Unsere Instagram Foto-HotSpots 2019!

Wir haben für dich die schönsten Plätze der Schweiz herausgesucht, die du diesen Frühling unbedingt für ein cooles Insta-Foto besuchen musst. Vom coolen Kaffee bis hin zu wunderschönen Hot Spots in der Natur, ist für alle etwas dabei.

Endlich ist der Frühling da – Die Tage sind länger und es wird wärmer. Perfekt zu Ostern gibt es frühlingshafte Temperaturen und viel Sonne. Was gibt es also schöneres mit Freunden weg zu gehen, Vitamin D zu tanken, einen Apéro im Freien zu geniessen und coole Fotos zu knippsen. Aus diesem Grund haben wir für dich die folgenden HotSpots herausgesucht, um dein Instagram Profil etwas aufzupeppen:

Caumasee (Graubünden)
Nein, dieses Foto ist nicht im Ausland entstanden, sondern in der Schweiz! Dies ist der wohl berühmteste See im Kanton Graubünden, der «Caumasee». Er hat wunderschönes türkis blaues Wasser und ist ein «Must-Have» für dein Instagram Profil. Du kannst rund um den Cauamsee picknicken, Sonne tanken und wenn es genug warm ist auch im See baden gehen. Was jedoch zu Kenntnis genommen werden muss, es gilt rund um den Caumasee ein Grill- und Feuerverbot! Vor Ort kannst du für 30 oder 60 Minuten ein Boot mieten und so den See erkunden. Wenn du keine Lust hast Liegestühle von zu Hause mitzuschleppen, kannst du diese direkt vor Ort mieten. Über Ostern ist der Kiosk und die Standseilbahn täglich geöffnet und an den Wochenenden danach, jeden Tag bei schönem Wetter.

 

Maggiatal (Tessin)
Vom Kanton Graubünden reisen wir weiter südlich ins wunderschöne Tessin. An Ostern spielt auch hier das Wetter mit und wir haben genug Zeit das Maggiatal zu erkunden. Ins Maggiatal gelangst du mit deinem eigenen Auto, dem Postauto oder auch zu Fuss. Es hat wunderschöne Wanderwege durch das ganze Tal und unzählige Feuerstellen wo du picknicken und eine Wurst braten kannst. Was du unbedingt sehen musst, ist die Römerbrücke, die «Ponte die Salti». Es ist wohl die berühmteste Brücke im ganzen Maggiatal und du hast bestimmt schon unzählige Fotos davon auf Instagram & Co. gesehen. Wenn du genug hast vom Maggiatal, musst du unbedingt noch an die Seepromenade nach Ascona fahren, einen «Aperitivo» geniessen und anschliessend noch ein «Gelati» verdrücken. So hast du unzählige coole Fotos an verschiedenen Orten geschossen und das alles an nur einem Tag!

Café Frühling (Basel)
Dieses Café ist nicht nur Insta-tauglich, sondern es hat auch super leckeres Essen im Angebot. Unter der Woche kann man dort auch täglich frühstücken und am Weekend gibt es ein tolles Brunch Angebot. Schau vorbei, geniesse tolles Essen und knipse reichlich Fotos. Anschliessend kannst du noch durch die Stadt flanieren und am Rhein deinen Apéro geniessen. Was du unbedingt auch noch festhalten solltest, sind das Basler Münster und die Altstadt.

Grosser Mythen (Schwyz)
Wenn du gerne wandern gehst und eine atemberaubende Aussicht haben möchtest, dann empfehlen wir dir in den Kanton Schwyz zu reisen. Dort findest du den kleinen und grossen Mythen. Auf den grossen Mythen hast du zu Fuss gut 1.5 h und bist sicherlich froh, wenn du endlich den Hike hinter dir hast. Es ist nicht sehr anspruchsvoll aber es geht wortwörtlich «steil den Berg hinauf». Du brauchst auf jeden Fall gutes Schuhwerk und genug zu Trinken. Ob du den Ausblick mit einem Bild oder einem Video festhaltest ist egal. Solange du den Ausblick irgendwie festhaltest, denn du hast wirklich einen «WOW-Ausblick» von dort oben und die Mühe da hoch lohnt sich allemal!

Wir wünschen dir viel Spass beim erkunden dieser Plätze und vergiss nicht, genügend Fotos, Filme oder Stories zu machen – Say Cheese!

Alternativen zum Party machen

Gehst du gerne feiern, jedoch nicht Samstag und Sonntag? Du weisst aber sonst nicht was machen am Wochenende oder willst nicht an beiden Tagen Party machen? Wir haben für dich fünf Alternativen zusammengestellt, dich anders zu beschäftige, als feiern zu gehen:

Besuche deine Liebsten
Sicherlich hast du einen Teil deiner Familie schon länger nicht mehr gesehen. Ob das deine Eltern sind, deine Verwandten oder einfach Freunde, investiere Zeit in diese Beziehungen. Die freuen sich sicher dich mal wieder zu sehen und einen Abend zu verbringen. Meistens gibt es dann auch noch was Gutes zum Essen und ihr sprecht über Gott und die Welt. Wenn du nicht alleine gehen willst, dann frag einen guten Kumpel ob er dich begleiten mag.

 

Spielabend
Anstatt sich im Club volllaufen zu lassen, kannst du auch mal einen gemütlichen Spielabend zu Hause machen. Wir sind überzeugt, dass du oder deine Freunde noch altbekannten Spiele zu Hause haben. Was gibt es lustigeres als einen guten Wein zu geniessen zu einer lustigen Runde Uno, Monopoly oder sogar Wahrheit oder Tat. Wir sind uns sicher es kommen alte Erinnerungen hoch und es wird viel miteinander gelacht.

Themen Abend
Organisiere einen Themenabend mit passendem Gericht. Zum Beispiel könnte dies ein Harry-Potter-Abend sein. Du kannst dein Apartment, oder die Wohnung deiner Eltern Harry Potter mässig einrichten (Soundtrack von Harry Potter im Hintergrund, viele Kerzen, Wappen der diversen Häuser ausdrucken etc). Jeder der deine DressUp-Party besucht verkleidet sich als ein Charakter und jeder bringt was zum Essen oder Trinken mit. Durch den Abend hindurch könnt ihr diverse Quizze lösen oder ihr könnt alle zusammen einen Teil (oder mehrere) von Harry Potter schauen.

Anti Handy Party zu Hause
Heut zu Tage sind wir zu sehr von unserem Handy beeinflusst, wie auch von Social Media. Versuche mit deinen Kollegen einen gemütlichen Abend ohne Handy zu organisieren. Soll heissen: Jeder lässt sein Handy oder allgemeine Elektronische Geräte zu Hause. An diesem Abend lebt ihr im Hier und Jetzt. Wie ihr den Abend überbrückt, ist euch überlassen. Kleiner Tipp: Erinnert ihr euch noch an die berühmten Kindergeburtstagsspiele? Genau, «feel free» diese Spiele wiedermal auszuprobieren (Schoggispiel etc).

 

Kochabend
Mache einen Kochabend mit Freunden. Fokussiert euch zum Beispiel auf ein Land. Nehmen wir mal an, das Thema ist Griechenland. Ihr macht nur griechische Köstlichkeiten von der Vorspeise bis hin zum Dessert. Zusammen kauft ihr die einzelnen Lebensmittel ein und versucht ein Menü auf die Beine (oder den Tisch) zu stellen. Auch die Getränke sollten auf das gewählte Land abgestimmt sein. Bei “Griechenland” gibt es natürlich reichlich Ouzo!

Mit diesen fünf Alternativen zum Party machen wird dir sicherlich nicht langweilig. Probiere es aus und du wirst merken, dass du auch hier Spass haben kannst und sicherlich weniger Geld ausgibst als beim Feiern.

Be smart. Study smart!

Bei der Wahl eines Studiums lohnt es sich, smart zu sein und sich vorab die richtigen Fragen zu stellen. Hier sind am Beispiel des berufsbegleitenden Bachelor-Studiums in Business Communications der HWZ 5 Punkte, wie ein smartes Studium aussehen kann.

 
1. Habe ich nebst harter Arbeit auch Spass? 
Drei Jahre Vollzeit oder vier Jahre berufsbegleitend studieren tönt ganz schön lang. Da ist es wichtig, Spass an der Sache zu haben. Wir meinen jetzt nicht nur beim wohlverdienten Feierabendbier nach einem langen Schultag, sondern auch im Rahmen des Unterrichts, wie z. B. in der Video- und Fotowerkstatt, wo du lernst, bewegte Bilder richtig zu produzieren. Oder bei einem Event wo du einen Start-up-Uternehmer kennen lernen kannst, der sich zugleich noch Minimalist nennt, weil er nur 64 Gegenstände besitzt.

 

2. Kriege ich das Studium neben allem anderen auf die Reihe? 
Uns ist klar: Das Leben besteht nicht nur aus dem Studium. Auch die Arbeit, die Kollegen, das Hobby brauchen ihre Zeit. Deshalb sind in einem smarten Studium die Studienzeiten ideal auf alles abgestimmt. Und die Prüfungen finden nicht alle am Semesterende statt, sondern sind gut verteilt.

3. Sollte ich während dem Studium wertvolle Erfahrungen sammeln? 
Unbedingt. Mit einem smarten Studium holst du dir Praxiserfahrung, die bei den Arbeitgebern hochgeschätzt ist. In Gruppenarbeiten erarbeitest du in einem smarten Studium Lösungen für Aufgaben von Unternehmen, die diese dann auch wirklich umsetzen. So hat kürzlich gerade ein HWZ-Trio für den Schweizer Bauernverband das Konzept City Farm erstellt und mit Jack Bauer eine potenzielle Kultfigur geschaffen. Du kannst dein CV aber auch mit einem Gastsemester im Ausland, z. B. in Australien, massiv aufwerten.

 

4. Hole ich alles aus mir raus? 
Das liegt an dir – aber nicht nur. In einem smarten Studium wird dir auch tatkräftig geholfen. Zum Beispiel mit einem Karriere-Coaching, das dir bei deiner persönlichen Laufbahnplanung hilft. Oder wo du bei Bedarf psychologische Beratung in Anspruch nehmen kannst. Und wenn du ein begnadeter Chef werden möchtest, sind Leadership-Kurse Bestandteil eines smarten Studiums.

5. Steht mir nachher die Zukunft offen? 
Kaum ein Studium öffnet dir nach dem Abschluss so viele Möglichkeiten wie ein smartes, berufsbegleitendes Wirtschaftsstudium. Als Absolventin oder Absolvent kannst du Agenturbesitzer, Start-up-Unternehmer, Kommunikations-Chef in einer internationalen Firma werden oder sogar CEO von Tommy Hilfiger. Aber auch Restaurant-Betreiber, Safari-Guide … die Welt steht dir offen.

Du möchtest mehr über die Bachelor-Studien der HWZ wissen? Melde dich kostenlos zu einem unserer nächsten Infoabende oder einem persönlichen Beratungsgepräch an. Wir unterstützen dich gerne. Du findest uns direkt beim HB Zürich oder auf fh-hwz.ch.

Moon & Stars Festival 2019

Zwischen dem 11. und 21. Juli 2019 verwandelt sich Locarnos Piazza Grande wieder in eine einzigartige Bühne für internationale und nationale Musikgrössen. Das Rahmenprogramm, die «Food & Music Street», bietet wiederum kulinarische Highlights aus aller Welt.

 

Das Line-up
Das Line-up für das schönste Festival der Schweiz steht fest. Mit dabei sind unter anderem Stimmwunder Christina Aguilera, die mit dem Song «Genie in a Bottle» ihren musikalischen Durchbruch schaffte, Brit-Pop-Rocker Snow Patrol oder Multitalent Jason Derulo. Doch nicht nur internationale Stars werden unter dem Tessiner Sternenhimmel für mitreissende Konzerte sorgen. Auch viele schweizerische Acts werden dabei sein. Mundartlegenden Patent Ochsner stehen am Schweizer Abend gemeinsam mit Chansonnier Stephan Eicher auf der Bühne und geben ein exklusives Konzert, das du nicht verpassen solltest. Am Freitag, 19. Juli werden sogar gleich drei Schweizer Künstler für Stimmung sorgen, wenn Marc SwayStefanie Heinzmann und Lo & Leduc auf der Bühne stehen.

Sichere dir am besten noch heute dein TICKET für den Abend deiner Wahl direkt HIER.

Oder versuche dein Glück bei unseren Verlosungen direkt HIER.

 

Die «Food & Music Street»: ein Paradies für Geniesser
Als abwechslungsreiches Rahmenprogramm vereint die «Food & Music Street» Köstlichkeiten aus aller Welt, wo du bestimmt was Leckeres findest. Das Konzert lohnt sich also gleich doppelt, wenn du nicht nur ein Musik-Fan, sondern dazu auch noch ein Foodiebist. Über 20 Food Trucks werden nämlich die Festivalgäste nach allen Regeln der Kochkunst verwöhnen. Das Ganze wird begleitet von cooler Live-Musik und einer atemberaubenden Atmosphäre. Schliesslich sorgen zahlreiche Bars für erfrischende Getränke, denn was ist schon ein Musikevent ohne ein oder zwei Drinks, um in Stimmung zu kommen? Das ist noch nicht alles: die kulinarische Meile zwischen Piazza Grande und Lago Maggiore hat noch mehr zu bieten: Täglich spielen ausgewählte Musikperlen Gratis-Konzerte auf der sogenannten «Piazza Piccola».

 

 

Wir freuen uns jetzt schon auf das musikalische Highlight in Locarno und auf leckeres EssenCi vediamo presto!

Die besten Party-Reiseziele in Europa

Wir geben zu: sowohl Ibiza, als auch Athen und Hvar sind während der sogenannten «High Season» eher teure Destinationen. Trotzdem kannst du auch mit einem kleinerem Budget deine Partyferien an einem dieser exklusiven Orte verbringen.

 

IBIZA
Der Klassiker unter den vorgeschlagenen Reisezielen ist Ibiza. Nebst dem, dass diese Insel wunderschöne Sandstrände, extravagante Restaurants, Bars im Hippie-Stil, sowie tolle Boutiquen zu bieten hat, ist Ibiza dafür bekannt, dass sie jedes Jahr von den berühmtesten DJs dieser Welt besucht wird. Wenn du also auf elektronische Musik stehst, ist Ibiza der richtige Ort für dich. Egal ob tanzen unter freiem Himmel im Ushuaia, am grossen Techno-Rave im Amnesia oder in einem der ältesten Clubs der Welt, dem Pacha Auf der Partyinsel ist für jeden was dabei! Während es Parties gibt, die fast 50 Euro Eintritt verlangen, gibt es immer auch günstigere Optionen, die genauso gut sind. Du musst dich nur informieren. Unser Favorit ist das Blue Marlin. Dalt Vila, Ibizas befestigte Altstadt, ist wunderschön, um abends spazieren zu gehen und ist voll mit guten und hübschen Restaurants und BarsJeden Samstag gibt es auf Ibiza einen Hippiemarkt (Las Dalias) mit tollen Ständen und gutem Essen, den du nicht verpassen solltest.  Wir empfehlen dir, auf Ibiza ein Auto zu mieten, da die schönsten Strände und viele Restaurants nicht im Zentrum liegen. Ein Ausflug nach Formentera ist ebenfalls ein Muss, denn der Strand dort ist atemberaubend! Am besten nimmst du die Fähre vom Zentrum aus, die im Halbstundentakt fährt. P.S. Halte jederzeit deine Augen offen – die Chance, dass du Star-DJs wie Kygo, Steve Aoki oder Martin Garrix begegnest ist hier nämlich sehr gross!

 

 

HVAR
Hvar, eine Insel die zu Kroatien gehört und an der Adria liegt, ist im Sommer ein Hotspot für junge Touristen aus der ganzen Welt.  Die Insel bietet nicht nur kristallklares Meer, gute Restaurants und eine wunderschöne Altstadt, sondern eignet sich auch bestens um Party zu machen. Egal was du suchst, ob Pub, Beachbar oder Club – in Hvar findest du alles. In der Altstadt gibt es beispielsweise unzählige Bars, wo man gemütlich einen Drink geniessen kann und auch die Restaurants sind alle köstlich! Carpe Diem ist nicht ohne Grund der beliebteste Club in Hvar. Speziell ist, dass du den Club nur per Boot (Taxiboot) erreichen kannst, denn er liegt auf einer winzigen Insel. Das bedeutet, dass der Weg zum Club bereits schon ein kleines Abenteuer ist, da die Party meist schon auf dem Boot beginnt! Die Location des Clubs ist atemberaubend und ein Besuch lohnt sich (trotz des etwas teureren Eintrittspreises) definitiv! Für alle Day-, und Beachparty-Lovers unter euch, ist die Hula Hula Beach Bar die beste Wahl. Kurz vor Sonnenuntergang treffen sich dort die Leute, um gemeinsam zu den neusten Tracks zu tanzen. Die meisten Besucher kommen direkt vom Strand – das heisst, du musst kein schickes Outfit anhaben um hier Party zu machen!

 

ATHEN
Wenn man an Athen denkt, kommt einem sofort die Akropolis, das feine griechische Essen oder auch die griechische Mythologie in den Sinn. Aus diesem Grund möchten wir dir zeigen, dass du in Griechenland genauso gut Party machen kannst, wie in Ibiza oder Hvar. Deinen Abend startest du am besten mit einem Apéro in der «A for Athens» Cocktail Bar. Diese Bar ist direkt beim berühmten Monstiraki Square. Dort kriegst du leckere Cocktails und hast eine tolle Aussicht auf die Akropolis. Von dort aus kannst du zu Fuss in die Gegend «Plaka» gehen. Plaka ist bekannt für wunderschöne Kaffees & Restaurants, welche auf den Treppen, rund um die Akropolis zu finden sind. Preislich gesehen ist es sehr günstig und für unter 30 Euro bekommst du genügend «Saganaki», «Souvlaki» und «Ouzo». Wenn du nach dem Essen gerne die Kalorien wegtanzen möchtest, hat es diverse «Night Life» Optionen. Wenn du gerne die «fancy» Clubszene von Griechenland sehen möchtest, dann empfehlen wir dir zum Stadtteil «Gazi» zu gehen. Dort gibt es beispielsweise den LOHAN Club. Ja, du hast richtig verstanden, wie Lindsay Lohan. Es ist der Club von ihr und ihrem Geschäftspartner. Wer weiss, vielleicht triffst du Sie dort an… Wenn du lieber an einen «trendy und hipstrigen» Ort möchtest, dann ab nach «Psyrri» -ein Stadtteil mit vielen tollen Bars und Clubs. YAMMAS!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Egal für welche Desination du dich entscheidets, wir sind uns sicher, dass deine Partyferien überall unvergesslich werden! 

Wie du abseits von Tinder neue Leute kennenlernst

Im Tinder-Zeitalter kann es manchmal schwierig sein, Leute «offline» kennenzulernen. Wie du neue Bekanntschaften schliessen kannst, ohne «swipen» zu müssen, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Bar/Ausgang
Wenn du eher der schüchterne Typ bist und dir niemals vorstellen könntest, jemanden im Alltag einfach so anzusprechen, solltest du es auf dem «klassischen Weg» probieren. Das bedeutet, besuche eine Bar oder einen Club. Denn dort sind die meisten Leute ohnehin schon in Flirtstimmung, mutiger und viel offener. Hab keine Angst, dich zu blamieren und traue dich das nächste Mal jemanden im Ausgang anzusprechen. Die Mehrheit der Club-Besucher geht nämlich (nur) in den Ausgang, um neue Leute kennenzulernen

 

 

 

Sprachtandem
Ein Sprachtandem ist, wenn sich zwei Personen mit unterschiedlicher Muttersprache treffen, um die Muttersprache des anderen zu lernen. Wir geben zu, dieses Beispiel ist eher speziell und natürlich wäre es ein riesiger Zufall, wenn dein Sprachtandem-Partner, die Liebe deines Lebens wird. Wir versichern dir jedoch, dass du auf diese Weise viele interessante Leute aus der ganzen Welt kennenlernen und dabei deine Sprachkenntnisse verbessern kannst. Win-Win!

 

 

 

 

 

 

 

 

Fitness
Ein weiterer guter Ort, wo du bestimmt neuen Leuten begegnest, ist das Gym. Denn dort wimmelt es nur so von Singles, die sich in Form bringen wollen. Deshalb lohnt es sich gleich doppelt, ins Fitness zu gehen. Ziehe also am Besten gleich dein coolstes Sportoutfit an und ab ins Gym!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meetup
Meetup bietet Personen mit gleichen Interessen eine Plattform, um sich miteinander auszutauschen und gemeinsam Aktivitäten zu unternehmen. Auf der Homepage von Meetup kannst du verschiedene Kategorien auswählen, die dich interessieren, wie zum Beispiel Fotografie, Tanz oder Film. Dann kannst du entweder einer Gruppe beitreten, die sich regelmässig trifft, oder auch an einzelnen Veranstaltungen teilnehmen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurse
Ein weiterer effizienter Weg, um Leute kennenzulernen, ist an verschiedenen Kursen teilzunehmen. Wolltest du schon immer mal Salsa tanzen lernen oder vielleicht einen Kochkurs besuchen? Es gibt heutzutage eine riesige Auswahl an verschiedenen Kursen, bei denen du neue Leute treffen kannst, die mit dir die gleiche Leidenschaft teilen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Egal wofür du dich entscheidest, du wirst sicherlich bei jeder dieser Optionen coole neue Leute kennenlernen. Versprochen!
Wir wünschen dir viel Spass und Erfolg! 

Das Bändeli, das deinen Drink testet

Die 25 Jahre junge Studentin Kim Eisenmann hat ein Gegenmittel zur Angst vor K.O.-Tropfen im Drink. Ein Armband, das prüft ob deinem Getränk etwas Unerwünschtes beigemischt wurde. Hier erfährst du alles zu dieser neuen Erfindung, woran du erkennst, wenn es dich selbst erwischt und vor allem was du dagegen tun kannst.

Man hört immer wieder von solchen Horrorgeschichten: «Ich hatte nur einen Drink. Dann wurde es mir plötzlich schwindelig und übel. Danach weiss ich nichts mehr». Klarer Fall – K.O. Tropfen im Drink!

Eine Wirtschaftsstudentin aus Deutschland hat es sich zur Aufgabe gemacht diesem Übel ein Ende zu setzen. Mit einem befreundeten Chemiker hat sie einen Schnelltester auf den Markt gebracht, der dir zeigt, ob dein Drink safe ist oder nicht. Das Armband spricht dabei auf die Droge GHB (Liquid Ecstasy) an, die in den meisten Fällen als K.O. Tropfen missbraucht wird.

Wie funktioniert es?
Wenn man den Verdacht hat, dass etwas mit dem eigenen Drink nicht stimmt, gibt man auf die Testfelder des Armbandes ein wenig Flüssigkeit. Verfärbt sich eines der Felder nach 2 Minuten blau, wurde dein Drink gepanscht. Laut dem Tagesanzeiger hatte sie die Idee, nachdem ihre Freundin wegen K.O.-Tropfen ins Spital musste.

Momentan sind die Armbänder von der Marke “Xantus” ausverkauft, sollen aber laut der Website Mitte April wieder erhältlich sein.

Was passiert, wenn ich GHB intus habe?
Ungefähr 10 – 20 Minuten nach der Einnahme wird dir übel und schwindelig. Du denkst dir erst, dass du einfach zu viel hattest oder heute nichts verträgst. Am Anfang kann es auch euphorisierend und enthemmend wirken. Von aussen sieht es aus als sei man lediglich etwas angetrunken. Aber bevor du komplett bewusstlos bist, wirst du willenlos und manipulierbar. Rückwirkend erinnert man sich aber meist nicht an diesen Wachzustand oder was geschehen ist.

Die Taktik des Täters ist also klar. Sobald du diese Phase erreichst, versucht er Kontakt mit dir aufzunehmen und dir “zu helfen”. Er bietet dir an, dich schnell nach draussen an die frische Luft zu bringen und ab da bist du dann leichte Beute für ihn.

Die volle Wirkung setzt dann ein, wenn du müde wirst und in einen tiefen Schlaf verfällst. Zum Teil kann es auch zur kompletten Bewusstlosigkeit führen. Bei hoher Dosierung oder in Verbindung mit Alkohol, verstärkt sich die Wirkung und im schlimmsten Fall kann dies zum Atemstillstand führen.

Wenn du aufwachst, fühlt es sich an als hättest du einen Kater. In vielen Fällen wird auch von einem Blackout berichtet.

Was kann ich dagegen machen?

1)  Behalte dein Getränk immer gut im Auge
Schütze es zum Beispiel mit einer Serviette, einem Bierdeckel oder deiner Hand. Gehst du aufs WC, dann nimm deinen Drink mit dir mit. Wenn dir jemand einen Drink ausgibt, behalte auch diesen während dem Mixen sehr gut im Auge und nimm ihn direkt vom Barkeeper entgegen.

2) Schaut zueinander
Geh nicht alleine Heim und lass deine Freunde wissen, falls etwas nicht mit dir stimmt oder du dich plötzlich seltsam fühlst. Lasse deine Freundin nicht alleine von einem Unbekannten nach Hause begleiten.

Top 10 Meme Songs die du kennen musst

Im Internet sind Memes allgegenwärtig. Sie sind zu einem festen Bestandteil der digitalen Kommunikation geworden. Ob ein lustiges Katzenvideo oder eine politische Meldung – fast alles eignet sich für ein gutes Meme. Es stellt sich jedoch die Frage: Was macht ein gutes Meme eigentlich aus? Eine wichtige Rolle spielt dabei natürlich die passende Musik. Wir haben für dich die beliebtesten Meme Songs herausgesucht.

 

Dr. Dre Snoop Dogg  – The Next Episode

 

Nicholas Fraser – Why You Always Lying?

 

The Theme Song  – Fuck This Shit I’m Out

 

Simon & Garfunkel – The Sound of Silence

 

Yello – Oh Yeah

 

Charlie’s Angels – The Benny Hill Show

 

Vangelis – Chariots Of Fire

 

Skrillex (feat. Sirah) – Bangarang

 

Marvin Gaye – Let’s Get In On

 

John Cena – The Time Is Now

 

Wie viele dieser Meme Song Klassiker kennst du? Wir sind uns sicher einige kommen dir bereits bekannt vor. Und wenn nicht, dann wirst du diese jetzt sicherlich nicht mehr vergessen.

Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Spass beim reinhören! 

Anti-Kater-Tipps

Obwohl wir alle wissen, wie schlimm ein Hangover sein kann, scheinen wir nicht von unseren Fehlern zu lernen. Wie du trinken kannst, ohne am Tag danach einen schlimmen Kater zu haben, erklären wir dir in diesem Artikel.

Trink nicht zu viel
Die erste Regel ist selbstverständlich die folgende: übertreib es nicht mit dem Alkoholkonsum. Wenn du an einem Abend zwei Flaschen Wein trinkst, wird es dir am nächsten Tag gezwungenermassen Scheisse gehen – egal wie hochwertig der Wein. Da wir alle wissen, dass diese Regel trotzdem jedes Wochenende aufs Neue gebrochen wird, kommen wir schon zum nächsten Anti-Kater-Tipp:

Trink nicht durcheinander
Wenn du an einem Abend schon zu viel trinkst, dann schau wenigstens, dass du beim gleichen Alkohol bleibst. Anstatt dass du mit Weisswein beginnst, mit Gin Tonics weitermachst und zwischendurch das Ganze mit Tequila Shots runterspülst, bleib einfach bei deinem Lieblingsgetränk.
P.S. Verschiedene Studien beweisen, dass dunklere alkoholische Getränke wie Whiskey, Rum oder Rotwein eher einen Kater verursachen, als hellere Liköre, wie Gin oder Vodka.

Bödele
Ebenfalls klar ist, dass du nicht auf nüchternem Magen trinken sollst. «Bödele» bevor man Alkohol trinkt, kann einen Kater verhindern oder zumindest den Kater mildern. Vor allem fettreiche Nahrung verzögert die Alkoholaufnahme. Deswegen gilt: egal ob Pasta, Pizza oder Burger – haut ruhig ordentlich rein! 

via GIPHY

H2O
Es ist allgemein bekannt, dass Alkohol dem Körper Wasser entzieht. Deshalb ist wichtig, dass du versuchst, mindestens nach jedem zweiten Drink ein Glas Wasser, oder zumindest etwas nicht-alkoholisches zu dir zu nehmen. Wenn es dafür zu spät ist und der Schaden bereits angerichtet ist, schau, dass du vor dem Schlafen und am Tag danach gaaaaanz viel Wasser trinkst! Bouillon-suppe, Kokoswasser und Elektrolytgetränke gehören ebenfalls zu den natürlichen Anti-Hangover-Wundermitteln.

Alkaseltzer
Wenn der Hangover so schlimm ist, dass die oben genannten Tipps nichts mehr nützen, dann darf auch mal zu einem Alka Seltzer oder Ibuprofen gegriffen werden. Trotzdem sollte das nur im Kater-Notfall genommen werden.

Chillen
Oft hilft ebenfalls eine kalte Dusche, um den Kater zu mildern und natürlich ganz viel Schlaf und Ruhe!

Was du nun mit diesen Tipps machst, ist nun dir überlassen…

Have a nice weekend!

via GIPHY

Geballte Frauenpower im Kaufleuten Zürich

Am 8. März 2019 feiern wir den Internationalen Frauentag. Das Kaufleuten zelebriert zu diesem Anlass ein ganz spezielles Wochenende. Dich erwartet eine geballte Ladung Frauenpower mit hochkarätigem Line-Up, dass sich sehen und hören lässt! Zu Gast sind die beiden weiblichen Szenegrössen und DJanes Peggy Gou und Kittin! Unterstützt werden sie dabei unter anderem von den beiden First Ladys der elektronischen Musik: Manon & Antja.


PEGGY GOU – Freitag 8. März 
Man müsste unter einem Felsen leben, um nicht von der Begeisterung um die südkoreanische Künstlerin und Produzentin Peggy Gou mitgerissen worden zu sein. Es braucht nur einen Takt ihres Hits “It Makes You Forget (Itgehane)”, damit die Menge ausflippt. Sie hat nicht nur eine charismatische Präsenz hinter den Decks, sie ist auch für ihren ausgeprägten Modesinn bekannt und wurde von der Vogue als eine der interessantesten jungen Künstlerinnen ausgewählt. Als Produzentin hat sie ausserdem schon bei “Rekids” und zuletzt auf dem britischen Kultlabel “Ninja Tunes” veröffentlicht.
Wir können nur sagen, dass sie viel zu bieten hat und wir es kaum erwarten können, dass sie am Freitag 8. März im Kaufleuten Club Zürich debütiert.

Versuche dein Glück bei unserem Wettbewerb und gewinne 2 Eintritte für dich ein deine Begleitung direkt HIER.

…und am Samstag geht’s dann auch gleich weiter!

 


KITTIN – Samstag 9. März
Eine der inspirierendsten DJs und Stimmen der elektronischen Musikszene. Neben dem langjährigen Produktionspartner “The Hacker” rückten sie Tracks wie “Frank Sinatra” und “1982” ins Rampenlicht. Es folgten weitere Kooperationen mit Grössen wie Felix Da Housecat, Sven Väth, Golden Boy und vielen weiteren, welche Miss Kittins das Star-Billing definitiv einbrachten.
Miss Kittin – jetzt gekürzt nur noch “Kittin” – hat ein Album, das im November 2018 über ihr Label “Nobody’s Bizzness” erschien. Wie Kittin sagt: “Ich liebe es, Platten zu spielen! Es ist wahrscheinlich das Beste, was ich im Leben tun kann, weil es mich einfach frei macht.
Aus diesen und noch vielen weiteren Gründen ist Kittin am Samstag 9. März ein ganz besonderer Gast hinter den Decks des Kaufleuten.

Auch für dieses Highlight verlosen wir exklusiv 2 Eintritte! HIER geht’s zum Gewinnspiel!

Der neue Horrorfilm “The Prodigy” lässt dich nicht mehr einschlafen

Taylor Schilling, der Star aus der Hit-Serie “Orange is the New Black“, spielt im neuen Horrorstreifen “The Prodigy“, die Mutter des 10-jährigen Jackson Robert Scott (bekannt als “Georgie” aus dem Film “Es“).

Mutter Sarah (Taylor Schilling) ist beunruhigt. Ihr junger Sohn Miles (Jackson Robert Scott) verhält sich seit einigen Tagen sehr seltsam. Alles deutet darauf hin, dass eine böse, womöglich übernatürliche Kraft von ihm Besitz ergriffen hat.

Sarah muss herausfinden was – oder wer– dafür verantwortlich ist. Sie wird gezwungen, in der Vergangenheit nach Antworten zu suchen und nimmt dich dabei mit auf einen wilden Ritt, bei dem die Grenzen zwischen Wahrnehmung und Realität erschreckend unklar werden.

Das alles unter der Regie von Nicholas McCarthy und produziert von Tripp Vinson, welche schon für den Horror-Klassiker “Der Exorzismus von Emily Rose” verantwortlich waren.

Versuche dein Glück und gewinne 2 Tickets für dich und deine Begleitung direkt HIER

Kinostart ist der Donnerstag 7. März – Hinsetzen und anschnallen!

Legendäre Homeparty

Du wolltest schon immer mal eine legendäre Homeparty machen? Willst aber nicht dass zu Hause alles in die Brüche geht oder die Nachbarn Sturm läuten um 22:30 Uhr? Wir verraten dir die besten Tipps:

 

 

 

 

 

 

Schleime dich bei deinen Nachbarn ein

Bevor du überhaupt eine Homeparty organisierst, solltest du den Nachbarn Bescheid geben. Am besten bringst du eine Flasche Wein vorbei und zeigst dein schönstes Lächeln. So sind die vorgewarnt und drücken sicherlich mal ein Auge zu.

Kauf Wegwerf-Becher und Teller ein

Du sparst dir Zeit mit dem Abwasch und kannst am nächsten Tag direkt alles wegwerfen. Wichtig ist, dass du genug Becher kaufst. Am besten kaufst du diverse Grössen ein für kurzen Alkohol aber auch für Long Drinks. Jeder soll zudem seinen Becher mit einem Sticker signieren, damit jeder weiss welcher sein Becher ist. Stickers kriegst du überall und sind günstig.

Weg mit den Wertsachen & Lieblingssachen

Falls du irgendwas Teures zu Hause hast oder ein Lieblingsstück – VERSTECK DIES! Klar kannst du deinen Freunden vertrauen, jedoch weisst du nie auf was für Ideen die kommen. Stell dir vor die Lieblings-Kette deiner Mutter ist plötzlich weg? Dann hast du nicht nur Ärger zu Hause, sondern du hast wahrscheinlich kein Geld diese zu ersetzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Organisiere genug Alkohol und Snacks

Was ist das schlimmste was an einer Homeparty passieren kann? KEIN Alkohol mehr oder keine SNACKS. Kauf also ja genug von Allem ein. Am besten hast du irgendwo noch Vorrat, falls dir was ausgeht. Alkohol kann man ja immer gebrauchen, vielleicht nicht gerade am nächsten Tag, da brauchst du besser Alka-Seltzer.

Geille Mukke und Deko

Am besten sollen dir deine Freunde Liedertipps geben, damit du für Alle was auf deiner Playlist dabei hast. Mit guter Mukke hat sich’s jedoch nicht erledigt, sondern die Deko sollte auch noch passen. Vergiss jedoch nicht – WENIGER IST MEHR.

«De Völlscht isch de Töllscht»

Wenn du 0 Bock hast mitzubekommen wie es auf deiner eigenen Homeparty läuft, dann schiess dich so fest ab, dass du gar Nichts mehr mitbekommst. Schau aber, dass du sicherlich ein Kolleg von dir ein bisschen Ahnung hat was läuft – Wir wollen ja nicht, dass es TOTAL ausartet.

Wir wünschen dir viel Erfolg auf deiner Homeparty – Cheers und lasst es krachen! Wir sind uns sicher, dass über deine Homeparty noch lange gesprochen wird…