liquid Ecstasy) an, die in den meisten Fällen als K.O. Tropfen missbraucht wird.

Wie funktioniert es?
Wenn man den Verdacht hat, dass etwas mit dem eigenen Drink nicht stimmt, gibt man auf die Testfelder des Armbandes ein wenig Flüssigkeit. Verfärbt sich eines der Felder nach 2 Minuten blau, wurde dein Drink gepanscht. Laut dem Tagesanzeiger hatte sie die Idee, nachdem ihre Freundin wegen K.O.-Tropfen ins Spital musste.

Momentan sind die Armbänder von der Marke “Xantus” ausverkauft, sollen aber laut der Website Mitte April wieder erhältlich sein.

Was passiert, wenn ich GHB intus habe?
Ungefähr 10 – 20 Minuten nach der Einnahme wird dir übel und schwindelig. Du denkst dir erst, dass du einfach zu viel hattest oder heute nichts verträgst. Am Anfang kann es auch euphorisierend und enthemmend wirken. Von aussen sieht es aus als sei man lediglich etwas angetrunken. Aber bevor du komplett bewusstlos bist, wirst du willenlos und manipulierbar. Rückwirkend erinnert man sich aber meist nicht an diesen Wachzustand oder was geschehen ist.

Die Taktik des Täters ist also klar. Sobald du diese Phase erreichst, versucht er Kontakt mit dir aufzunehmen und dir “zu helfen”. Er bietet dir an, dich schnell nach draussen an die frische Luft zu bringen und ab da bist du dann leichte Beute für ihn.

Die volle Wirkung setzt dann ein, wenn du müde wirst und in einen tiefen Schlaf verfällst. Zum Teil kann es auch zur kompletten Bewusstlosigkeit führen. Bei hoher Dosierung oder in Verbindung mit Alkohol, verstärkt sich die Wirkung und im schlimmsten Fall kann dies zum Atemstillstand führen.

Wenn du aufwachst, fühlt es sich an als hättest du einen Kater. In vielen Fällen wird auch von einem Blackout berichtet.

Was kann ich dagegen machen?

1)  Behalte dein Getränk immer gut im Auge
Schütze es zum Beispiel mit einer Serviette, einem Bierdeckel oder deiner Hand. Gehst du aufs WC, dann nimm deinen Drink mit dir mit. Wenn dir jemand einen Drink ausgibt, behalte auch diesen während dem Mixen sehr gut im Auge und nimm ihn direkt vom Barkeeper entgegen.

2) Schaut zueinander
Geh nicht alleine Heim und lass deine Freunde wissen, falls etwas nicht mit dir stimmt oder du dich plötzlich seltsam fühlst. Lasse deine Freundin nicht alleine von einem Unbekannten nach Hause begleiten.

Top 10 Meme Songs die du kennen musst

Im Internet sind Memes allgegenwärtig. Sie sind zu einem festen Bestandteil der digitalen Kommunikation geworden. Ob ein lustiges Katzenvideo oder eine politische Meldung – fast alles eignet sich für ein gutes Meme. Es stellt sich jedoch die Frage: Was macht ein gutes Meme eigentlich aus? Eine wichtige Rolle spielt dabei natürlich die passende Musik. Wir haben für dich die beliebtesten Meme Songs herausgesucht.

 

Dr. Dre Snoop Dogg  – The Next Episode

 

Nicholas Fraser – Why You Always Lying?

 

The Theme Song  – Fuck This Shit I’m Out

 

Simon & Garfunkel – The Sound of Silence

 

Yello – Oh Yeah

 

Charlie’s Angels – The Benny Hill Show

 

Vangelis – Chariots Of Fire

 

Skrillex (feat. Sirah) – Bangarang

 

Marvin Gaye – Let’s Get In On

 

John Cena – The Time Is Now

 

Wie viele dieser Meme Song Klassiker kennst du? Wir sind uns sicher einige kommen dir bereits bekannt vor. Und wenn nicht, dann wirst du diese jetzt sicherlich nicht mehr vergessen.

Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Spass beim reinhören! 

Anti-Kater-Tipps

Obwohl wir alle wissen, wie schlimm ein Hangover sein kann, scheinen wir nicht von unseren Fehlern zu lernen. Wie du trinken kannst, ohne am Tag danach einen schlimmen Kater zu haben, erklären wir dir in diesem Artikel.

Trink nicht zu viel
Die erste Regel ist selbstverständlich die folgende: übertreib es nicht mit dem Alkoholkonsum. Wenn du an einem Abend zwei Flaschen Wein trinkst, wird es dir am nächsten Tag gezwungenermassen Scheisse gehen – egal wie hochwertig der Wein. Da wir alle wissen, dass diese Regel trotzdem jedes Wochenende aufs Neue gebrochen wird, kommen wir schon zum nächsten Anti-Kater-Tipp:

Trink nicht durcheinander
Wenn du an einem Abend schon zu viel trinkst, dann schau wenigstens, dass du beim gleichen Alkohol bleibst. Anstatt dass du mit Weisswein beginnst, mit Gin Tonics weitermachst und zwischendurch das Ganze mit Tequila Shots runterspülst, bleib einfach bei deinem Lieblingsgetränk.
P.S. Verschiedene Studien beweisen, dass dunklere alkoholische Getränke wie Whiskey, Rum oder Rotwein eher einen Kater verursachen, als hellere Liköre, wie Gin oder Vodka.

Bödele
Ebenfalls klar ist, dass du nicht auf nüchternem Magen trinken sollst. «Bödele» bevor man Alkohol trinkt, kann einen Kater verhindern oder zumindest den Kater mildern. Vor allem fettreiche Nahrung verzögert die Alkoholaufnahme. Deswegen gilt: egal ob Pasta, Pizza oder Burger – haut ruhig ordentlich rein! 

via GIPHY

H2O
Es ist allgemein bekannt, dass Alkohol dem Körper Wasser entzieht. Deshalb ist wichtig, dass du versuchst, mindestens nach jedem zweiten Drink ein Glas Wasser, oder zumindest etwas nicht-alkoholisches zu dir zu nehmen. Wenn es dafür zu spät ist und der Schaden bereits angerichtet ist, schau, dass du vor dem Schlafen und am Tag danach gaaaaanz viel Wasser trinkst! Bouillon-suppe, Kokoswasser und Elektrolytgetränke gehören ebenfalls zu den natürlichen Anti-Hangover-Wundermitteln.

Alkaseltzer
Wenn der Hangover so schlimm ist, dass die oben genannten Tipps nichts mehr nützen, dann darf auch mal zu einem Alka Seltzer oder Ibuprofen gegriffen werden. Trotzdem sollte das nur im Kater-Notfall genommen werden.

Chillen
Oft hilft ebenfalls eine kalte Dusche, um den Kater zu mildern und natürlich ganz viel Schlaf und Ruhe!

Was du nun mit diesen Tipps machst, ist nun dir überlassen…

Have a nice weekend!

via GIPHY

Geballte Frauenpower im Kaufleuten Zürich

Am 8. März 2019 feiern wir den Internationalen Frauentag. Das Kaufleuten zelebriert zu diesem Anlass ein ganz spezielles Wochenende. Dich erwartet eine geballte Ladung Frauenpower mit hochkarätigem Line-Up, dass sich sehen und hören lässt! Zu Gast sind die beiden weiblichen Szenegrössen und DJanes Peggy Gou und Kittin! Unterstützt werden sie dabei unter anderem von den beiden First Ladys der elektronischen Musik: Manon & Antja.


PEGGY GOU – Freitag 8. März 
Man müsste unter einem Felsen leben, um nicht von der Begeisterung um die südkoreanische Künstlerin und Produzentin Peggy Gou mitgerissen worden zu sein. Es braucht nur einen Takt ihres Hits “It Makes You Forget (Itgehane)”, damit die Menge ausflippt. Sie hat nicht nur eine charismatische Präsenz hinter den Decks, sie ist auch für ihren ausgeprägten Modesinn bekannt und wurde von der Vogue als eine der interessantesten jungen Künstlerinnen ausgewählt. Als Produzentin hat sie ausserdem schon bei “Rekids” und zuletzt auf dem britischen Kultlabel “Ninja Tunes” veröffentlicht.
Wir können nur sagen, dass sie viel zu bieten hat und wir es kaum erwarten können, dass sie am Freitag 8. März im Kaufleuten Club Zürich debütiert.

Versuche dein Glück bei unserem Wettbewerb und gewinne 2 Eintritte für dich ein deine Begleitung direkt HIER.

…und am Samstag geht’s dann auch gleich weiter!

 


KITTIN – Samstag 9. März
Eine der inspirierendsten DJs und Stimmen der elektronischen Musikszene. Neben dem langjährigen Produktionspartner “The Hacker” rückten sie Tracks wie “Frank Sinatra” und “1982” ins Rampenlicht. Es folgten weitere Kooperationen mit Grössen wie Felix Da Housecat, Sven Väth, Golden Boy und vielen weiteren, welche Miss Kittins das Star-Billing definitiv einbrachten.
Miss Kittin – jetzt gekürzt nur noch “Kittin” – hat ein Album, das im November 2018 über ihr Label “Nobody’s Bizzness” erschien. Wie Kittin sagt: “Ich liebe es, Platten zu spielen! Es ist wahrscheinlich das Beste, was ich im Leben tun kann, weil es mich einfach frei macht.
Aus diesen und noch vielen weiteren Gründen ist Kittin am Samstag 9. März ein ganz besonderer Gast hinter den Decks des Kaufleuten.

Auch für dieses Highlight verlosen wir exklusiv 2 Eintritte! HIER geht’s zum Gewinnspiel!

Der neue Horrorfilm “The Prodigy” lässt dich nicht mehr einschlafen

Taylor Schilling, der Star aus der Hit-Serie “Orange is the New Black“, spielt im neuen Horrorstreifen “The Prodigy“, die Mutter des 10-jährigen Jackson Robert Scott (bekannt als “Georgie” aus dem Film “Es“).

Mutter Sarah (Taylor Schilling) ist beunruhigt. Ihr junger Sohn Miles (Jackson Robert Scott) verhält sich seit einigen Tagen sehr seltsam. Alles deutet darauf hin, dass eine böse, womöglich übernatürliche Kraft von ihm Besitz ergriffen hat.

Sarah muss herausfinden was – oder wer– dafür verantwortlich ist. Sie wird gezwungen, in der Vergangenheit nach Antworten zu suchen und nimmt dich dabei mit auf einen wilden Ritt, bei dem die Grenzen zwischen Wahrnehmung und Realität erschreckend unklar werden.

Das alles unter der Regie von Nicholas McCarthy und produziert von Tripp Vinson, welche schon für den Horror-Klassiker “Der Exorzismus von Emily Rose” verantwortlich waren.

Versuche dein Glück und gewinne 2 Tickets für dich und deine Begleitung direkt HIER

Kinostart ist der Donnerstag 7. März – Hinsetzen und anschnallen!

Legendäre Homeparty

Du wolltest schon immer mal eine legendäre Homeparty machen? Willst aber nicht dass zu Hause alles in die Brüche geht oder die Nachbarn Sturm läuten um 22:30 Uhr? Wir verraten dir die besten Tipps:

 

 

 

 

 

 

Schleime dich bei deinen Nachbarn ein

Bevor du überhaupt eine Homeparty organisierst, solltest du den Nachbarn Bescheid geben. Am besten bringst du eine Flasche Wein vorbei und zeigst dein schönstes Lächeln. So sind die vorgewarnt und drücken sicherlich mal ein Auge zu.

Kauf Wegwerf-Becher und Teller ein

Du sparst dir Zeit mit dem Abwasch und kannst am nächsten Tag direkt alles wegwerfen. Wichtig ist, dass du genug Becher kaufst. Am besten kaufst du diverse Grössen ein für kurzen Alkohol aber auch für Long Drinks. Jeder soll zudem seinen Becher mit einem Sticker signieren, damit jeder weiss welcher sein Becher ist. Stickers kriegst du überall und sind günstig.

Weg mit den Wertsachen & Lieblingssachen

Falls du irgendwas Teures zu Hause hast oder ein Lieblingsstück – VERSTECK DIES! Klar kannst du deinen Freunden vertrauen, jedoch weisst du nie auf was für Ideen die kommen. Stell dir vor die Lieblings-Kette deiner Mutter ist plötzlich weg? Dann hast du nicht nur Ärger zu Hause, sondern du hast wahrscheinlich kein Geld diese zu ersetzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Organisiere genug Alkohol und Snacks

Was ist das schlimmste was an einer Homeparty passieren kann? KEIN Alkohol mehr oder keine SNACKS. Kauf also ja genug von Allem ein. Am besten hast du irgendwo noch Vorrat, falls dir was ausgeht. Alkohol kann man ja immer gebrauchen, vielleicht nicht gerade am nächsten Tag, da brauchst du besser Alka-Seltzer.

Geille Mukke und Deko

Am besten sollen dir deine Freunde Liedertipps geben, damit du für Alle was auf deiner Playlist dabei hast. Mit guter Mukke hat sich’s jedoch nicht erledigt, sondern die Deko sollte auch noch passen. Vergiss jedoch nicht – WENIGER IST MEHR.

«De Völlscht isch de Töllscht»

Wenn du 0 Bock hast mitzubekommen wie es auf deiner eigenen Homeparty läuft, dann schiess dich so fest ab, dass du gar Nichts mehr mitbekommst. Schau aber, dass du sicherlich ein Kolleg von dir ein bisschen Ahnung hat was läuft – Wir wollen ja nicht, dass es TOTAL ausartet.

Wir wünschen dir viel Erfolg auf deiner Homeparty – Cheers und lasst es krachen! Wir sind uns sicher, dass über deine Homeparty noch lange gesprochen wird…

Cocktail-Tipps für zu Hause

Damit du nach dem Wochenende nicht mit Schrecken feststellen musst, dass du wiedermal deinen Lohn für überteuerte Drinks ausgegeben hast, haben wir für dich drei einfache Rezepte für tolle Cocktails, die du ganz einfach zuhause machen kannst.

Basil Smash

Gin-Liebhaber aufgepasst!  Mit Basilikum, Zitronen und Gin (z.B. Hendrick’s Gin, erhältlich für ungefähr 35 Franken im Grosshandel) lässt sich ein Drink zaubern, der sich zeigen lässt. Nimm eine Handvoll Basilikumblätter und gebe es mit Zitronensaft (aus ½ Zitrone) in einen Shaker hinein. Zerdrücke die Kräuter mit einem Mörser und entfalte die frische des Basilikums. Je nach Geschmack kannst du noch Zucker hinzufügen. Als nächstes gibst du 6 cl (oder auch mehr) Gin hinzu, wirfst einige Eiswürfel dazu und «shakest» es kräftig durch. Schliesslich wird das Ganze durch ein Sieb ins Cocktailglas gegeben, welches mit Eis serviert werden sollte. Damit das Auge noch was davon hat, kannst du den Drink mit Basilikumblättern dekorieren!

Für die Faulen unter euch: es gibt heutzutage verschiedene Fertig-Mixes (unter anderem auch Basilikum-Mix), bei denen du nur noch den Gin dazugeben musst.

 

 

Moscow Mule

Wer kein Fan von Gin ist, ist dafür sicherlich ein grosser «Vodka-Lover»! Dafür braucht man Vodka (z.B. Absolut Vodka, für etwa 25 Franken im Grosshandel erhältlich), Limettensaft, Gurken und Ginger Beer. Dieser Cocktail geht ganz einfach und schnell: gib den Limettensaft (aus ½ Limette) und 6 cl Vodka in ein mit Eis gefülltem Glas. Füll es mit 12 cl Ginger-Beer auf und rühr es vorsichtig um – und fertig ist der Moscow Mule! Enjoy!

 

 

 

Hugo

Für diejenigen, die zu schwach sind für harten Alkohol und es gerne unkompliziert haben, ist Hugo die beste Option. Im Aldi kriegt ihr schon für 3.95 Franken eine Flasche Hugo, die schon fertig gemixt ist (kauft deshalb am besten gleich 10!). Aufpeppen könnt ihr den Drink mit frischer Minze und Limetten. Das Eis darf natürlich nicht fehlen! Cheers!

 

Swedish House Mafia zum ersten Mal in der Schweiz!


Lange brodelte es in der Gerüchteküche, nun ist die Sensation perfekt. Die wiedervereinte Swedish House Mafia wird diesen Sommer einer ihrer exklusiven Sets am Zürich Openair 2019 spielen! Die offiziellen Kanäle des Openairs haben dies am Donnerstagmorgen bestätigt.

Nach grossen Namen wie Macklemore und Shooting-Star Billie Eilish, haben die Festivalmacher nun gleich einen weiteren absoluten Hot-Shot für das diesjährige ZOA kommuniziert. Auf weitere Namen darf man also mehr als gespannt sein!

Nach diversen einzelnen Auftritten der Künstler (Axwell, Steve Angello & Sebastian Ingrosso), wird das Trio zum ersten Mal als komplette «Swedish House Mafia» in der Schweiz zu hören sein.

Wer dieses Happening auf keinen Fall verpassen möchte, sichert sich am besten noch heute sein Ticket für den Freitag 23. August 2019 direkt HIER.

Was dein WhatsApp-Bild über deinen Charakter verrät

Was haben deine Mutter, deine beste Freundin und dein Crush gemeinsam? Alle schreiben mit dir über WhatsApp und sehen dein Profilbild. Wusstest du, dass dieses Foto aber ziemlich viel über deinen Charakter aussagt? Duckface oder gar nicht erst auf dem Bild zu sehen: Das sind die 5 häufigsten Profilbild-Typen und ihre Bedeutung.

 

Das typische Selfie 

Ein Lächeln auf den Lippen und ein gezielter Blick in die Kamera? Ganz klar! Du bist auf jeden Fall eine selbstbewusste Person, die kein Problem damit hat, sich auch genau so offen zu präsentieren. Durch deine natürliche Schönheit wirst du von Menschen jedoch oft missverstanden. Deine Offenheit lässt andere schnell an Arroganz und Überheblichkeit denken, aber deine Freunde wissen, dass das alles Quatsch ist!

 

Das Gruppenfoto  

Auf deinem WhatsApp-Profilbild bist du immer mit deiner Crew, zum Beispiel auf einer Party oder einfach mit deiner BFF zu Hause abgelichtet? Dann stehen Freunde und Familie bei dir an erster Stelle. Unter deinen Freunden fühlst du dich wohl und stärker als alleine. Wenn dich jemand kennen lernen will, dann muss er etwas Geduld haben, bis auf aufblühst. Doch dann wird er davon begeistert sein, wie witzig und cool du bist!

 

Der Ferienfoto-Angeber

WhatsApp-User, die ihr Profilbild mit einem Urlaubsbild erstellen, wollen der Welt zeigen, dass sie abenteuerlustig und auf gar keinen Fall langweilig sind. Sie neigen dazu, ihre gesamten Urlaubsbilder auf ihrem Profil preiszugeben. Ausserdem sind sie meistens offen, verträumt und mitteilungsbedürftig.

 

Der Tierfreund

Solltet ihr Bekanntschaft mit jemandem machen, der auf WhatsApp mit seinem Haustier posiert, dann spricht das dafür, dass er ein guter und treuer Mensch ist. Hundebesitzer sind gerne an der frischen Luft und daher aktiv und fit.

 

Der Autofanatiker

Das Profilbild zeigt das neue Auto. Der ganze Stolz des Autofanatikers. Dieser User legt viel Wert auf Statussymbole und Äusserlichkeiten. Jene Menschen suchen meist nach Anerkennung und ihr Motto lautet: Hast du nichts, bist du nichts!

 

 

Der milde Starbucks Blonde Roast lässt dich dein Lieblingsgetränk neu erleben!

Gute Neuigkeiten für Starbucks Fans und Neulinge: Die Starbucks Blonde Röstung revolutioniert die Espresso basierten Getränke! Sie steht für einen feinen, weichen Kaffee mit ausgeprägtem Geschmack.

 

Du hast bisher auf Starbucks verzichtet, weil der Kaffee nicht dein Geschmack war? Oder du bist zwar bereits Starbucks Fan, magst aber gerne Abwechslung? Kein Problem! Der helle Starbucks Blonde Roast bietet eine ganz neue Kaffeeerfahrung und vermag sowohl treue Starbucks Fans wie auch neue Gäste mit seinem sanften Geschmack zu überzeugen.

Er steht ab sofort und dauerhaft als milde und dennoch geschmacksintensive Alternative zum beliebten Starbucks Espresso Roast, welcher seit Jahren die Grundlage aller handgemachten Espresso basierten Getränke bildet, auf dem Starbucks Menuboard.

Kreiiert von den Starbucks Meister Röstern mit mehr als 40 Jahren Erfahrung, überzeugt der Blonde Espresso Roast durch seine sanfte Textur, abgerundet durch eine leichte Zitrusnote. Er ist die ideale Alternative für alle, die ihre Espresso basierten Getränke gerne etwas milder mögen, dabei aber keine geschmacklichen Kompromisse eingehen wollen.

Die einzigartige Blonde Mischung vereinigt Bohnen aus Lateinamerika und Ostafrika. Die Lateinamerikanischen Kaffees sorgen für einen runden, sanften Geschmack, während die Ostafrikanischen Kaffees feine Zitronen-, Orangen- und Karamellnoten einfliessen lassen. Daraus ergibt sich ein Kaffee mit einem leichten Körper, milder Säure und leichten Röstnuancen, der die Sinne belebt.

Egal ob Caffè Latte, Cappucchino, Americano oder Iced Coffee – probiere jetzt dein persönliches Lieblingsgetränk als Blonde und entdecke die neue, sanfte Seite von Starbucks.

Folge Starbucks auf Instagram: @starbucksswitzerland_official.

Songs, die jedes 00er Kind noch genau kennt

Nein, die Welt ist am 31.12.1999 nicht untergegangen. Zum Glück! Denn sonst wäre uns eine verdammt geile Musikzeit entgangen. Die 00er Jahre waren von diversen Retro-Trends geprägt. Auch war es typisch für die 00er Jahre, klassische Gitarrenmusik mit elektronischen Komponenten anzureichern. Herausgekommen sind dabei einige echte Highlights. Um die Erinnerung ein wenig aufzufrischen, haben wir ein paar Songs zum Mitsingen rausgesucht. Die Texte könnt ihr ja sowieso noch ;-)

Shaggy – It Wasn’t Me

Usher – Yeah!

Nelly – Ride Wit me

Coldplay – Yellow

Eminem – Stan

Beyoncé – Crazy in Love

OutKast – Hey Ya!

Kanye West – Gold Digger

50 Cent – In Da Club

Rihanna – Umbrella

Wenn du abnehmen willst, solltest du diese Drinks meiden

Im Frühjahr nehmen sich viele Leute vor, in den kommenden Monaten ein paar Pfunde abzuspecken. Nudeln, Brot und Reis verschwinden vom Teller,  es wird komplett auf Süßes verzichtet oder gar gefastet. Und doch lässt ein sichtbares Ergebnis oft lange auf sich warten. Ein Grund dafür könnte sein, dass viele nicht wissen, dass auch Getränke sündhaft viele Kalorien enthalten können. Wer schlanker werden will, sollte also auch abends an der Bar zu den richtigen Drinks greifen – und die Kalorienbomben meiden. Wir zeigen dir, von welchen Drinks du unbedingt die Finger lassen solltest, wenn du deine Neujahrsvorsätze in die Tat umsetzen willst.

Pina Colada

Der Pina Colada schmeckt einfach himmlisch nach Urlaub. Aber: Die Mischung aus Sahne, Saft und Alkohol ist DIE Kalorienbombe unter den Cocktails. Ein kleines Glas (3 dl) bringt es bereits auf 750 Kalorien

 

 

 

Campari

Campari mit Orangensaft ist einer der beliebtesten Cocktails. Ärgerlicherweise bringt der Drink rund 250 Kalorien pro 100 Milliliter mit sich. 

 

 

 

 

Margarita

Margaritas sind leider auch nicht gerade healthy: Die Mischung aus Alkohol, Sirup, Zucker und Säften hat es in sich. Bis zu 700 Kalorien stecken in einem Glas.

 

 

 

 

 

Bier

Feierabend bedeutet eine Runde Bier. Aber Vorsicht! Ein gefüllter Masskrug kommt mit 450 Kalorien einem fettigen Burger gleich und auch eine kleine Glasflasche schafft es auf rund 125 Kalorien.

 

 

 

Aperol Spritz

Dieser Drink ist ein alter Klassiker und gehört zu den wohl beliebtesten Getränken in der Aperitiv-Karte: Der leicht bittere, knallorange Aperol Spritz. Sein Kaloriengehalt liegt bei rund 150 Kalorien pro 100 ml.

 

 

 

Long Island Iced Tea

Die Mischung aus Wodka, Gin, Rum, Tequila und Triple Sec Curaçao kommt pro Glas (3dl) auf gut über 400 Kalorien. Dazu eine handvoll Chips oder ein paar Oliven snacken und du kannst das Frühstück am nächsten Tag gleich auslassen.

 

 

 

 

 

 

 

Mojito

Der Mojito ist gemein gefährlich: Die Mischung aus Zucker und Alkohol hat es in sich. Rund 240 Kalorien kommen pro Cocktail zusammen.

 

 

 

 

 

 Weisswein

Wer süßen Weißwein trinkt, nimmt pro Glas 160 Kalorien zu sich. Das bedeutet eine Extra-Runde auf dem Laufband. 

 

 

 

 

 

 Gin Tonic

Das erfrischende Trendgetränk zählt pro Runde rund 110 Kalorien – bestellt man eine zweite Runde sind 220 Kalorien geknackt. Als Ausgleich müsstest du mindestens eine halbe Stunde im Radsattel verbringen. 

 

 

 

Vodka

Die Spirituose ist besonders beliebt für Mixgetränke und so kommen mit Säften und Limonaden massenhaft Kalorien zusammen. Doch es gibt eine gute Nachricht für alle figurbewussten Partygänger: Vodka Soda mit Wasser und einem Schuss Zitrone enthält bei 3dl nur 65 Kalorien

 

 

Drinks können also echte Dickmacher sein. Trotzdem sollte man sich ab und zu was gönnen und im Notfall findest du über unseren Eventkalender Parties, die auch ohne Alkohol riesen Partylaune machen!