Zürich lädt zum letzten Sommerfestival ein

Bevor der Sommerblues einschlägt, entscheidet sich Zürich noch ein letztes Mal den Sommer zu feiern. Deshalb werden vom 22.-25. August in der Nähe des Flughafens Zürich noch einmal die Saiten gespannt und die Boxen hochgefahren. Das ganze Spektakel findet mit Gästen wie Imagine Dragons, Kendrick Lamar, Die Antwoord und Justice statt.

Wenn die Erinnerungen des Festivalsommers 2018 langsam nur noch aus Handyvideos und Instagram Bildern bestehen, rufen die Zürcher noch einmal zu einem Tanz unter der Sommersonne zusammen. Am letzten Augustwochenende werden nicht weit vom Flughafen Zürich Bühnen und Zelter aufgebaut, Synthis angeschlossen und Kehlen eingewärmt. Das Zürich Open Air!

 

Diese Acts stehen auf der Bühne!

Nur weil das Festival am Mittwoch anfängt, heisst es nicht, man kann sich zurücklehnen. Es lohnt sich die Ohren zu spitzen. How about Tom Grennan?

Am Donnerstag soll es laut Meteo Schweiz stark donnern – Grund dafür Kendrick Lamar. 

Der diesjährige Pulitzer-Preis Gewinner wird mit seinem Black Panther Theme Album ein wenig Wakana Zauber nach Zürich bringen. Für die, die es lieber «heimelig» haben, gibt es auch eine Zürcher Version: Stereo Luchs!

Das Wochenende kann am Freitag am besten mit Justice eingeläutet werden und dabei kann man sich eins sicher sein. Ihr neuster Track Randy, darf man nicht verpassen – vor allem wenn er gerade vor der Haustüre steht. Lust auf etwas anderes? Gönn dir die Tochter von Sting: Vaal.

Wenn das Geld für eine grössere Ferienreise nicht gereicht hat, bringt das ZOA die Welt zu dir. Südafrika in der Schweiz mit Die Antwoord. Wie kann man diese zwei Vögel beschreiben? Man muss es live sehen. Eins ist aber klar – Genie und Wahnsinn trifft sich auf der Bühne. Für die Ravefans gibt’s mit Claptone einen Leckerbissen und Bonaparte ist bereit zum dir ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. 

Alle weiteren Infos findest du auf der Mainpage  oder du sicherst dir dein Ticket gleich jetzt  hier.  

 

Bändige den Bullen und gewinne tolle Preise!

bullridingBist du ready für 4 ausgelassene Tage? Vom 24. – 27. August 2016 kannst du am Zürich Openair feiern, mitsingen und deinen Lieblingsstars zujubeln. Nebst den Konzerten gibt es aber noch einige andere Attraktionen, die du auf keinen Fall verpassen darfst!

Nebst den musikalischen und kulinarischen Highlights, gibt es noch andere «Must-Do’s» am Zürich Openair. Usgang.ch betreibt einen Bullriding Stand, bei welchem du deine Reitkünste unter Beweis stellen kannst. Der Reiter, der es am längsten auf dem mechanischen Bull aushält, gewinnt! Was du gewinnen kannst? Hier unsere Top 3 Preise: 

1.    Platz: Go Pro Hero 4 Black
2.    Platz: UE Boom
3.    Platz: 200 CHF Gutschein für Data Quest

Nebst den tollen Gewinnmöglichkeiten verteilt usgang.ch diverse Goodies. Verpass deine Chance nicht und besuche unseren usgang.ch-Bull! Yihaaaaaa!

Mehr Infos zum Zürich Openair findest du mit einem Klick hier...


Bildquelle: via flickr – David Beck / via flickr – Matt Wicks

Das ist das Zürich Openair 2016!

zoa_2016Auch dieses Jahr – zur sechsten Ausgabe des Zürich Openairs – dürfen wir nationale und internationale Stars auf der Bühne begrüssen. Es dauert nur noch knapp zwei Monate, bis wir uns ganze 4 Tage lang auf dem Gelände in der Nähe des Flughafens Zürich austoben können.

Vom 24. bis 27. August 2016 wird zwischen Rümlang und Opfikon das Festgelände des Zürich Openairs für eine weitere Ausgabe mit grossen Bühnen, farbigen Zelten und feinen Foodtrucks bepflanzt. Das ZOA umfasst eine weite musikalische Bandbreite von Indie-, Electro- und Rockmusik und heisst internationale, wie auch nationale Musiker, Bands und Newcomer willkommen. Dieses Jahr werden euch über 40 Acts mit ihren Stimmen und ihrem Sound verzaubern und mitreissen.  

Das ZOA fährt auch dieses Jahr wieder grosses Geschütz auf und wir wollen euch die 8 Main Acts nochmals vorstellen:

One of the Headliners: The Chemical Brothers kommen mit ihrem Live-Spektakel zu uns nach Zürich – eine atemberaubende Show mit einer beeindruckenden Menge an elektronischen Instrumenten und brandheissen Visuals inklusive! Sie mischen Rock und Techno gekonnt zu einem rasanten Feuerwerk und bringen so die Partyleute zum Kochen.

Ein weiterer Hauptact ist Massive Attack. Der Name verrät schon alles: Massiv – so wird die Show allemal und ein audiovisuelles Highlight ist garantiert. Die Band aus Bristol zeigt, dass Popmusik im weitesten Sinne durchaus politisch sein kann. Die Triphop-Helden werden nebst anderen Festivals die ZOA Bühne auseinandernehmen. Ay, ay, ay! 

Die wohl bekannteste Band Islands Sigur Ros steht dieses Jahr auch auf der Zürich Openair Bühne. Dabei türmen sich schwebende, schier endlose Klangflächen zu dicken Klangwänden bis hin zu orchestralen Ausbrüchen. Ihre Songs scheinen wie aus einer anderen Welt zu sein und sprechen tiefste Gefühle an. Das können wir kaum erwarten! 

Ein weiterer Headliner ist die sympathische Schottin Amy Macdonald, welche uns ihr viertes Album präsentieren wird. «Das Mädchen von nebenan» darf sich zu den erfolgreichsten Musikern in ihrem Land zählen – mit Mehrfach-Platin und weltweit ausverkauften Tourneen. Sie wird uns ihre eingängigen Gitarrenpop-Hymnen um die Ohren hauen und mit ihren folkig, locker-leichten Melodien begeistern.

Underworld gehören zu den einflussreichsten Pioniere elektronischer Tanzmusik. Sie kreirten einen ganz eigenen Soundkosmos, denn sie brachten Techno, Acid House und Dub auf einen einzigartigen Nenner. 

Wir wetten, dass The Last Shadow Puppets an ihrem Erfolg anknüpfen werden. Mit ihrem unzähmbaren Indie-Rock stürmen sie nicht nur die Charts, sondern auch unzählige Konzerthallen. Nach einer achtjährigen Wartezeit veröffentlichten sie nun letzten April ihr zweites Album. Wir sind gespannt darauf!

Foals – die 5-köpfige Mathrocker bespielten bereits Anfangs Februar das ausverkaufte Zürcher Volkshaus. Jetzt stehen sie auf der Zürich Openair Bühne und präsentieren uns die schönsten Popsongs und tiefgründigsten Lieder. Perfekt abgestimmte Gitarrenklangteppiche treffen auf eingängige Hooklines und eine Vorliebe für Synthies.

Ganz grosses Kino zeigen die Südafrikaner Die Antwoord. Mit ihrem verrückten Rap und Kirmesbudentechno zeigen sie sich in einem skurrilen Rollenspiel bizarr, provokativ und unterhaltend. Bei ihren Live-Auftritten inszenieren sie ein furioses Kunsthappening, welches das Publikum in Ekstase versetzt. Sie zelebrieren mit ihren Songs Sozialkritik, Selbstironie und Satire. 

Hier siehst du nochmals das Line Up und kannst dir zudem ein paar Impressionen der letzten Jahre ansehen! 

Möchtest du für dich und deinen Freund jeweils 4-Tages-Pässe gewinnen? Dann hast du hier die Möglichkeit dazu! 

Tickets und weitere Infos findest du mit einem Klick hier. 

ZOA

Das massive Line Up des Züri Openair

ZOA2016Das Zürich Openair, welches dieses Jahr in die 6. Runde geht, findet vom 24.-27. August 2016 statt. Die ersten Acts sind schon veröffentlicht und heute haben wir weitere Highlights, die wir gerne mit euch teilen möchten, im Gepäck.

Wir freuen uns, euch weitere Acts des sensationellen Zürich Openair Line Ups bekanntgeben zu dürfen. Zum einen wären da ganz frisch aufgelistet die legendären Dewaele Brüder, welche im Doppelpack als 2manydjs auftreten. Die Beiden gehören zu den besten Prime-Time DJs der Welt. Sie liefern zusammen mit der Band Soulwax einen berauschenden Mix aus Rock, Pop, Punk und Electro.

Weiter wird uns das Schwestern-Trio HAIM, welches im 2013 einen erstaunlichen Karrierestart hingelegt hat, mit ihrem Auftritt beehren. Nachdem sie ihren Westcoast-Rock gemischt mit R’n’B Beats auf den grossen Bühnen wie Glastonbury und Coachella gespielt haben, kommen sie nun direkt ans Zürich Openair.

Für gute Laune wird auch ein Bündel an Neo-Hippies – Edward Sharpe & The Magnetic Zeros – mit ihren Trommeln und Trompeten sorgen.

Beeindrucken wird uns auch DER Pop-Überflieger 2016 Jack Garratt. Der Strassenmusiker hat seine Inspiration von Ed Sheeran und vereint kreativ-komplexe elektronische Musik mit wunderschönen Melodien und packenden Indie-Arrangements.

Ein weiterer Pop-Stern, der auf der ZOA Bühne stehen wird, ist die englische Newcomerin Dua Lipa. Sie zeigt nebst ihrer kräftigen Stimme eine enorme Vielfalt in ihrer Musik.

Die junge Indie-Band Coasts wird die Openair Besucher mit ihren turmhohen Hooks, den Sommer Vibes, den einfühlsamen Lyrics und ihrer Dance Music in einen Kurzurlaub versetzen. 

Hier zeigen wir euch nochmals das bisherige Line Up:

ZOA2

Weitere Acts werden zu einem späteren Zeitpunkt vom Zürich Openair bekannt gegeben… Es bleibt spannend!

Sommergefühle am Zürich Openair

4564945Vor den Toren der Limmatstadt findet dieses Jahr zum fünften Mal das Zürich Openair statt. Vom Mittwoch, dem 26. bis am Samstag, dem 29. August 2015, versammeln sich die grossen Namen der elektronischen Musik und des Indie-Pops, um mit dir während vier Tagen in musikalischen Tiefen und einer einmaligen Atmosphäre zu versinken.

Ende August dürfen wir uns auf Darbietungen wahrer Klangkünstler unter dem freien Himmel freuen. Etablierte Musiker wie The Libertines und The Kooks teilen sich die Bühnenbretter mit aufstrebenden Jungtalenten wie Wolf Alice, die kaum noch aus der Indie-Szene wegzudenken sind. Auch Senkrechtstarter Bastille, die mit ihren modernen Klängen immer wieder auf offene Ohren stossen und die deutschen Überflieger Milky Chance finden am Festival der Zwinglistadt ihren Platz. Doch auch DJ-Grössen und Stimmungsgaranten wie Solomun und Paul Kalkbrenner heben mit euch vom Glattbrugger Boden ab und sorgen für wuchtige Beats. Das ganze Line-Up, das von einem Grandeur zum nächsten wechselt, findest du hier.

Das Festivalleben des Zürich Openairs lockt mit einer ganz besonderen Atmosphäre und du kannst dich bis spät in die Nacht hinein ganz den musikalischen Strömen hingeben. Endorphine und sommerliche Gefühle kommen auf, lassen uns in eine Nacht übergehen, welche von schwelgerischer Leichtigkeit durchzogen ist, begleitet von mitreissenden Klängen.

Hier kannst du dir dein Ticket für diesen fantastischen Event erstehen und den Festivalsommer in bester Gesellschaft ausklingen lassen.

Hot News: Auch Skrillex kommt ans Zürich Openair

Das Zürich Openair hat soeben 10 weitere Acts bekannt gegeben: Darunter finden sich nicht nur Dubstep-Star Skrillex und Rudimental, sondern auch MK, Echosmith, Kasabian, TV On The Radio, Josef Savat, Blood Red Shoes, Balthazar und Olympique.

Mit seinem revolutionären Sound transformiert der Überflieger Skrillex Festivalbesucher zu einer feierwütigen Meute: Soll heissen, dass der DJ aus Los Angeles auf dem Glattareal kein Stein auf dem anderen lässt. Bereits 2012 überzeugte der 27-Jährige mit seinen teils etwas grotesken Kreationen, mit denen er bei Puristen des Dubsteps zwar aneckt, ihn aber auch auszeichnen.

Rudimental

Aber das ist noch lange nicht alles: Das Royal Baby Nr. 2 ist nicht das einzige, was Grossbritanien derzeit zu bieten hat. Kasabian konnte sich auf der Insel mit ihrem Rock, der immer wieder mit Elementen anderer Genres spielt, etablieren. Mit dem vierköpfigen Londoner Musikkollektiv Rudimental senden die Briten uns gleich noch mehr vorzügliche Klänge. Wir dürfen uns auf abwechslungsreiche Beats freuen, bei denen man sich fast von allein in Bewegung setzt.

Dass nichts auf der Welt sie nach untern ziehen könnte, wissen wir spätestens seit ihrem Mega-Hit «Cool Kids». Sie in die Limmatstadt zu locken, brauchte gar nicht besonders viel: Auch die internationalen Charts-Stürmer Echosmith sind dieses Jahr mit von der Partie. Während Lana Del Rey, Sam Smith und Paola Fatith bei ihm Schlange für seine Remixes stehen müssen, sorgt MK bei euch ganz freiwillig für Hochgefühle.

Echosmith

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das gesamte erweiterte Line-Up findet ihr hier.

Adieu Festivalsaison: Zürich Openair zum Abschluss

 

Zugegebenermassen wurde die diesjährige Festivalsaison nicht nur von heiter Sonnenschein begleitet, teils brauchten die Besucher starke Nerven – oder wasserdichte Kleidung. Den Abschluss macht das Zürich Openair. Wir sind gespannt. 

Morgen beginnt das finale Openair der Saison – und man darf sich durchaus freuen! Knalleracts wie Deadmau5, Woodkid, Paolo Nutini, Parov Stelar Band oder Röyksopp & Robyn beehren das Zürich Openair und werden dem miesen Wetter mit ihren Shows trotzen. Seid auf dem Laufenden und holt euch das Programm und weitere wichtige Informationen rund ums Festival direkt aufs Handy mit der Festival-App von usgang.ch! Unsere Fotografen werden vor Ort sein und die besten Schnappschüsse von vier Tagen rausholen, die ihr kontinuierlich auf unserer Page begutachten könnt. Gummistiefel montieren, Pelerine auf und los geht’s! Viel Spass allerseits! 

 

 

 

 

 

 

 

jm

Zürich Openair gibt erste Acts bekannt

Zürich Openair 2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das einzige Open Air in der Region Zürich hat den ersten Teil seines Line Ups öffentlich gemacht und die Acts können sich sehen lassen! 

Als Headliner wurde der kanadische Electro-Superstar Deadmau5 angekündigt. Der DJ, der bei seinen Auftritten gerne einen überdimensionalen Mausekopf trägt, weiss Massen zu begeistern. Mit seiner Show überzeugen kann auch Woodkid. Der Allrounder ist Grafiker, Videoregisseur und eben Singer/Songwriter. Er gestaltet alles selbst und bietet mit seiner Performance ein melancholisches Gesamtkunstwerk aus Bild und Ton.

Aber genug geredet! Wir haben eine Spotify-Playlist mit allen bestätigten Acts zusammengestellt. So könnt ihr euch selber von der Qualität des Line-ups überzeugen.

Hör doch rein! 

Line-up Zürich Open Air

(öffne deinen Spotify-Player, um die Liste anzuzeigen)

 

Bildquelle: www.sommerguide.ch

jp

Zurich Openair: Das sind die ersten Acts

Die Ruhe vor dem Sound
Die Ruhe vor dem Sound

Auch dieses Jahr schliesst das Zurich Openair die Festival Saison ab. Mit Paul Kalkbrenner und Nine Inch Nails als Headliner ist klar: Es wird vielseitig.

Diesen Freitag startet der Vorverkauf für das Festival vor den Toren der Limmatstadt. Vom 29. August bis 1. September treffen sich am Zurich Openair von Haareschwingenden Rocker über bouncende Hip Hop-Fans bis zu tänzelnden Technojünger Musikfans fast jeder Couleur. Bisher bestätigt wurden unter anderem: Nine Inch Nails, Paul Kalkbrenner, Fettes Brot, Justice (DJ-Set), Pendulum oder Boys Noize.

Mehr Infos zu den Acts und ab Freitag zum Ticketverkauf gibt es auf der offiziellen Page zurichopenair.ch

 

 

zt