SEA YOU Festival “BEACH REPUBLIC”

Auch dieses Jahr werden die Besucher des SEA YOU Festival geflasht werden.

Das SEA YOU Festival „Beach Republic“ wird am Samstag, 15.07.2017 und am Sonntag, 16.07.2017 stattfinden.
Es wird einen neuen, fünften Floor in einem 4-Mast-Zirkuszelt geben. Ihr werdet geflasht sein! Desweiteren wird es einen neuen, eigenen Floor mit Psychedelic Progressive Music geben; die besten und bekanntesten Acts aus diesem Genre werden Euch hier präsentiert vom renommierten Schweizer Veranstalter Raumklang. Der auf dem Wasser beheimate Floor, wird erheblich vergrößert werden und zum Ausruhen wird ein neuer Chillout-Bereich geplant inklusive einer gemütlichen Hängematten- & Liege-Landschaft inmitten der schattigen Umgebung.

FULL LINE UP

Fr. 14.07.2017 PRE-PARTY @ Hans Bunte Areal, Freiburg, Start: 23:00 Uhr
Dave Leon, DJ Bear, DJ Rud, Mik, Zakari&Blange

Samstag 15.07.2017 (11:00 – 00:00 Uhr) 
Stage 1
AKA AKA feat. Thalstroem, A.N.A.L., Boris Brejcha, Citizen Kain LIVE drum, Droplex, Moonbootica
Support: Adi Dassler, Anina Owly, HermannHesse, Nicola Septem
Stage 2
Alberto Ruiz, Deborah De Luca, Felix Kröcher, Pappenheimer, POPOF, SHDW & Obscure Shape
Support: Chris Veron, Cosmix 2.0, D!E ZWE!, Torn
Stage 3
andhim, Junge Junge, Maceo Plex, Monika Kruse, Solomun
Support: David Phillips, Joe Panic, Ron Feller 
Stage 4 Raumklang presents: finest Psychedelic Progressive Music 
Blastoyz (live), Bubble (live), Bassforscher, Day.Din (live), Ghost Rider (live), Hatikwa (live), Klopfgeister (live), Kularis (live), La Luna
Stage 5
Frank Sonic, Rey & Kjavik, Ströme (live), Thylacine (live), Victor Ruiz
Support: Dodobeatz, Lars Lindenberg, Linus, Sascha Ciccopiedi, Steve Cole
Sa. 15.7. AFTERSHOW @ Hans Bunte Areal, Freiburg, Start: 23:00 Uhr 
Mainacts: Marco Bailey, Pele & Shawnecy, Drumcomplex
Support: Bassforscher, DJ from the crypt, Frechbax, Fredy S., Juliano, Mauve, Midiclorian, So Denn & Roselle, Südrausch, Toyaner

Sonntag 16.07.2017 (12:00 – 22:30 Uhr) 
Stage 1
Alle Farben, Gestört aber Geil, Lexy & K-Paul, Lexlay, Pretty Pink

Für alle, die das SEA YOU Festival noch nicht kennen – hier den Sea You Festival-Aftermovie 2016, um einen ersten Eindruck zu erhalten:

usgang.ch verlost 3×2 Eintritte für das SEA YOU Festival am Sonntag, 16.07.2017. Versuch dein Glück!

Zum Gewinnspiel

Sichere dir jetzt dein Ticket für diesen einmaligen Event.

Zum Vorverkauf

Hier geht’s zu den Eventdetails:

Samstag, 15.07.2017

Sonntag, 16.07.2017

Terrazzza Horse Park Festival

Zum 5-Jahres-Jubiläum hat sich das Label Terrazzza etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Am Samstag, 1. Juli 2017 wird Dielsdorf ZH zum Schweizer Mekka für Freunde der elektronischen Musik. Bereits zum fünften Mal findet unter dem Label Terrazzza eine riesen Techno-Party statt – in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem Gelände des Horse Parks in Zürich-Dielsdorf. Dabei dürfen sich die Besucher, wie jedes Jahr, auf ein erstklassiges Line-Up freuen. Angeführt von keinem Geringeren als «Solomun», erwartet die Besucher die Crème de la Crème der internationalen DJ-Szene. Auch «Hot Since 82», der dieses Jahr auch am Ultra Miami aufgelegt hat, ist dabei. Die ersten Tickets sind ab sofort auf Ticketino erhältlich.

Zum Vorverkauf

Usgang.ch verlost 2×2 Tickets für das Terrazzza Horse Park Festival. 

Zur Verlosung

Zum Eventeintrag

Greenfield Festival 2017

Greenfield-Fans aufgepasst! In knapp einem Monat heisst es wieder Camping-Platz und Open Air-Sommer ahoi. Vom Mittwoch dem 8. – 10. Juni rocken einmal mehr top Bands wie Green Day, Blink-182, Kraftclub oder Sum 41 die Bühnen in Interlaken. Wer noch kein Ticket hat, sollte sich das schnellstens besorgen, denn auch hier gilt: Es hat so lange es hat!

 

Zum Vorverkauf  

Balaton Sound Festival 2017

balaton3Das Balaton Sound Festival geht vom 05. – 09. Juli 2017 in die nächste Runde. Zum 11. Mal findet die perfekte Beach Party am Ufer des Plattensees statt. Auch an dieser Ausgabe werden wieder grosse Namen aus der Electro- und HipHop-Szene auf der Bühne stehen. Lasst euch das Spektakel nicht entgehen!

Sonne, Wasser, geile Beats und good Vibes! Was will man noch mehr? Während knapp einer Woche verwandelt sich das beschauliche Städtchen Zamárdi, welches am Südufer des Balatons liegt, in eine massive Party-Arena. Mit rund 100’000 Besuchern ist das Festival eine intime Alternative zum Tomorrowland. Auf 10 Stages kommen nicht nur Electro, EDM und House Liebhaber, sondern auch HipHop Fans auf ihre Kosten.

Nebst einem grandiosen Line Up, gibt es im 2017 einige Erneuerungen. Das Design, wie auch die Hauptbühne werden verändert und weitere Neuheiten werden auf dem Gelände zu finden sein. 

Das Line Up 2017 :
Blasterjaxx / The Bloody Beetroots (live) / Dave Clarke / John Digweed  / Hardwell / Headhunterz / Krewella / Kungs / Kygo / Nicky Romero / Robin Schulz / Shaun Frank / Timmy Trumpet / Zeds Dead

In der Zwischenzeit hat das Balaton Sound Festival weitere Acts verkündet. Wir wollen euch diese natürlich nicht vorenthalten: Auf den Stages werden zusätzlich der niederländische Produzent Armin Van Buuren, der Kalifornier KSHMR, US-Rapper G-Eazy und das schwedische Duo Galantis auftreten. Ausserdem dürft ihr euch auf Art Department, Dubfire, Tiësto, Jason Derulo, Marshmello, Netsky, R3hab, Troyboi, Mark Reeve, Erick Morillo, Afrojack, Alison Wonderland, Carnage, D.O.D, Eelke Kleijn, Empreror, Example & DJ Wire, Hucci und Jamies Jones freuen. In der Arena, der zweitgrössten Stage, werden Nicole Moudaber, Showtek, StadiumX, Corey James, Raiden und Florian Picasso die Partyleute in Fahrt bringen.

Weitere Namen folgen…

Good to Know:
Bis zum 14. Juni 2017 um 12 Uhr profitierst du noch von vergünstigten Tickets! Don’t miss it. Hier geht’s zum Sale!

Boat Parties:
Auch in diesem Jahr gibt es täglich exklusive Boat Parties auf dem Plattensee. Die Tickets dafür sind limitiert – first come first serve! Für den optimalen Soundtrack ist auch gesorgt: Max Cooper, Jan Blomqvist, Art Department, Eelke Kleijn und Sasha werden eure Captains hinter den Turns sein und die Partygäste mächtig ins Schwitzen bringen.

Na haben wir dein Interesse geweckt? Tix kannst du mit einem Klick hier kaufen. 

usgang.ch verlost 1 x 2 Festivalpässe! 

Jetzt teilnehmen

 

Alle weiteren Infos rund um den Event findest du auf der Balaton Sound Festival Homepage.

Zur Website

 

Jetzt heisst es nur noch: Ticket kaufen und ab nach Ungarn – Let’s get the Party started!

Diese europäischen Festivals solltest du besucht haben

awakeningEs ist zwar erst Ende Februar, aber wir freuen uns jetzt schon auf eine unvergessliche Festival-Saison, die baaaald, bald startet. Für ein paar Tage den Alltag und die Sorgen vergessen und umgeben sein von geiler Musik und Good Vibes: Yep, we’re ready for that! Aber welches Festival solltest du diesen Sommer besuchen? Wir haben dir unsere Hot Top 14 aufgelistet…

Time Warp
Wann
: 1. April 2017
Wo: Mannheim (Deutschland)
Musikgenre: Elektronische Musik
Line Up: Adam Beyer / Adriatique / Carl Cox / Dubfire / Jamie Jones / Loco Dice / Luciano / Maceo Plex / Marco Carola / Monika Kruse / Nina Kraviz / Pan-Pot / Solomun / Sven Väth und viele weitere
Good To Know: Gewisse Tix sind schon ausverkauft – hurry up!
Hier geht’s zur Website 

 

Word Club Cruise
Wann:
25. – 29. April 2017
Wo:
Schiffsrundfahrt auf dem westlichen Mittelmeer (Mallorca – Barcelona – Ibiza – Mallorca)
Musikgenre:
Elektronische Musik 
Line Up:
Alle Farben / Dimitri Vegas & Like Mike / Robin Schulz / W&W / Felix Kröcher / Format B und viele weitere
Good To Know:
Die erste World Club Cruise sticht im April in See. Sie ist eine Co-Produktion von den World Club Dome-Machern BigCityBeats und TUI Cruise. Die Cruise bietet sieben Floors – über 30 nationale und internationale Acts werden an Bord sein. Es sind schon einige Ticketkategorien ausverkauft. Also auf was wartest du noch?
Hier geht’s zur Website 

 

Free Your Mind Festival
Wann:
3. Juni 2017
Wo:
Stadsblokken, Arnhem (Holland)
Musikgenre:
Elektronische Musik
Line Up:
Sven Väth / Len Faki / Blawan / Andhim / Wankelmut /DVS1 / eats Everything und viele weitere
Good To Know
: Das Festival punktet mit einer tollen Location – getanzt werden darf unter Bäumen, neben dem Rijn Fluss, unter der historischen John Frost Brücke und im Sand. Blind- und Early Bird-Tickets sind bereits weg!
Hier geht’s zur Website 

 

Rock in Vienna
Wann:
02. – 05. Juni 2017
Wo:
Wien (Österreich)
Musikgenre:
Metal / Hard Rock / Rock / Punk / Hardcore / Neu: Alternativ Rock, Pop & Hip Hop
Line Up:
Macklemore & Ryan Lewis / Kings Of Leon / Deichkind / Die Toten Hosen / Silbermond / Marteria und viele weitere
Good To Know
: Das Rock in Vienna ist Österreichs neuestes und grösstes Hard Rock-Festival und findet auf der Donauinsel in Wien statt.
Hier geht’s zur Website 

 

Sonar
Wann:
15. – 17. Juni 2017
Wo:
Barcelona (Spanien)
Musikgenre:
Elektronische Musik / Hip Hop / Indie / Jazz
Line Up:
Seth Troxler / Nina Kraviz / Tiga / Carl Craig  / Marco Carola / Eric Prydz / Damian Lazarus / De La Soul / Justice / Moderat und viele weitere
Good To Know
: Einlass ab 16 Jahren
Hier geht’s zur Website 

 

Secret Solstice
Wann:
16. – 18. Juni 2017
Wo:
Reykjavik (Island)
Musikgenre:
Elektronische Musik / Pop
Line Up:
Foo Fighters / The Prodigy / Dubfire / Richard Ashcroft / Amabadama / Kiasmos / Gkr und viele weitere
Good To Know
: Natürlich darf man hier mit einer tollen Location rechnen. Island halt! Du kannst in einem natürlichen Hot Spring plantschen und feiern. Wie cool ist das denn? Nebst dem Festival gibt es noch zwei geheime Events – die «Midnight Sun Boat Party» und «Into the Glacier». Beide Side-Partys sind von der Platzanzahl beschränkt. Für die «Midnight Sun Boat Party» fährst du von Reykjavik mit einem Boot in den Nordatlantik und darfst die ganze Nacht lang bis Sonnenaufgang feiern. An der «Into the Glacier» kannst du in einem Gletscher Party machen – das gibt es sonst nirgends!  
Hier geht’s zur Website 

 

Awakenings Festival
Wann:
24. – 25. Juni 2017
Wo:
Amsterdam (Holland)
Musikgenre:
Techno
Line Up:
Adam Beyer / Claptone / Maceo Plex / Luke Hess / Luuk Van Dijk /Andhim / Kink / Loco Dice / DJ Rush / Sven Väth / Pan-Pot / Nina Kraviz / Paul Kalkbrenner / Sam Paganini / Black Coffee und viele weitere
Good To Know
: Das Awakenings Festival ist eines der grössten Outdoor Techno Festivals der Welt. An den beiden Tagen werden mehr als 100 Techno-DJs hinter den Turntables stehen.
Hier geht’s zur Website 

 

Into The Valley
Wann:
29. Juni – 1. Juli 2017
Wo:
Rummu Quarry (Estland)
Musikgenre:
Elektronische Musik
Line Up:
Dixon / Ricardo Villalobos / The Black Madonna / Kink / Helena Hauff / Marcel Dettmann / Midland / Cassy / The Black Madonna / Recondite / Jeff Mills und viele weitere
Good To Know
: Into The Vally findet immer wieder an einem anderen spektakulären Ort statt. Dieses Jahr ist das ein Kalksteinbruch in Estland. Nebst dem Into The Vally gibt es noch Into The Factory (Schweden) und Into The Castle (Südafrika).
Hier geht’s zur Website 

 

Melt! Festival
Wann:
14. – 16. Juli 2017
Wo:
Gräfenhainichen (Deutschland)
Musikgenre:
Indie / Elektronische Musik / Hip Hop
Line Up:
Bonobo / Die Antwoord / Dixon / Fatboy Slim / Glass Animals / Hercules & Love Affair / Kamasi Washington / M.I.A. / Maceo Plex / Tale Of Us / Claptone und viele weitere
Good To Know
: Am Melt Festival darfst du dich zwischen imposanten Stahlgiganten zu wummernden Beats von Bühne zu Bühne treiben lassen und dich zwischendurch im Gremminer See abkühlen. Das Festival findet 2017 zum 20. Mal statt. By The Way: Early Bird Tickets sind bereits weg!
Hier geht’s zur Website 

 

Sea You Festival
Wann:
15. – 16. Juli 2017
Wo:
Tunisee, Freiburg (Deutschland)
Musikgenre:
Elektronische Musik
Line Up:
Adam Beyer / Andhim / Alle Farben / Felix Kröcher / Loco Dice / Maceo Plex / Marco Carola / Me & Her / Monika Kruse / Paul Kalkbrenner Solomun und viele weitere
Good To Know
: Die Party steigt direkt an den Ufern des Tunisees, der dem Festival ein entspanntes Sommerfeeling verleiht. Festivalgänger können neben dem Feiern auch an einer Reihe von Wassersportarten und anderen Aktivitäten teilnehmen. Achtung: Es sind schon einige Ticketkategorien ausverkauft!
Hier geht’s zur Website 

 

Ultra Europe
Wann:
14. – 16. Juli 2017
Wo:
Split (Kroatien)
Musikgenre:
Elektronische Musik
Line Up:
Noch nicht bekannt
Good To Know
: Grösstes EDM- und House-Musikfestival Europas. Die Party steigt nicht nur auf der Hauptbühne im historischen Stadion Poljud in Split, sondern auch auf dem Wasser auf Booten wie auch an den wunderschönen Stränden.
Hier geht’s zur Website 

 

We Can Dance
Wann:
12.- 13. August 2017
Wo:
Zeebrugge (Belgien)
Musikgenre:
Elektronische Musik
Line Up:
Noch nicht bekannt
Good To Know
: An diesem Festival wird nicht nur viel Wert auf ein speziell ausgewähltes Line-Up gelegt, sondern auch aufs Essen – also kein 0815 Festival-Food! Ausserdem lässt es sich am Strand perfekt durchtanzen! 
Hier geht’s zur Website 

 

Sonus
Wann:
20. – 24. August 2017
Wo:
Pag Island (Kroatien)
Musikgenre:
Techno
Line Up:
Adam Beyer / Adriatique / Jamie Jones / Loco Dice / Maceo Plex / Marco Carola / Monika Kruse / Pan-Pot / Sam Paganini / Sven Väth / Solomun / The Martinez Brothers / Tale Of Us und viele weitere
Good To Know
: Was gibt es besseres als geile Mukke, weisse Sandstrände und kristallklares Wasser? Und genau dort darfst du während fünf Tagen die Sau rauslassen!
Hier geht’s zur Website 

 

Mysteryland
Wann:
26. – 27. August 2017
Wo:
Haarlemmermeer, nähe Amsterdam (Holland)
Musikgenre:
Elektronische Musik
Line Up:
Noch nicht bekannt
Good To Know
: Bei diesem Festival darfst du eine spektakuläre, farbenfrohe und unglaublich fantasievolle Bühnenproduktion erwarten, die eine einzigartige Wunderwelt erzeugt.
Hier geht’s zur Website 

Die 5 ½ schlimmsten Festival-Fails

Zeltaufbauen, der Kampf gegen den Schlamm und die ordnungsgemässe Benutzung des ToiTois gehören mindestens genauso zu Festivals wie die Musik. Dass das Openair-Leben so seine Tücken hat, mussten diese Festivalgänger bei eigenem Leibe erfahren.

Gleich bei der Ankunft steht einem eine der grössten Herausforderungen des Festival-Lifes bevor: Das eigene Zelt aufzubauen ist gar nicht so einfach und hat schon so manchen zur Kapitualtion gezwungen.
Zelt: 1, Typ mit Kapuze: 0

zelt aufbauen loser

Wozu eigentlich ein Zelt, wenn es Plastikteller gibt?

zeltalternative

… oder Pet-Flaschen. Jetzt mal ehrlich, wozu haben wir eigentlich immer mühsam ein Zelt mitgeschleppt?! Sieht doch echt gemütlich aus.

zeltalternative flasche

Aber Vorsicht, auch die Benutzung des ToiTois will gelernt sein. Offensichtlich gab es bei dieser Dame da ein paar Missverständnisse, was die korrekte Verwendung angeht.

toi toi fail

Doch wenn das Wetter umbricht, fängt der Festival-Ärger erst richtig an. So ein Openair kann eine ganz schön schlammige Angelegenheit werden, da zahlen sich wahre Buddys aus, die dich aus dem Dreck ziehen…

festival schlamm

…und eine Luftmatratze übrigens auch. Das ist eigentlich kein Fail und zählt deshalb auch nur halb.

luftmatratze regen festival openair

Somit segeln wir gemeinsam in einen hoffentlich pannenfreien Festivalsommer. Ahoi!

 

Bildquelle: elitedaily.com

Das ist das Zürich Openair 2016!

zoa_2016Auch dieses Jahr – zur sechsten Ausgabe des Zürich Openairs – dürfen wir nationale und internationale Stars auf der Bühne begrüssen. Es dauert nur noch knapp zwei Monate, bis wir uns ganze 4 Tage lang auf dem Gelände in der Nähe des Flughafens Zürich austoben können.

Vom 24. bis 27. August 2016 wird zwischen Rümlang und Opfikon das Festgelände des Zürich Openairs für eine weitere Ausgabe mit grossen Bühnen, farbigen Zelten und feinen Foodtrucks bepflanzt. Das ZOA umfasst eine weite musikalische Bandbreite von Indie-, Electro- und Rockmusik und heisst internationale, wie auch nationale Musiker, Bands und Newcomer willkommen. Dieses Jahr werden euch über 40 Acts mit ihren Stimmen und ihrem Sound verzaubern und mitreissen.  

Das ZOA fährt auch dieses Jahr wieder grosses Geschütz auf und wir wollen euch die 8 Main Acts nochmals vorstellen:

One of the Headliners: The Chemical Brothers kommen mit ihrem Live-Spektakel zu uns nach Zürich – eine atemberaubende Show mit einer beeindruckenden Menge an elektronischen Instrumenten und brandheissen Visuals inklusive! Sie mischen Rock und Techno gekonnt zu einem rasanten Feuerwerk und bringen so die Partyleute zum Kochen.

Ein weiterer Hauptact ist Massive Attack. Der Name verrät schon alles: Massiv – so wird die Show allemal und ein audiovisuelles Highlight ist garantiert. Die Band aus Bristol zeigt, dass Popmusik im weitesten Sinne durchaus politisch sein kann. Die Triphop-Helden werden nebst anderen Festivals die ZOA Bühne auseinandernehmen. Ay, ay, ay! 

Die wohl bekannteste Band Islands Sigur Ros steht dieses Jahr auch auf der Zürich Openair Bühne. Dabei türmen sich schwebende, schier endlose Klangflächen zu dicken Klangwänden bis hin zu orchestralen Ausbrüchen. Ihre Songs scheinen wie aus einer anderen Welt zu sein und sprechen tiefste Gefühle an. Das können wir kaum erwarten! 

Ein weiterer Headliner ist die sympathische Schottin Amy Macdonald, welche uns ihr viertes Album präsentieren wird. «Das Mädchen von nebenan» darf sich zu den erfolgreichsten Musikern in ihrem Land zählen – mit Mehrfach-Platin und weltweit ausverkauften Tourneen. Sie wird uns ihre eingängigen Gitarrenpop-Hymnen um die Ohren hauen und mit ihren folkig, locker-leichten Melodien begeistern.

Underworld gehören zu den einflussreichsten Pioniere elektronischer Tanzmusik. Sie kreirten einen ganz eigenen Soundkosmos, denn sie brachten Techno, Acid House und Dub auf einen einzigartigen Nenner. 

Wir wetten, dass The Last Shadow Puppets an ihrem Erfolg anknüpfen werden. Mit ihrem unzähmbaren Indie-Rock stürmen sie nicht nur die Charts, sondern auch unzählige Konzerthallen. Nach einer achtjährigen Wartezeit veröffentlichten sie nun letzten April ihr zweites Album. Wir sind gespannt darauf!

Foals – die 5-köpfige Mathrocker bespielten bereits Anfangs Februar das ausverkaufte Zürcher Volkshaus. Jetzt stehen sie auf der Zürich Openair Bühne und präsentieren uns die schönsten Popsongs und tiefgründigsten Lieder. Perfekt abgestimmte Gitarrenklangteppiche treffen auf eingängige Hooklines und eine Vorliebe für Synthies.

Ganz grosses Kino zeigen die Südafrikaner Die Antwoord. Mit ihrem verrückten Rap und Kirmesbudentechno zeigen sie sich in einem skurrilen Rollenspiel bizarr, provokativ und unterhaltend. Bei ihren Live-Auftritten inszenieren sie ein furioses Kunsthappening, welches das Publikum in Ekstase versetzt. Sie zelebrieren mit ihren Songs Sozialkritik, Selbstironie und Satire. 

Hier siehst du nochmals das Line Up und kannst dir zudem ein paar Impressionen der letzten Jahre ansehen! 

Möchtest du für dich und deinen Freund jeweils 4-Tages-Pässe gewinnen? Dann hast du hier die Möglichkeit dazu! 

Tickets und weitere Infos findest du mit einem Klick hier. 

ZOA

Das isch din Züri Fäscht Guide!

GuideEeeendlich ist es wieder soweit! In nur einer Woche wird das Züri Fäscht Millionen von Besuchern begeistern. Eine bunte Mischung aus verschiedensten Partys, Volksfest und Jahrmarktsspass werden Menschen aus der ganzen Schweiz ins hübsche Zürich locken. Damit du nicht völlig verloren bist was wo lauft, haben wir dir einen kleinen Züri Fäscht Guide zusammengestellt.

Alle 3 Jahre findet am ersten Juliwochenende das Züri Fäscht statt. Dieses Jahr werden vom 1. bis 3. Juli 2016 rund 2 Millionen Menschen erwartet. Das Fäscht wird immer noch grösser und besser! An jedem Ecken kann geschlemmt, Musik gehört, gefeiert, gelacht und getanzt werden. Auch die spektakuläre Feuerwerksinszenierung darf natürlich nicht fehlen! Das heisst am Freitag- und Samstagabend bilden fantastische musikalische Feuerwerke die Höhepunkte des Zürcher Grossanlasses.

Und weil man sich kaum noch orientieren kann, welche Party wo statt findet, haben wir für euch die besten herausgepickt und euch einen kleinen Guide zusammengestellt…

Jardin du Plaisir
Wann: 1. Juli 17 – 05 Uhr / 2. Juli 14 – 05 Uhr / 3. Juli 10 – 23 Uhr 
Wo: Blatterwiese / Chinawiese
Kosten: Gratis
Infos: Im Jardin du Plaisir finden während den 3 Tagen diverse Partys statt: Nachtseminar, Electro-Swing, Sway, Wave, Indie Rock, High Five und Avalon. Nebst diesen coolen Events, kann auf einer Grossleinwand die EM-Viertelfinals mitverfolgt werden. Ausserdem werden die Streetfooddays mit 60 Food Trucks anwesend sein und Spezialitäten aus aller Welt anbieten. 

Homeparty am Zürifäscht – Kanzlei
Wann: 1. Juli 18 – 05 Uhr / 2. Juli 18 – 05 Uhr / 3. juli 10 – 23 Uhr
Wo: Hafen Riesbach (nähe Chinawiese)
Kosten: Gratis
Alter: 23+
Infos: Mit sommerlichen Wohnzimmer-Deko, freshen Drinks und einem Foodtruck mit diversen Köstlichkeiten, lässt die Kanzlei dein Wohlfühlherz höherschlagen.

Quai 61
Wann: 1. Juli 18 – 05 Uhr / 2. Juli 18 – 05 Uhr / 3. Juli 12 – 23 Uhr
Wo: Quai 61 (Mythenquai 61)
Kosten: Gratis (aber nur mit Ticket)
Alter: 22+
Infos: Das Mascotte und das Plaza tun es wieder. Die beiden Zürcher Nightlife-Flaggschiffe ankern wie vor 3 Jahren im Hafen Enge, direkt beim Quai 61. Die Lage direkt am See bietet den Gästen Freitag und Samstag eine spektakuläre Sicht aufs Feuerwerk. Am Freitag und Samstag werden die 2 Clubs ihre beliebtesten Party Labels präsentieren. Am Sonntag findet eine Fremdveranstaltung (10 Jahre Animal Trainer) statt.  

Touch The Lake
Wann:  1. Juli 18 Uhr – 3. Juli 20 Uhr
Wo: Landiwiese
Kosten: Partyzone und EM Zone sind gratis / «Konzertzone» ab 59 CHF
Infos: Die grösste Party-, Fussball- und Konzertzone am Züri Fäscht. Die EM Spiele werden live übertragen, es gibt mehrere Party-Tempel und die legendäre Touch the Lake-Bühne mit nationalen und internationalen Top-Shows.

Sanapa
Wann: 2. Juli 12.00 Uhr – 3. Juli 02.00 Uhr
Wo: Bellerivestrasse 160 (beim Zürichhorn)
Infos: Die Samstags-Nachmittags-Party findet auch am Züri Fäscht ein Plätzli. Es wird gewaltig! 

Café Gold
Wann: 1. Juli 17 – 05 Uhr / 2. Juli 12 – 05 Uhr / 3. Juli 12 – 22 Uhr
Wo: Seefeldquai 51 (Restaurant Kiosk)
Infos: Das Café Gold präsentiert noch einmal coolen Sound, serviert von den Labels Les dames d’Or, Himmel & Hölle und Kibag Crew & The Gang.

Naturklang
Wann: 1. Juli 17 – 05 Uhr / 2. Juli 12 – 05 Uhr / 3. Juli 12 – 23 Uhr
Wo: Zwingliplatz (Grossmünster)
Infos: Nebst geiler Mukke gibt es eine coole Light Show, ein High End Sound System, frische Drinks und diverse Foodtrucks. Bei Naturklang gilt das Motto: Es wird durchgeravet – das heisst keine EM Übertragung und keine Soundpause wegen des Feuerwerks. 

Hive fliegt aus – Zürifest 2016
Wann: 1. Juli 17 – 05 Uhr / 2. Juli 10 – 05 Uhr / 3. Juli 10 – 23 Uhr
Wo: Vogelvoliere (Arboretum)
Infos: Freiluft-Tanzfläche mit zeitgenössischer Musik von den Hive Residents bei der Voliere. Landebahn für tanzende Bienen und schräge Vögel! Es gibt zusätzlich zwei überdachte Bars mit allem drum und bass…

10 Jahre Animal Trainer
Wann: 3. Juli 12 – 23 Uhr
Wo: Quai 61 (Mythenquai 61)
Kosten: Gratis (garantierter Eintritt mit Armbändli)
Alter: 21+ (Girls) / 23+ (Boys)
Infos: Das 10 Jahre Jubiläum soll gefeiert werden, mit euch, direkt am See, mit 2 Floors.

Swisscom Gigawelle
Wann: 1. Juli 17 – 05 Uhr / 2. Juli 09 – 05 Uhr / 3. Juli 09 – 17.30 Uhr
Wo: Strandbad Mythenquai
Infos: Im Rahmen des Programms findet das Wannasurf Festival statt: Es erwartet dich ein Surfcontest mit internationalen Pros, diversen Bars, Beats und vielem mehr. Ausserdem kannst du dir mit etwas Glück direkt vor Ort einen gratis Surf Slot für die Swisscom Gigawelle ergattern.

Aura & My 105 on Stage am Züri Fäscht 
Wann: 1. Juli 19 – 05 Uhr / 2. Juli 14 – 05 Uhr / 3. Juli 14 – 23 Uhr
Wo: Paradeplatz
Kosten: Gratis
Infos: Das Festareal vom Züri Fäscht wird dieses Jahr vergrössert. So sind neben anderen zusätzlichen Plätzen die Bahnhofstrasse und vor allem der Paradeplatz neu Teil des Fests, dort wird unter anderem das Aura mit My 105 zusammen sein. Die beiden Kult–Events «Mashup Night» und «DJ Night» finden als grosses Openair statt.

Caliente
Wann: 1. Juli 17 – 05 Uhr / 2. Juli 13 – 05 Uhr / 3. Juli 11 – 23 Uhr
Wo: Münsterhof
Kosten: Gratis
Infos: Wer lieber etwas Latin Sound hören und Mojitos schlürfen möchte, der ist am Caliente genau richtig. Es gibt diverse Festzelte und Stages auf dem Münsterhof. Ay Caramba! 

Hiltl goes Züri Fäscht
Wann: 1. Juli 17 Uhr 20 – 05 Uhr / 2. Juli 17 – 05 Uhr / 3. Juli 17 – 23 Uhr
Wo: Schwanenrampe beim Bürkliplatz
Kosten: Gratis
Infos: Es gibt frische Drinks, edle Cocktails und hausgemachte Köstlichkeiten. Nebenbei sorgen DJs für guten Sound in den Ohren. 

Roxy @ Züri Fäscht
Wann: 1. Juli 17 – 05 Uhr / 2. Juli  14 – 05 Uhr / 3. Juli 14 – 23 Uhr
Wo: Limmatquai (Elsässerplatz)
Infos: Das legendäre Zürcher Roxy ist wie immer am Züri Fäscht mit «70s vs. 80s and more». Guter Sound, gute Leute, gute Stimmung – just a party as good as it gets! Mit einer Spezial Roxy und Caipirinha Bar.

Frieda’s Büxe
Wann: 1. Juli 17 – 05 Uhr / 2. Juli 12 – 05 Uhr / 3. Juli 12 – 23 Uhr
Wo: Zürichhorn
Infos: An allen drei Festtagen erlebst du verschiedene DJs und kleine Konzerte und auch kulinarisch wirst du verwöhnt…

 

usgang.ch wünscht dir vill Spass – let’s rock Zurich!

 

Bildquelle: http://www.zuerifaescht.ch/

 

The Burning Man kommt nach Europa!

Bildschirmfoto 2016-06-15 um 14.18.23«The Burning Man», das wohl bekannteste Festival der Staaten, kommt nach Europa! Jap, du hast richtig gelesen! Vom 29. – 31. Juli 2016 findet in Holland ein Festival mit den gleichen Grundprinzipien wie beim Burning Man statt. «Where The Sheep Sleep» nennt sich der Event und wir sind gespannt darauf, was uns erwartet. 

 The Burning Man ist ein selbstorganisiertes, einwöchiges Treffen von mehr als 60’000 kreativen Menschen in einem trostlosen Wüstenort in Nevada. Kühne Kunstwerke, grossartige Aufführungen und die Radikalität der Ausdrucksformen sind ein wichtiger Bestandteil des Festivals. Für eine Woche wird aus dem Nichts eine Stadt aus dem Boden gestampft, wo sich jeder frei entfalten kann.

Und nun kommt das vermutlich bekannteste US-Festival dieses Jahr zum ersten Mal nach Europa – genauer gesagt nach Holland. Es heisst nicht Burning Man 2.0, sondern wird unter dem Namen «Where The Sheep Sleep» ausgetragen.  Stattfinden wird dieses Spektakel in Veluwe, Holland, vom 29. bis 31. Juli 2016. Das Line Up ist noch nicht bekannt, aber wir haben da schon ein paar Ideen, welche Acts das Festival «entjungfern» könnten.

Auch wenn das Festival anders heisst, gelten dieselben zehn Prinzipien wie beim Burning Man:

1. Radikale Offenheit
2. Schenken
3. Dekommodifizierung
4. Radikaler Selbstentzug
5. Radikaler Selbstausdruck
6. Gemeinschaftliche Anstrengung
7. Verantwortungsbewusstsein
8. Keine Spuren hinterlassen
9. Partizipation
10. Unmittelbarkeit

Um mehr über die Prinzipien zu erfahren, klicke hier.

Bildschirmfoto 2016-06-15 um 11.20.49

Na, haben wir oder respektive das Festival dein Interesse geweckt? Um am Event teilzunehmen, musst du zuerst Mitglied der Facebook-Gruppe werden. Als nächster Schritt musst du dich hier, also auf der Non-Profit-Organisation «Burning Man Netherlands», registrieren. Danach erhältst du die Möglichkeit am Ticket-Verkauf teilzunehmen. Das klingt jetzt eher mühsam, aber es bewahrt potentielle Teilnehmer davor, von anderen Verkäufer abgezockt zu werden. Wann der Sale online geht, erfährst du per E-Mail.

Das Ziel des Veranstalters ist es, das Burning Man Festival auf den verschiedensten Erdteilen zu etablieren. Es geht dabei nicht nur um Musik, sondern auch um Kunst, Kultur, Bildung und zivilgesellschaftliches Engagement. Mehr zum Burning Men Netherlands findest du hier

Bildschirmfoto 2016-06-15 um 11.13.40

 

 

 

 

 

 

 

 

«A dream you dream alone is only a dream, a dream you dream together is reality»

Bildquelle: The Burning Men Netherlands / Via youtube: entretenimiento en la red

Tomorrowland 2016 – The Elixir Of Life

TL2016Vom 22. bis 24. Juli 2016 findet das wohl magischste und verzauberndste Festival der Welt statt – das Tomorrowland 2016! Welche DJs das TL unvergesslich machen werden, seht ihr hier…

In knapp 40 Tagen ist es wieder so weit: Die Taschen können mit bunten Kleidern, guter Laune und viel Vorfreude gepackt werden, denn am 22. Juni öffnet in Boom (Belgien) «the most magical Festival» der Welt erneut seine Pforten. Wir können uns auf eine Menge geile Acts, verträumte Deko und gut gelaunte Menschen freuen. Auch wenn sich die verschiedenen Nationen nicht zwingend verstehen, verbindet uns die Musik – zusammen lachen, tanzen und feiern – Unity! Und das ist, was das Festival auch so spektakulär macht. 3 Tage lang in eine andere Welt eintauchen; eine Welt ohne Sorgen, ohne Gedanken an den Alltag und ohne Stress. 

«Elixir Of Life» ist das diesjährige Motto. Wir können es kaum abwarten zu erfahren, wie die Goodies und die Hauptstage dazu aussehen werden. Es wird sicherlich noch grösser und spektakulärer als letztes Jahr – obwohl wir da schon dachten «Kann man das toppen?». Wir werden es schon bald bald herausfinden…

TL-Gänger können auf 15 verschiedenen Stages abraven… von Adam Beyer vs. Ida Engberg, über Deadmau5 B2B Eric Prydz, bis hin zu Solomun und Jamie Jones oder GTA bis Alison Wonderland. Es ist einfach alles dabei was das Herz begehrt! Klar ist, dass alle möglichen geilen Acts der elektronischen Musik-Szene vor Ort sein werden, um diese Tage unvergesslich zu machen!

Hier ist das komplette Line Up:

 TL Line Up

Dieses Jahr findet am Samstag, 23. Juli, in Mexico, Indien, Japan, Kolumbien, Deutschland, South Africa und Israel eine Live Übertragung der Mainstage statt. Die Tickets für das «Mini-TL» in Deutschland waren innert kürzester Zeit ausverkauft. Crazy! Mehr dazu findest du hier

Für diejenigen, die dieses Jahr dabei sein werden und noch Infos brauchen, können die sich mit einem Klick hier ansehen. Alle anderen müssen ein Jahr wieder warten bis es dann im Januar wieder heisst: «Achtung, Fertig, Mehr Infos zum Tomorrowland findest du mit einem Klick hier

Wir zählen auf jeden Fall die Tage, bis wir endlich in den Flieger steigen dürfen, um uns für ein paar Tage in eine Traumwelt zu begeben. 

Bildquelle: Tomorrowland Facebook

Radio Argovia Fäscht – Der Rückblick

Übers Weekend, am 10. und 11. Juni, fand das Radio Argovia Fäscht 2016 in Birrfeld statt. Trotz einer eher kleinen Besucherzahl von 30’000 Festivalfans war das Openair auch dieses Jahr ein voller Erfolg.

Madcon, Redfoo, Baschi, Bligg und noch viele weitere Acts boten dir letzten Samstag, gegen einen wirklich kleinen Eintrittpreis, eine supertolle Show. Das Festival auf dem riesigen Gelände des Flugplatzes Birrfeld war nicht nur musikalisch, sondern auch kulinarisch ein voller Genuss. Zahlreiche Foodstände sorgten dafür, dass der kleine Hunger zwischen den grandiosen Acts gestillt werden konnte. In den verschieden Zelten wurde jedes Musikgenre abgedeckt und dabei wurden leckere Drinks ausgeschenkt. Trotz des schlechten Wetters konnte die Partymeute nichts aufhalten. Zu sehen gibt’s die Bilder zum Event mit einem Klick hier.

Touch the Lake 2016 – Get ready!

Mach dich ready fürs Touch The Lake 2016! Zwischen dem 1. und 3. Juli 2016 verwandelt sich das Gelände der Landiwiese zu einem stimmungsvollen Festivalplatz. Sei mit dabei, wenn der grösste Event des Züri Fäschts die Boxen aufdreht!

Das Urban Sound Festival findet dieses Jahr auf der Landiwiese statt – grösser, breiter und näher am Wasser! Nebst geilen Acts, kann man also im 2016 die grandiose Location direkt am Zürisee geniessen. Das Touch The Lake bietet nebst zahlreichen gastronomischen Angeboten, eines der grössten EM Public Viewings des Züri Fäschts. Die drei Viertelfinale der EM 2016 werden im roten Sektor – auf der Seite der Badi Mythenquai – auf einer Grossleinwand übertragen – for free! Wenn du dir einen Platz sichern möchtest, dann hast du die Möglichkeit eine Festbank für 8 Personen zu reservieren!

Der gelbe Sektor – der Partybereich – ist frei zugänglich. Du kannst dich auf verschiedenen Open Air Dance Floors vom frühen Abend bis in die frühen Morgenstunden austoben und fett Party machen. Der Freedom Music Dome ist dabei das Herzstück des gelben Sektors und sorgt mit den angesagtesten DJs des Landes für geile Mucke.

Im orangen Sektor steht die eigentliche Bühne des Touch The Lake. In diesen Bereich kommt man nur mit Tickets, darf dafür aber freie Sicht und beste Infrastruktur geniessen. Du hast keine Lust auf ein Gedränge vor der Bühne? Dann kauf dir eins der begehrten VIP Tickets! Mit dem Ticket wird eine freie und erhöhte Sicht auf die nahe Bühne sichergestellt, ausserdem hast du die Möglichkeit die Beach Lounge – mit Champagner Bar und Liegestühlen – direkt am See zu nutzen. Dabei kommt reichlich Ferien- und Party-Feeling auf!

Das Line Up und alle weitere Infos findest du mit einem Klick hier

partyguide.ch verlost 3×2 3-Tages-Pässe fürs Touch The Lake. Mit einem Klick hier, nimmst du an der Verlosung teil!

Da sagen wir nur noch: Touch The Lake and let your body shake! 

TTL

Bildquelle: www.touchthelake.ch