DAS sind die ultimativen Halloweenkostüme für 2018

Vergiss Dracula, Dornröschen und Co. ! Jeder kennt mittlerweile die langweiligen, immer wiederkehrenden Klassiker. Zeit sich mal etwas neues einfallen zu lassen – Verkleide dich dieses Jahr modern und kreativ! Du hast selbst keine Idee? HIER findest du die ultimativen Halloweenkostüme 2018 mit denen du garantiert zum Star jeder Party wirst.

Der 24/7 Fortnite Zocker Dieses Kostüm ist wohl eines der gemütlichsten und günstigsten.   Um einen Klischée-Gamer realitätsgetreu umzusetzen, greifst du am besten zu einfachen aber effizienten Mitteln. Jogginghose, Schlabbershirt mit Dönerflecken, Augenringe, eine einzelne Socke am Fuss und einen Controller als Accessoire: Fertig ist dein Fortninte 24/7 Look! Vorteil dabei: Keiner wird’s komisch finden, wenn du den ganzen Abend mit einer Chips-Tüte rumläufst oder früher gehen musst, weil deine Konsole auf dich wartet

 


Der hipsterige Influencer
Wer kennt sie nicht, diese Influencer. Inspiration für dieses Kostüm ist schnell gefunden. 2-3 Minuten deinen Instagramfeed durchstöbern und schon hast du alles für ein gelungenes Outfit zusammen. Was dabei auf keinen Fall fehlen darf? Ein Teil aus deiner eigenen Merchkollektion, eine gesponserte Halskette von einer Marke die keiner kennt und natürlich der obligatorische Selfiestick für alle Fälle. Für die Selbstironischen unter Euch ist ein Stück Gartenhag (zu Influencer-Deutsch: «Hashtag») natürlich auch kein schlechtes Accessoire. Oder selbstgestaltete Visitenkarten in roségold. Man weiss ja nie.

 

Die Bachelorkandidatin
Dieses Kostüm könnte eine etwas grössere Herausforderung werden.
Zuerst einmal musst du dir Gedanken darüber machen, welche Art von Bachelorkandidatin du gerne darstellen würdest. Du solltest auf alle Fälle ein schickes aber zugleich nicht zu elegantes Outfit tragen und dir Zeit nehmen für ein etwas intensiveres Make-Up. Ganz wichtig ist natürlich auch das Gastgebergeschenk, das du auf keinen Fall vergessen darf. Bei dessen Auswahl sind deiner Kreativität im Gegensatz zu deinem Wortschatz keine Grenzen gesetzt. Last but not least: Rose nicht vergessen. Wäre ja peinlich, wenn einer merken würde, dass du keine bekommen hast!

 

Der Single 
Ein moderner Klassiker, der nie aus der Mode kommt. Du bist Single und hast keine Kostümidee? Dann geh als du selbst! Der Organisationsaufwand ist dabei gleich null. Das einzige woran du denken solltest ist knutschfester Lippenstift, ein Handy mit vollem Akku und genügend Speicherplatz für all deine neuen Kontakte und an paar nicht allzu billige Anmachsprüche, die du dir im Vorhinein überlegt hast. Einziger Schwachpunkt: Es könnte sein, dass du nicht der Einzige mit dieser Kostümidee bist…

So schmeisst du die Halloween-Party des Jahrhunderts

Du hast keine Lust, die Halloween-Nacht in einem überfüllten Club zu verbringen und willst lieber eine eigene Party veranstalten? Wir zeigen dir, wie du die ultimative Grusel-Party schmeisst, die deinen Freunden und dir noch lange in Erinnerung bleiben wird:

MUSIK

Der wichtigste Teil jeder Party ist die Musik. Einerseits könntest du einen DJ beauftragen, doch andererseits kann seit der Erfindung von iPhones und Computern auch jeder sein eigener DJ sein! Auf Spotify oder Youtube gibt es zudem bereits vorbereitete Party-Playlists, die Rap, Hiphop, Dance, Electro, House und grundsätzlich jeden Sound enthalten, zu dem man tanzen kann.
Günstig, schnell und du kannst erst noch deine Lieblingssongs darunter mischen.

VERKLEIDUNG

Was wäre eine Halloween-Party ohne Verkleidung?  Um die Leute zu motivieren, sich ein gutes Kostüm auszudenken, könntest du einen Wettbewerb für das beste Outfit aufgleisen. Der Gewinner bekommt Shots spendiert. Bei Verletzung der Kostümvorschriften, hältst du als Bestrafung eine ultra peinliche Verkleidung bereit, die der Übeltäter dann den ganzen Abend tragen muss.

DEKO

Vor allem die Dekoration zeichnet eine gelungene Halloween-Party aus. Wenn deine Gäste sich wirklich so fühlen, als wenn sie in einem Horrorfilm wären, werden sie noch mehr Spass haben, als sowieso schon. Das beste Deko-Material findest du in Läden für Partyzubehör oder in Online Shops wie diesem

DRINKS

Gerade fürs Halloween-Motto gibt es eine Vielzahl toller Cocktails die du mixen kannst. Diese sollten auf das Thema Halloween ausgelegt sein und dürfen gerne einen gewissen Ekelfaktor mit sich bringen. Du kannst beispielsweise Alkohol mit klarem Fruchtsaft mischen und darin Litschis einlegen, in die man eine Kirsche bettet.  Eine Bowle kann dann wie ein Glas mit eingelegten Augen wirken. Wer es besonders ausgefallen liebt, kann auch Einwegspritzen aus der Apotheke kaufen und diese mit Shots deiner Wahl abfüllen.

SPIELE

Wie bei jeder anderen Feier auch, kann man praktisch jedes Partyspiel spielen. Wichtig bei einer Halloween Party ist jedoch, dem ganzen einen Hauch von Horror zu verleihen. So kann man beispielsweise Beer Pong mit Deko-Glasaugen spielen. Am einfachsten ist es, wenn man sich beliebte Partyspiele aussucht und im Vorfeld überlegt, wie man sie gezielt an das Partymotto anpassen kann. Ein paar Beispiele findest du hier.

SICHERHEIT

Am Schluss noch zum unangenehmen Teil. Falls du deine Party bei dir zu Hause schmeissen willst, solltest du zerbrechliche Gegenstände wegräumen und alle Zimmer abschliessen, die von den Gästen nicht betreten werden sollen. Wenn auf deiner Party getrunken wird, trägst du die Verantwortung für deine Gäste. Biete ausreichend Wasser an, um zu verhindern, dass bereits betrunkene Gäste noch mehr Alkohol konsumieren. Du solltest zudem sicherstellen, dass alle sicher nach Hause kommen oder im besten Falle sogar bei dir übernachten können. Sie werden es dir danken.

HAPPY HALLOWEEN!

 

Season Of The Witch – Der spektakulärste Halloween Event

 

Der wohl spektakulärste Halloween Event der Schweiz, wenn nicht gar Europaweit ist nach einem Jahr Pause zurück. Beliebt bei den Stars und Sternchen, aber auch für die normalen Partygänger die ein bisschen Extravaganz zu schätzen wissen, ist die Season of the Witch Party von Reto Hanselmann ein Happening sondergleichen.

 

Von der Grusel-Hexe bis zum Lego-Männchen oder der Silvester Stallone Imitation, den Kostümen sind keine Grenzen gesetzt. Sei dabei, wenn sich das Kaufleuten für eine Nacht in ein Grusel-Kabinett verwandelt und von skurrilen Figuren bewandert wird und Zombies bis zum Morgen Grauen auf der Tanzfläche ihre Moves zum Besten geben.

 

 

Hier geht’s zu den Tickets

Tischreservationen
 Melde Dich bei Sarah 044 225 33 22 oder reservation@kaufleuten.ch

10 Last-Minute Halloween Kostüme

 

Im stressigen Alltag kann man sich oft keine Gedanken zum perfekten Kostüm für die nächste Halloweenparty machen. Alle Verkleidungsmuffel sind hier an der richtigen Stelle – wir zeigen euch zehn einfache und günstige Kostüme. 

1. Emoji: Wenn Du wirklich KEINE Lust hast, dich zu verkleiden, kannst du einfach als Emoji verkleidet kommen. Es braucht nur ein rosa Shirt (bei Jungs ein Blaues) – fertig! Wenn Dich jemand fragt, was du bist, posierst du einfach wie auf dem Bild. 

 

2. 50 Shades of Grey: Nehme Dir einfach den Titel zu Herzen: Verkleide dich in verschiedenen Grautönen!

3. Traubenzweig: Dieses Kostüm kennt man zwar schon aber es funktioniert immer. Du brauchst nur lila Ballons und ein grünes Blatt, die du mit einer Schnur an deinem Körper befestigst. Somit hast Du auch die perfekte Ausrede, den ganzen Abend Wein zu trinken.

4. Tindr: Klebe dir ein Herz und ein Kreuz auf dein Outfit,  schon kannst du wie die Datingplattform Tindr den ganzen Abend Verkuppler spielen.

5. Fledermaus: Was man alles mit einem schwarzen Regenschirm anstellen kann siehst du bei diesem kreativen Kostüm. Passt auch super zum Thema von Halloween.

6. Verträumter Maler: Als sexy französische/r Maler/in kannst Du jeden an der Party verzaubern. Dafür musst Du nur ein altes Shirt aus deinem Kleiderschrank aufopfern – das anmalen macht sogar Spass!

7. Reh: Lass Dich von den Snapchat-filtern inspirieren. Dieses Make-Up kann man mit Produkten nachschminken, die man zuhause oft schon hat (Nase mit Eyeliner, Bräune mit Bronzer).

8. Geschenk:  Jeder hat an Geschenken Freude also kannst Du jedem mit deinem Kostüm ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

9. Gefährliche Hausfrau: Passend zu Halloween jagst Du mit diesem Kostüm jedem einen Schrecken ein. Du brauchst nur ein altmodisches Kleid mit einer Schürze, die Du mit Ketchup beschmierst. 

10. Fehlermeldung: Konntest Du Dich durch all diese Kostüme nicht inspirieren lassen, dann kannst Du als Fehlermeldung gehen. 

Viel Spass beim Verkleiden!

Das coolste Halloween Kostüm im 2016

surferEines der verrücktesten Halloween Kostüme dieses Jahres «trug» Jesse Wellens. Verkleidet als Marvel-Superheld fuhr er durch die Strassen von New York. Sieh selbst… 

 

Letztes Jahr verkleidete sich Wellens als Aladin und machte San Francisco unsicher – dieses Jahr «surfte» er als Silver Surfer aus der Superhelden-Welt der Marvel Comics durch Manhattan. Sein Kostüm war verglichen zu den Horror-Clowns, Vampiren und Hexen etwas spektakulärer und definitiv ein Hingucker. Dabei verpasste ihm Alexys Fleming ein crazy Bodypainting, was bei den Passanten und sogar den Cops richtig gut ankam. 

Bildquelle: via instagram – jessewelle

So wird deine Halloween Party ein voller Erfolg!

halloweenHalloween steht vor der Tür und du hast noch keinen Plan, wie du deine Grusel-Home Party gestalten sollst? Mit unseren 5 Tipps wird deine Sause bestimmt ein voller Erfolg!

Tipp 1: Das Motto

Um zu verhindern, dass die Unkreativen unter deinen Freunden ohne Verkleidung an deiner Halloween Party aufkreuzen, solltest du unbedingt ein Motto vorgeben. Damit kannst du deine Party in die Richtung leiten, die dir gefällt. Du kannst aber beispielsweise auch ein Motto wie «Horror Hotel» wählen und damit deinen Freunden viel Spielraum lassen.

 

Tipp 2: Die Einladung
Da deine Gäste einiges an Vorbereitungszeit benötigen, um sich Kostüme, Schminke etc. zu kaufen solltest du deine Einladung mindestens einen Monat vor deiner Party versenden. Ob eine gruslige Karte, eine fancy Facebook-Einladung oder in Person, es gilt: the spookier, the better!

 

Tipp 3: Die Deko
Schon mit wenigen Tricks und für wenig Geld kannst du eine schaurig schöne Deko zaubern. Kauf dir kleine Plastikspinnen und friere sie in Eiswürfel ein, so kannst du deine Drinks pimpen. Mit Taschentücher und ein bisschen Lebensmittelfarbe kannst du blutige Gespenster basteln. Wenn du im Besitz von einem Beamer – it’s a win – bist, kannst du Horrorfilme an die Wand projizieren. Eine gruselige Atmosphäre verschafft dir ausserdem ein wenig Orgelmusik und fieses Gelächter oder alternativ auch ein wenig Marilyn Manson (mit Videoclip).

 

Tipp 4: Die Drinks
An einer Halloween Party darf getränketechnisch etwas nicht fehlen: die Bowle! Sie ist die Königin unter den Grusel-Getränken und ist auch ganz easy hässlich zu gestalten. Ein bisschen blutiger Cranberrysaft, als Augäpfel getarnte Litchis, saure Schlangen und alles schön mit Alkohol auffüllen – tada! Natürlich ist auch mit einem veeery Bloody Mary für Stimmung gesorgt und wenn die Drinks dann noch in Einwegspritzen abgefüllt sind, hast du alles richtig gemacht.

 

Tipp 5: Das Essen
Zum Halloween Essen gibt es eigentlich nur eine Regel: das Essen muss ultra hässlich aussehen und die Zutaten sollen so schwer erkennbar wie möglich sein. Auch hier ist Lebensmittelfarbe dein bester Freund. Kürbis geht natürlich auch immer und ein Guacamole Dip kann ganz schön vergoren aussehen. Ausserdem ist es wichtig, dass du immer ein Schüsselchen mit Süssigkeiten rumstehen hast, um vom deinen Nachbarkids nichts «saures» zu kassieren.

 

Partytipp der Woche – Halloween Party

Dieses Wochenende wird’s ganz schön gruselig im Nelson Pub. Am Samstag, dem 31.10.2015, tanzen Hexen und Vampire zu coolem Sound.

Ab 21:00 geht das vergnügte Grauen los: Diverse Musikstile treffen auf verrückte Kostüme! Sei dabei an der grossen Party zu Halloween nahe dem Zürcher Hauptbahnhof. DJ Meh heizt dem Hexenkessel ordentlich ein und verwandelt uns zu nicht zu bändigenden Partymonstern!

Hier gehts zum Kalenderevent.

Die Evolution von Halloween-Kostümen

halloweenkostüm-evolution-videoAm Samstag ist Halloween! Aber was zieht man denn nur in der Nacht des Grauens an? Die Wahl des richtigen Kostüms ist entscheidend…

Damit das Gruseln am Wochenende auch richtig gelingt, wollen wir uns jetzt schon ein wenig damit auseinander setzen. Ursprünglich stammt Halloween aus Irland, wurde allerdings durch irische Migranten in die USA exportiert, wo die Bräuche ausgebaut wurden. Seit den 90ern ist das amerikanische Halloween auch in Europa äusserst populär. Heute steht für viele das Verkleiden im Fokus: Im dreiminütigen Video seht ihr, wie sich die Halloween-Kostüme in den letzten 100 Jahren gewandelt haben. Das Kostüm von 2015 ist ein echtes Highlight!

Das Halloween-Massaker – Pic of the Week

Jede Woche habt ihr auf Facebook die Möglichkeit, aus vorgegebenen Bildern euer «Pic of the Week» zu wählen…

In der Kulturfabrik Kofmehl in Solothurn haben sich die Gäste in äusserst originelle Kostüme geschmissen. Das Dosenhirn und sein Kumpel wurden von unserem Fotografen Christoph Rickli gerade noch rechtzeitig abgelichtet und er hat sich so den Titel des «Pic of the Week» verdient! Gratulation!

Du hast noch nicht genug? Dann checke jetzt unsere GALERIE…

12 Last-Minute Halloween Kostüme

Ihr wollt heute Abend an eine Halloween-Party, wisst aber noch nicht als was?

Damit ihr nicht ohne Verkleidung an der Party auftauchen müsst, haben wir euch 12 Kostüm-Ideen zusammengestellt, die ihr ganz einfach in kurzer Zeit selbst zusammenstellen könnt…

Star-Tweets der Woche – DJs & co. feiern Halloween

This is Halloween 2012 und auch unsere Twitter-süchtigen Stars haben ihre Schminkkoffer ausgepackt und die Nähmaschine vom Dachboden geholt! Hier die Resultate!

Ach du Schreck! Heidi Klum’s extravagante Halloween Party ist dem bösen Sturm Sandy zum Opfer gefallen, der zur gleichen Zeit ganz New York City lahm legte. Doch für unsere Stars ist das noch lange kein Grund ihre zum Teil speziell angefertigten Kostüme bis nächstes Jahr im Schrank verstauben zu lassen. Unser Twitter-König Deadmau5 hat sich beim Kreieren seines Grusel-Outfits am meisten Mühe gegeben. Paris Hilton und Avril Lavigne setzen dagegen auf weniger Stoff. Ingrosso hat sich hässlich geschminkt. Miley Cyrus geht als bitchy Nicki Minaj und Lady Gaga als sich selbst.

mb