Chloé (Karat) heute im Club Q

Aus Frankreich stammen aktuell jede Menge DJs, die ihre gigantischen Egos vor ihre Kunst stellen und sich in Image- und Marketingkonstrukten verlieren. Bob Sinclar ist hierfür das beste Beispiel, hat er doch für seinen letzten Album-Release gar ein eigenes Magazin veröffentlicht, welches an den Playboy angelehnt ist – mit sich selbst in Heldenpose auf dem Cover.

Andere schmiegen sich heftigst an den Massengeschmack und haben die eigentliche Kunst komplett aus den Augen verloren: David Guetta mag vielleicht ein ziemlicher Sympathieträger sein, aber seine letzte Platte kann man getrost und ohne schlechtes Gewissen als Kirmes-House betiteln.

Dann wäre da noch Busy P, der uneingeschränkte Herrscher über das Ed Banger-Reich und Manager des wichtigsten Electronica-Acts, den Frankreich je hervorgebracht hat: Daft Punk. Auch er ein Narziss, der sich mal in (tättowierter) Jesus-Pose ablichten lässt, dann wieder als Nu Rave-Destillat in Klamotten, die vor lauter Farben aufschreien. Busy P muss man wenigstens zugute halten, dass sein kreativer Output über jeden Zweifel erhaben ist.

Auch Chloé stammt aus Paris und markiert einen unaufgeregten und wohltuenden Kontrapunkt zur marktschreierischen Eitelkeit ihrer französischen Berufskollegen. Sie spielt in den besten Clubs Europas und ist in ihrer Heimat und in Clubs wie dem renommierten Rex Paris Stammgast an den Plattentellern. Nicht weil sie sich auf Biegen und Brechen profiliert, sondern einfach nur, weil sie gut ist. Und das “Gut” lässt sich auf ihre Produktionen wie auch auf ihre DJ-Sets anwenden.

Chloé spielt heute Abend im Club Q Zürich an der Pure Q.

Busy P in Zürich

Pedro Winter alias Busy P ist einer der wichtigsten Menschen im Bereich der elektronischen Musik im Europa der letzten Jahre. Dies liegt primär nicht an seinen (stets exzellenten) Veröffentlichungen und Produktionen, sondern an seinem sicheren Gespür für spannende Acts und an seinen überragenden Managerqualitäten.

Busy P ist der Kopf und der Anführer des Pariser Labels Ed Banger, auf welchem auch das Duo Justice gesignt ist, welches gleich zweimal hintereinander einen MTV European Award für das beste Video gewinnen konnte. Aber auch andere Ed Banger-Künstler wie Mr. Oizo, Uffie, DJ Mehdi und SebastiAn gelten als grosse Innovatoren der elektronischen Musik.

Nicht zuletzt ist auch noch anzumerken, dass Busy P mit Daft Punk und Cassius zwei französische Acts managt, ohne die die heutige Clubmusik wohl nicht klingen würde wie sie klingt.

Busy P spielt mit Breakbot, einem anderen Ed Banger-Act, am 01.04. im HIVE Zürich.