Energy Star Night: Line Up und Tix gewinnen

Am 25. November 2016 findet zum 14. Mal der grösste Schweizer Indoor-Musikevent im Zürcher Hallenstadion statt. Dabei werden über ein Dutzend nationale, wie auch internationale Musikstars auf der Bühne stehen. Gewinne jetzt Tickets und sei ein Teil der atemberaubenden Show!

In knapp einem Monat geht der jährliche grösste Schweizer Indoor-Musikevent in die nächste Runde. 13’000 glückliche Ticketgewinner dürfen dabei über ein Dutzend nationalen und internationalen Stars zujubeln und die unglaubliche Show geniessen. Dieses Jahr gibt es aber einige Neuerungen. Zum einen hat sich der Name von «Energy Stars For Free» zu «Energy Star Night» geändert, zum anderen wird zum ersten Mal ein Energy Music Award verliehen und natürlich wird die neue Bühne noch spektakulärer, als in den vergangenen Jahren. Der Event bleibt aber natürlich for free. Das heisst, Tickets können nur gewonnen und nicht erworben werden. Du hast auf partyguide.ch/win die Möglichkeit, Tickets zu gewinnen. Falls du deine Chancen erhöhen willst, gibt es hier weitere Teilnahmemöglichkeiten:

– via SMS (Keyword STAR an 9099 – 80 Rappen pro SMS)
– on Air (rufe im richtigen Moment an – 0848 001 003 Zürich – 0848 001 005 Bern – 0848 001 006 Basel)
– Energy Online Game
– Via Facebook
– Mit einer Postkarte (Betreff Energy Star Night an Energy Schweiz, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich – eigene Handynummer notieren!
– Via Swisscom
– Via Dosenbach
– Via Coop
– Schweizerisches Rotes Kreuz-Online-Game
– Bestelle eine Energy Card und sichere dir automatisch 1 Ticket
– Via Helsana (VIP-Package)

Du hast kein Ticket gewonnen, willst den Event aber nicht verpassen? Dann kannst du ihn am 25. November ab 20.15 Uhr auf ProSieben Schweiz und ab 19.00 Uhr auf Energy TV oder unter energy.ch live mitverfolgen. Nebst der Live-Sendung werden am 17. und am 24. November eine ESN-Countdown Sendung mit Infos rund um das Konzert ausgestrahlt. Am 1. Und 8. Dezember 2016 gibt’s dann im Rahmen von Energy Now die Energy Star Night Best Of Sendung.

Mehr zur Energy Star Night gibt’s unter energy.ch, bei Energy in Basel (101,7 MHz), in Bern (101,7 MHz) und in Zürich (100,9 MHz) sowie auf DAB+, auf Energy TV und in der Energy Star Night-App.

Line Up 

Wer wird auf der Energy Star Night Bühne stehen? Natürlich wollen wir es spannend machen und verraten euch jeweils nur einen Act pro Tag! Das ganze Line Up steht Mitte November fest…

Felix Jaehn & Alma
Mit dem Remix von Omi s «Cheerleader» landete Felix Jaehn im 2014 einen Riesenhit. Spätestens dann wurde der Hamburger Musikproduzent weltbekannt. Der Song erreichte bis heute über 640 Millionen YouTube Klicks. Diesen Sommer erschien, mit der von Felix Jaehn entdeckten Sängerin Alma, ein neuer cooler Track «Bonfire». Die talentierte Sängerin hat durch ihren aussergewöhnlichen Look und ihrer Mega-Stimme einen solch krassen Wiedererkennungswert, sodass sie gleich einen Plattenvertrag vom Musikproduzenten erhalten hat. Auf jeden Fall sind wir gespannt, wie die beiden auf der Bühne abgehen werden!


Update 01.11.16:
Olly Murs  
2009 wurde er durch die sechste Staffel von The X Factor bekannt. Die Rede ist vom sympathischen Brite Olly Murs. Normalerweise muss neben den Tönen auch immer seine Frisur sitzen. Nicht aber im Videoclip zu seiner neuesten Single «Grow Up». Dort wird seine Haarpracht durch ein paar Kinder zersaust. Aber auch so bleibt er noch ein Schnüggel. Wird seine Frisur die Performance auf der Energy Star Night Bühne überleben? We will see…


Little Mix 
Die englischen Charts haben sie schon längst gestürmt. Nach drei Nr. 1 Hits schoss nun auch die neuste Single «Shout Out To My Ex» direkt an die Spitze der englischen Singlecharts. Die vierköpfige Band wird sogar als die neuen Spice Girls gehandelt. Was soll man sagen – die crazy Girls polarisieren einfach. Langweilig wird es mit ihnen sicher nie und garantiert nicht, wenn sie auf der Energy Star Night Bühne performen werden!  

 

Update 02.11.16:
Martin Garrix
Er ist einer der grössten und erfolgreichsten DJs aller Zeiten. Mit gerade mal 20 Jahren wurde Martin Garrix zum Number One DJ der Welt gekürt. Er hat auf all den grossen Bühnen und an allen bekannten Festivals aufgelegt. Mit über 900 Millionen (!) YouTube Klicks ist sein Song «Animals» sein grösster Erfolg und seine Lieder sind aus den Clubs nicht mehr wegzudenken. Nun haben wir die Ehre euch zu verkünden, dass er dieses Jahr auf der Energy Star Night Bühne stehen wird! Wir können es kaum erwarten, ihn bei uns im Hallenstadion begrüssen zu dürfen. Party ist auf jeden Fall angesagt! 
 
 
 
Update 03.11.16:
Wincent Weiss
Weiter dürfen wir Wincent Weiss an der Energy Star Night begrüssen. Vor drei Jahren nahm er bei DSDS teil und kam lediglich unter die Top 36. Heute hingegen erobert er die Charts! Mit der Remix-Version von «Unter meiner Haut» schaffte er den grossen Durchbruch und zog gleich mit einer weiteren tollen Single «Musik Sein» nach. Nebst der Musik modelt der talentierte Sänger auch noch. Was will man mehr? Sein Auftritt wird auf jeden Fall ein paar Mädchenherzen höher schlagen lassen.
 


MoTrip
Ein weiterer deutscher Musiker, der den Abend unvergesslich machen wird, ist MoTrip. Die Single «So wie du bist» war sein grösster Erfolg und erreichte sogar Platinstatus. Er arbeitete bereits mit Rapgrössen wie Bushido, Marsimoto und Sido zusammen. Der Libanese stand im 2015 schon einmal mit Sido & Crew auf der Energy Air Bühne und nun zeigt er sein Talent nochmals auf der Energy Star Night Stage. 

Update 04.11.16:
Remady & Manu-L
Wieder mit von der Partie sind Remady & Manu-L. Die beiden Schweizer wissen wie Stimmung zu machen und sind daher auch immer wieder willkommene Gäste. Sie haben schon so einige Hits produziert, unter anderem «Another Day in Paradise», welcher Anfang Jahres erschien. Wir freuen uns darauf, das Duo wieder bei uns begrüssen zu dürfen.


Nickless

Ein weiterer Schweizer Act, der auf der Energy Star Night Bühne performen wird, ist Nickless. Mit seiner Debutsingle «Waiting» machte er erstmals auf sich aufmerksam. Im Februar 2016 gewann er dann einen Swiss Music Award in der Katgeorie «Best Hits National». Wir freuen uns auf jede Menge schöne Gitarrenklänge und viel Gänsehaut-Gefühl.

 

Update 07.11.16:
LP
Ein weiterer toller Act, der uns mit ihrer Wahnsinnsstimme beehren wird, ist Laura Pergolizzi. Besser bekannt unter ihrem Künstlername LP. Was viele nicht wissen: Die Songwriterin hat schon für Stars wie Rita Ora, Chiddy Bang, Leona Lewis oder die Backstreet Boys Songtexte geschrieben. Jetzt hat es die talentierte Sängerin endlich mit einem eigenen Song in die Charts geschafft. «Lost On You» heisst der Hit, der im Radio hoch und runter gespielt wird. Wir freuen uns auf ihren Live-Auftritt! 


Adrian Stern
Ein weiterer Act, der die Schweiz vertritt, ist Adrian Stern. Auf seinem neuen Album «Chum Mir Singed Die Songs Wo Mir Liebed Und Tanzed Mit Ihne Dur D’Nacht» ist zu erkennen, dass sich sein Musikstil leicht geändert hat. Wir sind gespannt und werden genau das machen, wozu er uns mit seinem neuen Albumtitel auffordert! 

Update 08.11.16:
Mike Perry
Der 11. Act, den wir euch ankündigen dürfen, ist Mike Perry. Der schwedische DJ hat sich mit der Single «The Ocean» vom Automechaniker zum Hit-Produzenten gemausert. Mit seinem Sommerhit hielt er sich ganze 6 Wochen an der Spitze der schwedischen Singlecharts. Und wie wir alle wissen: Von nordischen DJs werden wir nie enttäuscht. Looking forward! 


Update 10.11.16:

Amy Macdonald
Ihre drei Alben wurden alle mit Gold oder Mehrfach-Platin ausgezeichnet. Sie räumte schon drei Swiss Music Awards, einen Silver Clef und einen Tartan Clef Award, sowie zwei Echos ab. Die Rede ist von Amy Macdonald. Für die schöne Schottin ist es aber nicht der erste Aufritt auf einer Energy-Bühne. Vor sechs Jahren hat sie bereits an einer Energy Live Session gespielt und begeisterte schon dort alle Besucher. Nun haben wir erneut die Ehre sie auf der Energy Star Night Stage begrüssen zu dürfen. 


Update 15.11.16: 
Manillio & Nemo 
Zwei weitere tolle Schweizer Künstler werden an der Energy Star Night auftreten – Manillio und Nemo. Die beiden werden sich eine Bühne teilen und rappen was das Zeug hält. Manillio ist ein alter Hase in der Schweizer Rap-Szene. Nach einer dreijährigen Pause ist er nun endlich zurück. Sein viertes Album landete gleich auf Platz 1 der Schweizer Charts und seine Single «Monbijou» wurde zum Sommerhit 2016 erklärt. An Manillios Seite wird der Rap-Newcomer Nemo stehen. Mit seinen 17 Jahren gehört er zu den jüngsten, aber auch talentiertesten Musikern unseres Landes. Seine aktuelle Single «Himalya» eroberte die Charts im Sturm und genau das haben die beiden Rapper auch mit dem Publikum der Energy Star Night vor. 

Energy Star Night: Line Up und Tix gewinnen

esn-plakatAm 25. November 2016 findet zum 14. Mal der grösste Schweizer Indoor-Musikevent im Zürcher Hallenstadion statt. Dabei werden über ein Dutzend nationale, wie auch internationale Musikstars auf der Bühne stehen. Gewinne jetzt Tickets und sei ein Teil der atemberaubenden Show!

In knapp einem Monat geht der jährliche grösste Schweizer Indoor-Musikevent in die nächste Runde. 13’000 glückliche Ticketgewinner dürfen dabei über ein Dutzend nationalen und internationalen Stars zujubeln und die unglaubliche Show geniessen. Dieses Jahr gibt es aber einige Neuerungen. Zum einen hat sich der Name von «Energy Stars For Free» zu «Energy Star Night» geändert, zum anderen wird zum ersten Mal ein Energy Music Award verliehen und natürlich wird die neue Bühne noch spektakulärer, als in den vergangenen Jahren. Der Event bleibt aber natürlich for free. Das heisst, Tickets können nur gewonnen und nicht erworben werden. Du hast auf usgang.ch/win die Möglichkeit, Tickets zu gewinnen. Falls du deine Chancen erhöhen willst, gibt es hier weitere Teilnahmemöglichkeiten:

– via SMS (Keyword STAR an 9099 – 80 Rappen pro SMS)
– on Air (rufe im richtigen Moment an – 0848 001 003 Zürich – 0848 001 005 Bern – 0848 001 006 Basel)
– Energy Online Game
– Via Facebook
– Mit einer Postkarte (Betreff Energy Star Night an Energy Schweiz, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich – eigene Handynummer notieren!
– Via Swisscom
– Via Dosenbach
– Via Coop
– Schweizerisches Rotes Kreuz-Online-Game
– Bestelle eine Energy Card und sichere dir automatisch 1 Ticket
– Via Helsana (VIP-Package)

Du hast kein Ticket gewonnen, willst den Event aber nicht verpassen? Dann kannst du ihn am 25. November ab 20.15 Uhr auf ProSieben Schweiz und ab 19.00 Uhr auf Energy TV oder unter energy.ch live mitverfolgen. Nebst der Live-Sendung werden am 17. und am 24. November eine ESN-Countdown Sendung mit Infos rund um das Konzert ausgestrahlt. Am 1. Und 8. Dezember 2016 gibt’s dann im Rahmen von Energy Now die Energy Star Night Best Of Sendung.

Mehr zur Energy Star Night gibt’s unter energy.ch, bei Energy in Basel (101,7 MHz), in Bern (101,7 MHz) und in Zürich (100,9 MHz) sowie auf DAB+, auf Energy TV und in der Energy Star Night-App.


Line Up
 

Wer wird auf der Energy Star Night Bühne stehen? Natürlich wollen wir es spannend machen und verraten euch jeweils nur einen Act pro Tag! Das ganze Line Up steht Mitte November fest…

Felix Jaehn & Alma
Mit dem Remix von Omi s «Cheerleader» landete Felix Jaehn im 2014 einen Riesenhit. Spätestens dann wurde der Hamburger Musikproduzent weltbekannt. Der Song erreichte bis heute über 640 Millionen YouTube Klicks. Diesen Sommer erschien, mit der von Felix Jaehn entdeckten Sängerin Alma, ein neuer cooler Track «Bonfire». Die talentierte Sängerin hat durch ihren aussergewöhnlichen Look und ihrer Mega-Stimme einen solch krassen Wiedererkennungswert, sodass sie gleich einen Plattenvertrag vom Musikproduzenten erhalten hat. Auf jeden Fall sind wir gespannt, wie die beiden auf der Bühne abgehen werden!


Update 01.11.16:

Olly Murs  

2009 wurde er durch die sechste Staffel von The X Factor bekannt. Die Rede ist vom sympathischen Brite Olly Murs. Normalerweise muss neben den Tönen auch immer seine Frisur sitzen. Nicht aber im Videoclip zu seiner neuesten Single «Grow Up». Dort wird seine Haarpracht durch ein paar Kinder zersaust. Aber auch so bleibt er noch ein Schnüggel. Wird seine Frisur die Performance auf der Energy Star Night Bühne überleben? We will see…


Little Mix 
Die englischen Charts haben sie schon längst gestürmt. Nach drei Nr. 1 Hits schoss nun auch die neuste Single «Shout Out To My Ex» direkt an die Spitze der englischen Singlecharts. Die vierköpfige Band wird sogar als die neuen Spice Girls gehandelt. Was soll man sagen – die crazy Girls polarisieren einfach. Langweilig wird es mit ihnen sicher nie und garantiert nicht, wenn sie auf der Energy Star Night Bühne performen werden!  

 

Update 02.11.16:

Martin Garrix

Er ist einer der grössten und erfolgreichsten DJs aller Zeiten. Mit gerade mal 20 Jahren wurde Martin Garrix zum Number One DJ der Welt gekürt. Er hat auf all den grossen Bühnen und an allen bekannten Festivals aufgelegt. Mit über 900 Millionen (!) YouTube Klicks ist sein Song «Animals» sein grösster Erfolg und seine Lieder sind aus den Clubs nicht mehr wegzudenken. Nun haben wir die Ehre euch zu verkünden, dass er dieses Jahr auf der Energy Star Night Bühne stehen wird! Wir können es kaum erwarten, ihn bei uns im Hallenstadion begrüssen zu dürfen. Party ist auf jeden Fall angesagt! 
 
 
 
Update 03.11.16:
Wincent Weiss
Weiter dürfen wir Wincent Weiss an der Energy Star Night begrüssen. Vor drei Jahren nahm er bei DSDS teil und kam lediglich unter die Top 36. Heute hingegen erobert er die Charts! Mit der Remix-Version von «Unter meiner Haut» schaffte er den grossen Durchbruch und zog gleich mit einer weiteren tollen Single «Musik Sein» nach. Nebst der Musik modelt der talentierte Sänger auch noch. Was will man mehr? Sein Auftritt wird auf jeden Fall ein paar Mädchenherzen höher schlagen lassen.


MoTrip
Ein weiterer deutscher Musiker, der den Abend unvergesslich machen wird, ist MoTrip. Die Single «So wie du bist» war sein grösster Erfolg und erreichte sogar Platinstatus. Er arbeitete bereits mit Rapgrössen wie Bushido, Marsimoto und Sido zusammen. Der Libanese stand im 2015 schon einmal mit Sido & Crew auf der Energy Air Bühne und nun zeigt er sein Talent nochmals auf der Energy Star Night Stage. 

 

Update 04.11.16:
Remady & Manu-L
Wieder mit von der Partie sind Remady & Manu-L. Die beiden Schweizer wissen wie Stimmung zu machen und sind daher auch immer wieder willkommene Gäste. Sie haben schon so einige Hits produziert, unter anderem «Another Day in Paradise», welcher Anfang Jahres erschien. Wir freuen uns darauf, das Duo wieder bei uns begrüssen zu dürfen.


Nickless

Ein weiterer Schweizer Act, der auf der Energy Star Night Bühne performen wird, ist Nickless. Mit seiner Debutsingle «Waiting» machte er erstmals auf sich aufmerksam. Im Februar 2016 gewann er dann einen Swiss Music Award in der Katgeorie «Best Hits National». Wir freuen uns auf jede Menge schöne Gitarrenklänge und viel Gänsehaut-Gefühl.

 

Update 07.11.16:
LP
Ein weiterer toller Act, der uns mit ihrer Wahnsinnsstimme beehren wird, ist Laura Pergolizzi. Besser bekannt unter ihrem Künstlername LP. Was viele nicht wissen: Die Songwriterin hat schon für Stars wie Rita Ora, Chiddy Bang, Leona Lewis oder die Backstreet Boys Songtexte geschrieben. Jetzt hat es die talentierte Sängerin endlich mit einem eigenen Song in die Charts geschafft. «Lost On You» heisst der Hit, der im Radio hoch und runter gespielt wird. Wir freuen uns auf ihren Live-Auftritt! 

 

Adrian Stern
Ein weiterer Act, der die Schweiz vertritt, ist Adrian Stern. Auf seinem neuen Album «Chum Mir Singed Die Songs Wo Mir Liebed Und Tanzed Mit Ihne Dur D’Nacht» ist zu erkennen, dass sich sein Musikstil leicht geändert hat. Wir sind gespannt und werden genau das machen, wozu er uns mit seinem neuen Albumtitel auffordert! 


Update 08.11.16:
Mike Perry
Der 11. Act, den wir euch ankündigen dürfen, ist Mike Perry. Der schwedische DJ hat sich mit der Single «The Ocean» vom Automechaniker zum Hit-Produzenten gemausert. Mit seinem Sommerhit hielt er sich ganze 6 Wochen an der Spitze der schwedischen Singlecharts. Und wie wir alle wissen: Von nordischen DJs werden wir nie enttäuscht. Looking forward! 

 

Update 10.11.16:
Amy Macdonald
Ihre drei Alben wurden alle mit Gold oder Mehrfach-Platin ausgezeichnet. Sie räumte schon drei Swiss Music Awards, einen Silver Clef und einen Tartan Clef Award, sowie zwei Echos ab. Die Rede ist von Amy Macdonald. Für die schöne Schottin ist es aber nicht der erste Aufritt auf einer Energy-Bühne. Vor sechs Jahren hat sie bereits an einer Energy Live Session gespielt und begeisterte schon dort alle Besucher. Nun haben wir erneut die Ehre sie auf der Energy Star Night Stage begrüssen zu dürfen. 

 

Update 15.11.16: 
Manillio & Nemo 
Zwei weitere tolle Schweizer Künstler werden an der Energy Star Night auftreten – Manillio und Nemo. Die beiden werden sich eine Bühne teilen und rappen was das Zeug hält. Manillio ist ein alter Hase in der Schweizer Rap-Szene. Nach einer dreijährigen Pause ist er nun endlich zurück. Sein viertes Album landete gleich auf Platz 1 der Schweizer Charts und seine Single «Monbijou» wurde zum Sommerhit 2016 erklärt. An Manillios Seite wird der Rap-Newcomer Nemo stehen. Mit seinen 17 Jahren gehört er zu den jüngsten, aber auch talentiertesten Musikern unseres Landes. Seine aktuelle Single «Himalya» eroberte die Charts im Sturm und genau das haben die beiden Rapper auch mit dem Publikum der Energy Star Night vor. 

DJ Mag: And the Winner is….

martinDie neue Top 100 der DJ-Welt wurde soeben vom DJ Mag bekannt gegeben. Martin Garrix darf sich nun als DJ Number 1 der Welt bezeichnen! Congrats! 

Heute, am 19. Oktober 2016, fand wieder die alljährliche DJ Mag’s Top 100 DJs Poll Award Veranstaltung statt. Das ganze wurde in der Heineken Music Hall in Amsterdam durchgeführt. In welchem Land auch sonst, wenn nicht in Holland?! Martin Garrix wurde zum Nr. 1 DJ of 2016 gekürt. Dimitri Vegas & Like Mike und Hardwell haben es ebenfalls aufs Podest geschafft. Leider konnten dieses Jahr unsere Schweizer DJs nicht mit den anderen mithalten… Nächstes Mal klappt es bestimmt wieder. Wir drucken auf jeden Fall jetzt schon die Daumen. 

Letztes Jahr waren Dimitri Vegas & Like Mike die Vorreiter, gefolgt von Hardwell und Martin Garrix. Armin van Buuren, Tiesto, David Guetta, Avicii, Afrojack, Skrillex & Steve Aoki haben die Plätze vier bis zehn belegt. Quentin Mosimann und Mike Candys waren die einzigen Schweizer DJs, die es unter die Top 100 geschafft haben. Genauer gesagt, hat Mossimann den 93. Platz und Mike Candys den 96. Platz belegt. 

Hier findest du die ganze Rangliste! 

Und hier sehen wir den talentierten Gewinner noch an einem seiner Live-Sets!