Gratis ans Beyoncé Konzert!

Beyonceusgang.ch hält die letzten Beyoncé-Tickets fest umklammert in den Händen. Wir wollen aber mal nicht so sein und geben dir die Möglichkeit, die heissbegehrten Tix zu gewinnen.

Sei Teil von Beyoncés «The Formation World Tour» und lass dich von ihrer Black Urban Music mitreissen. Die US-Amerikanerin Queen B ist eine R&B und Soul-Sängerin, Songwriterin und mehrfache Grammy-Preisträgerin. Sie ist eine der erfolgreichsten Künstlerinnen aller Zeiten, wurde sogar im 2009 vom Billboard-Magazin als beste Künstlerin des Jahrzehnts ausgezeichnet und gehört zu den reichsten Musikern der Welt. 

The Formation World Tour ist ihre erste Solo-Tour seit ihrer ausverkauften, zwei Jahre andauernden Mrs. Carter Show World Konzertserie im 2013. Diese Tour umfasste 5 Kontinente und begeisterte nahezu zwei Millionen Fans! 

Du möchtest diesen Megaevent nicht verpassen? Dann hast du hier die Möglichkeit Tickets zu gewinnen. 

Bildquelle: Beyoncé Instagram

Tödliche Schüsse an Rap-Konzert

T.I.2Bei einer Schiesserei am vergangenen Mittwochabend, 26. Mai 2016, kam am Konzert von T.I. im New Yorker Irving Plaza eine Person ums Leben, drei weitere wurden verletzt.

Bereits 10 Minuten vor Beginn des Konzerts von Rapper T.I. fielen Schüsse im Irving Plaza in New York – Chaos brach aus. Einer der Fans, Elijah Rodriguez, besuchte das Konzert mit seiner Schwester im VIP Bereich. «Es war total beängstigend. Als ich endlich nach draussen gelangte, sah ich wie ein Mädchen eine Panikattacke hatte, eine Frau wurde direkt vor ihr angeschossen», erzählt Elijah gegenüber dem The Telegraph UK. 

Bei der Gräueltat wurde einem 34-Jährigen Mann in die Brust geschossen. Das Opfer war sofort tot. Drei weitere Besucher wurden durch Schüsse in den Bauch und ins Bein schwer verletzt. 

T.I. wurde von der New Yorker Polizei befragt. Diverse Quellen berichten von einem Streit im Publikum, während die Vorband spielte. Bis jetzt konnte jedoch noch keine Verhaftung gemacht werden.

Konzert
Bildquelle: Twitter

10 Gründe, wieso wir Ellie Goulding lieben

Am Sonntag, dem 28. Februar, kommt der «Love Me Like You Do»-Star, Ellie Goulding, ins Zürcher Hallenstadion. Grund genug, uns daran zu erinnern, wieso die Sängerin so goldig ist!

1. Die Sängerin kommt aus einer Arbeiterfamilie: Ihre Mutter war Angestellte in einem Supermarkt, während ihr Stiefvater als Lastwagenchauffeur arbeitete. Ellie stammt also aus einer überaus normalen Familie und hat es mit harter Arbeit an die Spitze geschafft. Hut ab!

2. Sie stammt aus Grossbritannien und hat somit den besten Akzent überhaupt. So classy!

british


3. Ellie ist alles andere als eintönig: Sie schreibt nicht nur eigene Songs und singt, sondern kann auch noch Klarinette, Gitarre und Schlagzeug spielen. Eine wahre Virtuosin eben! Ausserdem ist sie Beidhänder, ist also mit der linken, als auch der rechten Hand ausserordentlich geschickt.

4. Die Blondine liebt Kätzchen!

Bildschirmfoto 2016-02-17 um 11.18.08
5. Die Britin ist nicht nur zielstrebig, sondern auch sportlich. Ihr Ziel ist es, jeden Tag sechs Meilen zu laufen. Das sind fast zehn Kilometer! Ausserdem macht sie Tae Kwon Do, Capoeira und surft.

6. Ellie Goulding ist wohltätig sehr engagiert: Sie nahm nicht nur an mehreren Spendenläufen teil, sondern spendete 2012 auch für jede verkaufte Single 1 Dollar an die «Free The Children Charity».

7. Ellie steht total auf Weihnachten. Am liebsten verschenkt sie Bücher und Alkohol – ein bisschen unkreativ aber eben auch total normal und bodenständig.

8. Die Blondine hat bereits Niall von One Direction, Skrillex, Jeremy Irvine und Ed Sheeran gedatet, hängt es aber nicht wie andere Promis an die grosse Glocke.

9. Für ihre Show in Zürich sind sogar noch Tickets erhältlich. Hurry up!

10. Ihre Stimme!

 

Mehr zu Konzerten, Partys, Stars und Lifestyle findest du in unserem Magazin.

 

Diversität und Basler Idylle: Das Summerstage 2015

summerstage_2015_openair_festival_baselVor vier Jahren wurde in Basel ein neues Openair ins Leben gerufen. Das Summerstage hat sich mittlerweile in der Schweizer Musikszene etabliert und kann vom 9. – 11.07.2015 sowohl nationale als auch internationale Stars in die Rheinstadt locken.

 

 

Idyllisch und vielseitig: Die Freiluftbühnen werden im Park im Grünen aufgebaut und brillieren auch dieses Jahr durch eine grosse Diversität an Künstlern. Für die diesjährige Ausgabe dürfen wir uns auf Max Herre, Katie Melua, Lo & Leduc und viele andere freuen. Am Summerstage ist für jeden etwas dabei. Über drei Tage erstrecken sich akkustische Höhepunkte, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Am Donnerstag, dem 9. Juli 2015 wird der Event vom deutschen Klangkünstler Max Herre und Fetsum eröffnet. Am Freitag dürfen wir unsere Gehörgänge von Baum, We Invented Paris und Katie Melua verwöhnen und uns in schwelgerische Sphären tragen lassen. Zum Abschluss der Summerstage spielen Nick Mellow, Lea Lu, James Gruntz, Lo & Leduc und Patent Ochsner auf den Freiluftbrettern. Wir dürfen uns auf drei aussergewöhnliche Tage freuen, welche ganz im Zeichen der Musik stehen.

usgang.ch verlost 2×2 Tickets pro Tag. Es gilt also keine Zeit zu verlieren: Hier kannst du teilnehmen. Viel Glück!

Wer es lieber nicht dem Zufall überlassen möchte, kann sich hier sein Ticket holen.

 

SummerStage2015_Timetable

Hot News: Auch Skrillex kommt ans Zürich Openair

Das Zürich Openair hat soeben 10 weitere Acts bekannt gegeben: Darunter finden sich nicht nur Dubstep-Star Skrillex und Rudimental, sondern auch MK, Echosmith, Kasabian, TV On The Radio, Josef Savat, Blood Red Shoes, Balthazar und Olympique.

Mit seinem revolutionären Sound transformiert der Überflieger Skrillex Festivalbesucher zu einer feierwütigen Meute: Soll heissen, dass der DJ aus Los Angeles auf dem Glattareal kein Stein auf dem anderen lässt. Bereits 2012 überzeugte der 27-Jährige mit seinen teils etwas grotesken Kreationen, mit denen er bei Puristen des Dubsteps zwar aneckt, ihn aber auch auszeichnen.

Rudimental

Aber das ist noch lange nicht alles: Das Royal Baby Nr. 2 ist nicht das einzige, was Grossbritanien derzeit zu bieten hat. Kasabian konnte sich auf der Insel mit ihrem Rock, der immer wieder mit Elementen anderer Genres spielt, etablieren. Mit dem vierköpfigen Londoner Musikkollektiv Rudimental senden die Briten uns gleich noch mehr vorzügliche Klänge. Wir dürfen uns auf abwechslungsreiche Beats freuen, bei denen man sich fast von allein in Bewegung setzt.

Dass nichts auf der Welt sie nach untern ziehen könnte, wissen wir spätestens seit ihrem Mega-Hit «Cool Kids». Sie in die Limmatstadt zu locken, brauchte gar nicht besonders viel: Auch die internationalen Charts-Stürmer Echosmith sind dieses Jahr mit von der Partie. Während Lana Del Rey, Sam Smith und Paola Fatith bei ihm Schlange für seine Remixes stehen müssen, sorgt MK bei euch ganz freiwillig für Hochgefühle.

Echosmith

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das gesamte erweiterte Line-Up findet ihr hier.

Daniele Negroni begeistert Zürcher Fans

Teenie-Schwarm Daniele
Teenie-Schwarm Daniele

Luca Hänni schnappte Daniele den Superstar-Titel vor der Nase weg, über mangelnden Erfolg kann sich der 17-jährige Daniele aber nicht beklagen. Am Dienstag begeisterte er die Schweizer Fans.

Volkshaus, 27. November 2012. Der Saal ist rappelvoll, die Mädels kreischen sich die Seele aus dem Leib. Der Saal kocht bereits, als überraschend auch Luca Hänni auf der Bühne auftaucht, um Daniele seine goldene Scheibe für den deutschen Markt zu überreichen. Luca selber bekommt ebenfalls eine goldene Schallplatte – für seine Erfolge in der Schweiz.

Es läuft super für den italo-deutschen, Danieles Facebook-Page hat fast 400’000 Fans, die Frauen umschwärmen ihn. Bleibt zu hoffen, dass Negroni trotz angeblichem Knebelvertrag auch finanziell ordentlich von seinen Verkaufserfolgen profitiert. Vergessen sind jedenfalls die Zeiten des grossen Superstar-Finales, als Daniele von der Presse schon als angeblicher Bschiss-Sieger genannt wurde. partyguide.ch hat das Konzert von gestern für Euch festgehalten.

Hier gehts zu den Daniele Negroni partyguide.ch Fotos.

Video: Luca Hänni und Daniele Negroni on Stage


zt

DJ Chino von Culcha Candela im Interview

Culcha Candela mit neuem Album "Flätrate" unterwegs!
Culcha Candela mit neuem Album "Flätrate" unterwegs!

Culcha Candela kommen nach Zürich. Am 16. März spielt die Berliner Popgruppe im Komplex ihre neue Scheibe „Flätrate“ vor. Hamma meinen wir!

Wilde Parties, Frauen und good vibes. Nicht nur das, sondern auch Kritik an der Gesellschaft und ernst Themen ums Weltgeschehen wissen die Grossstadtjungs in ihren Songs zu verpacken. Mit ihrem ersten grossen Hit „Hamma“ haben sie es bis ganz nach oben in den Charts geschafft. Es folgten Hitparadenplätze mit „Monsta“ und „Schöne neue Welt“. Jetzt sind Culcha Candela mit ihrem neuen Album „Flätrate“ zurück. Ihre Masche haben sie beibehalten: R’n’B, Dancehall, Hip-Hop und Pop sind geblieben sowie der Vielsprachengesang.

Interview

usgang.ch hat mit Sänger DJ Chino über das neue Album gesprochen und zu jedem Song etwas wissen wollen. Wie für den Sänger die perfekte Frau auszusehen hat und wieso Sex mit dem Arbeitskollegen keine gute Idee ist, mal schauen:

Track 1 : Flätrate – Ihr benutzt im Song den Ausdruck “Flätrate vögeln”. Was ist denn das bitteschön?
DJ Chino: Im Puff kann man einen bestimmten Betrag zahlen und dann die ganze Nacht durchvögeln. Das ist “Flätrate vögeln”. So stand es zumindest auf einem Werbeflyer eines Etablissements. Wir finden’s echt kritisch, dass heutzutage im Dutzend alles billiger ist.

Track 2: Hungry Eyes – Wie verdreht Frau einem Mann den Kopf?
DJ Chino: Es kommt auf die Situation drauf an. Natürlich soll man sein und Ausstrahlung zeigen, dann reicht auch schon ein einizger Blick um uns um den Verstand zu bringen.

Track 3: Wildes Ding – „Herz, Kopf, Arsch und Pepp“ lautet es im Lyrics. Ist das die männliche Traumvorstellung einer Frau?
DJ Chino: Es gibt keine Anleitung, damit eine Frau ein Eyecatcher ist. Klar, es ist schon die Idealvorstellung einer Frau, aber es sind ja genau die nicht perfekten Dinge, welche den besonderen Reiz ausmachen.

Track 4: Nix zu verlieren – Wann hast du das letzte mal was riskiert?
DJ Chino: Ich fuhr mit meinem Bandkollegen Itchy und seiner Turbo Karosse nach Hause. Ich fühlte mich zwar wohl, aber das Auto hat irgendwie 500 000 PS. Da hatte ich schon echt Respekt davor.

Track 5: Von allein – Geht Liebe von allein?
DJ Chino: Klar. Man kann ja nicht lernen wie’s geht. Man muss sich halt drauf einlassen und Bock drauf haben. Dann geht’s von allein.

Track 6: Megaherz – Sex mit einem Arbeitskollegen, ist das eine gute Idee?
DJ Chino: Heikel auf jeden Fall. Es kommt auch drauf an, wie viel man zusammen arbeitet. Es kann schon sehr unangenehm sein. Ehrlich gesagt, bin ich froh, war ich noch nie in einer solchen Situation. Ist schliesslich scheisse, wenn man sich nach der Weihnachtsfeier nicht mehr in die Augen sehen kann.

Track 7: Millionäre – Macht Geld glücklich?
DJ Chino: Fest steht, dass Armut auch nicht glücklich macht. Wenn man viel Geld hat, kann man sich zwar alles kaufen, aber wichtige Sachen wie Gesundheit gibt’s dann doch nicht gegen Geld.

Track 8: Big Fat Smile – Was macht dich melancholisch?
DJ Chino: Ich bin ein optimistischer Mensch und lass mich nicht von Schlagzeilen in der Zeitung oder so runterziehen. Wenn ich down bin, dann wegen irgendwas, dass in meinem engen Umfeld nicht stimmt. Ich lass aber nicht sehr viel an mich ran. Man soll halt positiv in die Zukunft blicken.

Track 9: Dieses Gefühl – Wann warst du zum letzten Mal so richtig verliebt?
DJ Chino: Jetzt gerade. Ich bin voll verschossen und ich geniess es in vollen Zügen.

Track 10: Am Start – Welcher Anmachspruch zieht?
DJ Chino: Gott bewahre, bitte nicht! Es gibt keinen Spruch der immer klappt. Du musst die Situation abchecken und dann alles auf den Punkt bringen. Ein vorbereiteter Satz ist das Letzte.

Track 11: Mami – Wo bist du am liebsten auf der Welt?
DJ Chino: Ohne scheiss jetzt, in der Schweiz. Ich liebe die Berge. Ich bin gerne in der Lenzerheide. Nicht wegem Après-Ski sondern wegem Snowboarden. Aber Kapstadt gefällt mir auch sehr gut.

Track 12: Blaumann – Wann hast du zum letzten Mal blau gemacht?
DJ Chino: Keine Ahnung. 1900 irgendwas. Ich hab gar keine Zeit zum Blaumachen, da wir so viel unterwegs sind.

Track 13: Rise and Shine – Was ist dein Lebensmotto?
DJ Chino: Schau nicht zurück sondern nach vorne und freu dich auf das, was kommt.

Track 14: Verdammt guter Tag – Was ist ein verdammt guter Tag?
DJ Chino: Ich denke es hat extrem viel mit dem Aufstehen zu tun. Wenn man mit viel Power aufsteht, kann einen nichts so schnell runter bringen.

Track 15: Morgen fliegen – Was wärst du gerne in deinem nächsten Leben?
DJ Chino: Mensch sein ist schon cool. Auf Dauer wahrscheinlich langweilig. Affen find ich lustig. Ich bin auch im Sternzeichen Affe und ich find die haben allgemein ein recht lustiges Leben. Also ein Affe wäre ich schon mal gern. Ein Pavian oder Schimpanse. Oder ein Greifvogel. Irgendwo in den Bergen.

Official Homepage: Culcha Candela

(Bildquelle: culchacandela.de/gap2011.com)

usgang.ch präsentiert: Snow Patrol (GB) in Basel

Snow Patrol sind zurück: Nach zwei Jahren Pause zeigten die Nordirischen Brit-Popper an den MTV Awards 2011, dass sie noch ganz die Alten sind. Am 11.11. erschien «Fallen Empires» mit gewohnt grossen Hymnen. Am 5. März kommen Gary Lightbody & Co. in die St.Jakobshalle Basel und wir verlosen Tickets!

Seit dem Erfolgsalbum “Final Straw” aus dem Jahre 2004 gehören Snow Patrol zur Spitzenliga der ganz grossen britischen Rockbands. Damals feierte die Band dank “Run” auch die erste Top-5-Single in ihrer Heimat (der Song wurde später von Leona Lewis gecovert und avancierte gleich wieder zum Hit). Mit dem Nachfolgewerk “Eyes Open” festigen Snow Patrol ihren Status auf eindrückliche Art und Weise: Nach mehreren Wochen auf Platz 1 wurde es schlussendlich zum meistverkauften Album des Jahres 2006 in Grossbritannien.

Dank der Übersingle “Chasing Cars” und weiteren grossartigen Songs gingen bis heute weltweit über 6 Millionen Exemplare von “Eyes Open” über die Ladentische. 2008 erschien das fünfte Studioalbum “A Hundred Million Suns” und 2009 ihr erstes Best-Of-Album “Up To Now”. Nach der fantastischen Vorab-Single “Called Out In The Dark” veröffentlicht die Band um Mastermind Gary Lightbody am 11. November ihr neustes Werk “Fallen Empires”. Bald kann man Snow Patrol und ihre epischen Songs auch wieder live in der Schweiz erleben – am 5. März zelebrieren sie ein exklusives Konzert in Basel. Zur Einstimmung empfehlen wir das brandneue Video zu “This Isn’t Everything You Are”!

Video: Snow Partrol – In The End

<event>495089</event>

WIN TICKETS!

Snow Patrol: Offizielle Website

Red Hot Chili Peppers im Sommer 2012 in Bern

Gerade eben voll aus dem Häuschen – Cry me a river wegen dem ausverkauften Konzert der Red Hot Chili Peppers am 13. Dezember ist Schnee von gestern. Die geilen Vier kommen nämlich im Sommer 2012 nochmals in die Schweiz!

Der 3. Juli 2012 wird ein schöner Tag. 5 ewige Jahre lange hat man nichts von den Funkrockern gehört – umso lauter sind sie nun im neuen Jahrzehnt angekommen. 2011 war ein gutes Jahr für die kalifornische Band. Die neuen Scheibe „ I’m With You“ überzeugt. Ausverkaufte Venues und Gold wurde zum Ergebnis ihres 14-Track Records. Auch ihr Konzert in der Schweiz am 13. Dezember war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Schön, dass nun auch die, die ihre Chance gottlos verpasst haben Tix zu kaufen, RHCP live hören können! Am 3. Juli 2012 spielen sie im Stade de Suisse in Bern. Hol dir Tickets schon jetzt, sonst wird’s wahrscheinlich wieder knapp imfall! Liebgruss, dein Gewissen. i.V. usgang.ch.

Hier gehts zum Vorverkauf!

Red Hot Chili Peppers – The Adventures of Rain Dance Maggie

Offizielle Homepage: Red Hot Chili Peppers

Hoch die Tassen: Deichkind rocken die Maag!

Stellt das Bier kalt: Deichkind sind im Anmarsch! Die Partysäue höchstpersönlich kommen mit neuem Album und neuer Show für ein Konzert vorbei. Wann? Sofort in der Agenda eintragen: Am 19. März 2012 bringen die Hamburger Jungs die Maag zum bouncen. Ein Event, der man sich nicht entgehen lassen kann.

Die Hamburger Hip-Hop- und Electro-Formation: Deichkind fährt schwere Geschütze auf. Bei den Jungs ist ein Auftritt nicht einfach bloss ein Auftritt. Da muss es schon ordentlich krachen. Eine Mischung zwischen Bühnenbild-Rumschieberei, Theater und heissem Sound ziehen die Partysäue ihre Zuhörer und Zuschauer in ihren Bann. Man muss es mal gesehen haben, sonst kann mans kaum glauben was die Jungs für eine Show abziehen. Wurde mal Zeit, lassen sie’s in Zürich mal wieder krachen.

Bekannt wurden die Jungs durch «Bon Voyage». Elektronische Beats waren bei Deichkind von Anfang an Grossgeschrieben und zeichnete die schräge Truppe aus. Mit ihrem 5. Album welches im Jahr 2012 namens «Befehl von ganz unten» erscheinen wird gehen sie auf Tour und machen am 19. März halt in Zürich. Möge die Party beginnen!

BEFEHL VON GANZ UNTEN Trailer 1/3

BEFEHL VON GANZ UNTEN Trailer 2/3

Deichkind
19. März 2012
Maag Event Hall
Hier gehts zum VVK
Offizielle Website

Deichkind rockten auch schon am Open Air Frauenfeld. Die Bilder findest du hier.

Konzert abgesagt: Kravitz-Fans und Star-DJ Luciano enttäuscht

Lenny Kravitz

Es wäre DER Abend für 400 Verlosungsteilnehmer geworden: Lenny Kravitz-Fans hätten ihrem Idol morgen so nah sein können wie noch nie. Sogar der wohl erfolgreichste Schweizer House-DJ und Swiss Nightlife Award Gewinner Luciano wäre extra samt Familie aus Ibiza nach Zürich eingeflogen.

Jedes Kind kennt die Lenny Kravitz Hits “Are You Gonna Go My Way”, “Fly” und “I’ll Be waiting”. Er war mit Johnny Depp’s Frau Vanessa Paradis liiert und weltweit rasten die Frauen beim Anblick seiner Lockenmähne aus. Auch Cadenza-Boss, DJ und Produzent Luciano ist ein Fan und hätte den langen Weg aus Ibiza auf sich genommen um das exklusive Showcase im Schweizer Kaufleuten nicht zu verpassen. Leider ist der sonst so stimmkräftige Kravitz momentan stumm wie ein Fisch, mehrere Auftritte mussten wegen einer Kehlkopfentzündung abgesagt werden, die Enttäuschung ist gross.

Aber wie man so schön sagt, nach dem Regen scheint die Sonne: Der Veranstalter gibt schon bald das Verschiebedatum bekannt, die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Um die Trauer noch etwas zu zelebrieren, hier einer der schönsten Kravitz-Songs ever…

Video: Lenny Kravitz – “Stand By My Woman”

Alicia Keys: Mit Babybauch auf der Bühne

Ihre Schwangerschaft scheint Alicia Keys (29) nicht den Elan zu rauben: Mit deutlich sichtbarem Babybauch (5 Monat!) rockte die Sängerin den New Yorker Central Park.

Im praktischen Umstandseinteiler trat sie im Rahmen der “Good Morning America”-Sommerkonzert-Reihe auf dem Rumsey Playfield auf.

Erst vor Kurzem eröffnete sie in Südafrika mit anderen Stars die Fußball-WM. Auch da war das Bäuchlein unübersehbar.
Noch im März machte Alicia Keys durch ihr strenges Fitnessprogramm von sich Reden. Doch seit ihrer Schwangerschaft häuft sie zum Wohle ihres Kindes munter Pfunde an.

Und die stehen ihr ausgezeichnet! Um ihr derzeitiges Glück perfekt zu machen, will die Sängerin ihren Freund, den Produzenten Swizz Beatz, noch in diesem Jahr heiraten. Das Baby soll im Herbst zur Welt kommen.